an online Instagram web viewer
  • buecherwxlt
    Annis Bücherwelt
    @buecherwxlt

Images by buecherwxlt

Die rote Königin von Victoria Aveyard
In Mares Welt gibt es den Adel, der silbernes Blut hat, und den Rest des Volkes, wie sie, mit rotem Blut. Die „Silbernen“ besitzen besondere Fähigkeiten und unterwerfen die „Roten“. Mares Zukunft hält für sie nur die Einberufung in die Armee bereit und sie hält sich mit Diebstählen über Wasser. Dabei trifft sie auf den mysteriösen Cal, der im Schloss eine Beschäftigung hat und auch Mare dort eine Arbeitsstelle besorgen kann. 
Doch dort hat Mare einen Arbeitsunfall - und rettet sich mit besonderen Fähigkeiten, die keine Rote haben dürfte. 
Sie wird als silberne Prinzessin ausgegeben und mit einem Prinzen verlobt. Während sie die Hofetikette lernen soll, schließt sie sich jedoch heimlich der Rebellion an und riskiert damit ihr Leben. 
Und wenn dann nicht auch noch Cal wäre. 
Fazit:
„Die rote Königin“ ist ein unglaublich spannendes Buch. Mare ist ein rebellisches junges Mädchen, das in den Traum vieler junger Mädchen hineinstolpert. Dennoch kann sie sich nicht von dem Leid der anderen Roten abwenden und sie nutzt ihre neue Machtposition. 
Auch Cal zeigt sich anders als erwartet, an dieser Stelle möchte ich aber nicht mehr verraten.
Leider hatte das Buch auch einige vorhersehbare Teile, was aber durch den Spannungsverlauf nicht weiter auffällt. 
Insgesamt ist das Buch spannend und enthält schöne Ideen, ist aber auch mit anderen Büchern aus diesem Genre vergleichbar.
Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen. 😊
Wie hat euch das Buch/ die Reihe gefallen? 
#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #fantasy #rotekönigin #victoriaaveyard #rot #silber #mare #cal #prinz #scharlachrotegarde #rebellion #liebe #prinzessin #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte
Die rote Königin von Victoria Aveyard In Mares Welt gibt es den Adel, der silbernes Blut hat, und den Rest des Volkes, wie sie, mit rotem Blut. Die „Silbernen“ besitzen besondere Fähigkeiten und unterwerfen die „Roten“. Mares Zukunft hält für sie nur die Einberufung in die Armee bereit und sie hält sich mit Diebstählen über Wasser. Dabei trifft sie auf den mysteriösen Cal, der im Schloss eine Beschäftigung hat und auch Mare dort eine Arbeitsstelle besorgen kann. Doch dort hat Mare einen Arbeitsunfall - und rettet sich mit besonderen Fähigkeiten, die keine Rote haben dürfte. Sie wird als silberne Prinzessin ausgegeben und mit einem Prinzen verlobt. Während sie die Hofetikette lernen soll, schließt sie sich jedoch heimlich der Rebellion an und riskiert damit ihr Leben. Und wenn dann nicht auch noch Cal wäre. Fazit: „Die rote Königin“ ist ein unglaublich spannendes Buch. Mare ist ein rebellisches junges Mädchen, das in den Traum vieler junger Mädchen hineinstolpert. Dennoch kann sie sich nicht von dem Leid der anderen Roten abwenden und sie nutzt ihre neue Machtposition. Auch Cal zeigt sich anders als erwartet, an dieser Stelle möchte ich aber nicht mehr verraten. Leider hatte das Buch auch einige vorhersehbare Teile, was aber durch den Spannungsverlauf nicht weiter auffällt. Insgesamt ist das Buch spannend und enthält schöne Ideen, ist aber auch mit anderen Büchern aus diesem Genre vergleichbar. Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen. 😊 Wie hat euch das Buch/ die Reihe gefallen? #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #fantasy  #rotekönigin  #victoriaaveyard  #rot  #silber  #mare  #cal  #prinz  #scharlachrotegarde  #rebellion  #liebe  #prinzessin  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte 
Die Bücherdiebin von Markus Zusak
In der Himmelstraße kommt im Jahr 1939 die neunjährige Liesel Meminger an. Sie zieht dort zu Pflegeeltern, hat nichts im Gepäck außer einem Buch. Nachts, wenn die Albträume über ihren verstorbenen Bruder sie wecken, bringt ihr neuer Papa Liesel das Lesen bei. Auch freundet sich Liesel schnell mit dem Nachbarsjungen Rudi an, mit dem sie gemeinsam viel Zeit erlebt (und auch einige Bücher stiehlt). Doch auch in die Himmelstraße kommt der Krieg und das Leben ist nicht einfach. Als auch noch ein Jude im Haus steht, verändert sich Liesels Leben ein weiteres Mal. 
Warum ich das Buch empfehle:
„Die Bücherdiebin“ ist kein Buch, was einfach zur Unterhaltung gelesen werden kann. Es setzt sich mit der Problematik des zweiten Weltkrieges und dem Nationalsozialismus auseinander. Dabei wird das ganze Buch aus der Perspektive des Todes erzählt, der seine Begegnungen mit Liesel Meminger schildert und die grausame Wahrheit darstellt. 
Doch dazwischen befindet sich eine Geschichte über ein Mädchen, das eine neue Familie findet und trotz der schwierigen Zeit viele schöne Momente erlebt. 
Jeder Bücherliebhaber kann sich mit Liesel identifizieren, die ihr erstes Buch stiehlt, bevor sie überhaupt lesen kann. 
Aber man darf sich nicht auf ein Happy End freuen, weil der Krieg kein Happy End bringt, was Liesel gemeinsam mit dem Leser erfahren muss. 
Das Buch ist aber sehr gut geschrieben und lohnt sich auf jeden Fall, gelesen zu werden. 
#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #drama #bücherdiebin #markuszusak #zweiterweltkrieg #liesel #rudi #tod #max #jude #nationalsozialismus #himmelstraße #akkordeon #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte
Die Bücherdiebin von Markus Zusak In der Himmelstraße kommt im Jahr 1939 die neunjährige Liesel Meminger an. Sie zieht dort zu Pflegeeltern, hat nichts im Gepäck außer einem Buch. Nachts, wenn die Albträume über ihren verstorbenen Bruder sie wecken, bringt ihr neuer Papa Liesel das Lesen bei. Auch freundet sich Liesel schnell mit dem Nachbarsjungen Rudi an, mit dem sie gemeinsam viel Zeit erlebt (und auch einige Bücher stiehlt). Doch auch in die Himmelstraße kommt der Krieg und das Leben ist nicht einfach. Als auch noch ein Jude im Haus steht, verändert sich Liesels Leben ein weiteres Mal. Warum ich das Buch empfehle: „Die Bücherdiebin“ ist kein Buch, was einfach zur Unterhaltung gelesen werden kann. Es setzt sich mit der Problematik des zweiten Weltkrieges und dem Nationalsozialismus auseinander. Dabei wird das ganze Buch aus der Perspektive des Todes erzählt, der seine Begegnungen mit Liesel Meminger schildert und die grausame Wahrheit darstellt. Doch dazwischen befindet sich eine Geschichte über ein Mädchen, das eine neue Familie findet und trotz der schwierigen Zeit viele schöne Momente erlebt. Jeder Bücherliebhaber kann sich mit Liesel identifizieren, die ihr erstes Buch stiehlt, bevor sie überhaupt lesen kann. Aber man darf sich nicht auf ein Happy End freuen, weil der Krieg kein Happy End bringt, was Liesel gemeinsam mit dem Leser erfahren muss. Das Buch ist aber sehr gut geschrieben und lohnt sich auf jeden Fall, gelesen zu werden. #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #drama  #bücherdiebin  #markuszusak  #zweiterweltkrieg  #liesel  #rudi  #tod  #max  #jude  #nationalsozialismus  #himmelstraße  #akkordeon  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte 
Sei lieb und büße von Janet Clark
Sina glaubt, endlich Glück zu haben. Nachdem sie mit ihren Eltern von Berlin nach Kranbsch gezogen ist und sich dort noch einleben muss, interessiert sich nun ihr Schwarm und Trainer Frederik für sie. 
Doch als er abends nicht bei ihr auftaucht, erfährt sie am nächsten Tag, dass Rik auf dem Weg zu ihr einen schweren Unfall hatte. Da er unterwegs zu einem geheimen Treffen war, glaubt Sina nicht, dass Rik nur gestürzt ist. Bei ihren Nachforschungen erhält Sina Unterstützung von ihren neuen Freundinnen, die ihr beizustehen scheinen. Jedoch gerät Sina immer mehr selbst in Gefahr und bald weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Denn das scheinbar so perfekte Städtchen Kranbach, hat eine düstere Vergangenheit. 
Fazit:
„Sei lieb und büße“ ist ein super spannender, nervenaufreibender Thriller, der mich von der ersten Seite an gefesselt hat. Clark steigert die Geschichte und wenn man glaubt, dass man verstanden hat, was abgelaufen ist, gibt es wieder eine Wendung.
Sina ist ein Charakter, den ich bewundere, für ihre Stärke und ihr Durchhaltevermögen, die Kraft nicht aufzugeben.
Ein bisschen schade fand ich, dass sie ihr Vertrauen bis zur letzten Seite teilweise in die falschen Leute gesetzt hat. 
Mir haben die einzelnen Tagebucheinträge von Mia gefallen, die zwar traurig waren, aber auch die Gefühle von Mia sehr gut darstellen. 
Durch die verschiedenen Erzählperspektiven kann der Leser die Situationen anders als Sina wahrnehmen. 
Mich hat das Buch jedoch auch „nervös“ gemacht, da oft klar ist, wenn Sina in die falsche Richtung denkt. Deshalb mag ich auch eigentlich nicht gerne Thriller oder Krimis, muss aber sagen, dass mir „Sei lieb und büße“ doch sehr gut gefallen hat. 
Es gab viele spannende, aber auch lustige und emotionale Szenen. Insgesamt  kann ich das Buch für alle Thriller- und Krimi-Fans nur empfehlen. 😇
Danke für die Empfehlung ❤️ @jna.bvntr
Sei lieb und büße von Janet Clark Sina glaubt, endlich Glück zu haben. Nachdem sie mit ihren Eltern von Berlin nach Kranbsch gezogen ist und sich dort noch einleben muss, interessiert sich nun ihr Schwarm und Trainer Frederik für sie. Doch als er abends nicht bei ihr auftaucht, erfährt sie am nächsten Tag, dass Rik auf dem Weg zu ihr einen schweren Unfall hatte. Da er unterwegs zu einem geheimen Treffen war, glaubt Sina nicht, dass Rik nur gestürzt ist. Bei ihren Nachforschungen erhält Sina Unterstützung von ihren neuen Freundinnen, die ihr beizustehen scheinen. Jedoch gerät Sina immer mehr selbst in Gefahr und bald weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Denn das scheinbar so perfekte Städtchen Kranbach, hat eine düstere Vergangenheit. Fazit: „Sei lieb und büße“ ist ein super spannender, nervenaufreibender Thriller, der mich von der ersten Seite an gefesselt hat. Clark steigert die Geschichte und wenn man glaubt, dass man verstanden hat, was abgelaufen ist, gibt es wieder eine Wendung. Sina ist ein Charakter, den ich bewundere, für ihre Stärke und ihr Durchhaltevermögen, die Kraft nicht aufzugeben. Ein bisschen schade fand ich, dass sie ihr Vertrauen bis zur letzten Seite teilweise in die falschen Leute gesetzt hat. Mir haben die einzelnen Tagebucheinträge von Mia gefallen, die zwar traurig waren, aber auch die Gefühle von Mia sehr gut darstellen. Durch die verschiedenen Erzählperspektiven kann der Leser die Situationen anders als Sina wahrnehmen. Mich hat das Buch jedoch auch „nervös“ gemacht, da oft klar ist, wenn Sina in die falsche Richtung denkt. Deshalb mag ich auch eigentlich nicht gerne Thriller oder Krimis, muss aber sagen, dass mir „Sei lieb und büße“ doch sehr gut gefallen hat. Es gab viele spannende, aber auch lustige und emotionale Szenen. Insgesamt kann ich das Buch für alle Thriller- und Krimi-Fans nur empfehlen. 😇 Danke für die Empfehlung ❤️ @jna.bvntr
Rock my Heart von Jamie Shaw
Als Rowan ihren Freund bei einem Konzert dabei erwischt, wie er sie betrügt, bricht eine Welt für sie zusammen. Doch draußen trifft sie auf Adam Everest, Leadsänger The Last Ones to Know, der Band, die an diesem Abend das Konzert gibt. Zwischen den beiden knistert es und sie küssen sich. 
Doch Rowan, die noch eine Trennung verarbeiten muss, weiß nicht, wie sie mit dem Gefühlschaos umgehen soll.
Adam sitzt gemeinsam mit Rowan im Französischkurs am College und erkennt sie nicht wieder. Bis Rowan ihm beim Professer aus der Klemme hilft und ein aufregendes Konzertreise-Lern-Wochenende beginnt. 
Fazit:
Ich hab das Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen, weil mich die Geschichte total gefesselt hat. Adam und Rowan sind zwei unglaublich interessante Charaktere und man leidet mit Rowan, die noch ihrer alten Beziehung hinterhertrauert. 
Ich muss aber auch sagen, dass sich der Anfang ein bisschen in die Länge gezogen hat und es lange nur um Rowan geht, die Adam aus der Ferne anschmachtet und noch trauert. 
Ab dem Moment, in dem Adam sie das Wochenende mitnimmt, wird das Buch aber super schön. 
#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #lovestory #rockstar #rockmyheart #jamieshaw #rowan #adam #thelastonestoknow #nachhilfe #konzerte #französisch #dee #leti #mike #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte

Danke @sunyy_br für die Empfehlung 😇😘
Rock my Heart von Jamie Shaw Als Rowan ihren Freund bei einem Konzert dabei erwischt, wie er sie betrügt, bricht eine Welt für sie zusammen. Doch draußen trifft sie auf Adam Everest, Leadsänger The Last Ones to Know, der Band, die an diesem Abend das Konzert gibt. Zwischen den beiden knistert es und sie küssen sich. Doch Rowan, die noch eine Trennung verarbeiten muss, weiß nicht, wie sie mit dem Gefühlschaos umgehen soll. Adam sitzt gemeinsam mit Rowan im Französischkurs am College und erkennt sie nicht wieder. Bis Rowan ihm beim Professer aus der Klemme hilft und ein aufregendes Konzertreise-Lern-Wochenende beginnt. Fazit: Ich hab das Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen, weil mich die Geschichte total gefesselt hat. Adam und Rowan sind zwei unglaublich interessante Charaktere und man leidet mit Rowan, die noch ihrer alten Beziehung hinterhertrauert. Ich muss aber auch sagen, dass sich der Anfang ein bisschen in die Länge gezogen hat und es lange nur um Rowan geht, die Adam aus der Ferne anschmachtet und noch trauert. Ab dem Moment, in dem Adam sie das Wochenende mitnimmt, wird das Buch aber super schön. #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #lovestory  #rockstar  #rockmyheart  #jamieshaw  #rowan  #adam  #thelastonestoknow  #nachhilfe  #konzerte  #französisch  #dee  #leti  #mike  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte  Danke @sunyy_br für die Empfehlung 😇😘
Das Lied der Dunkelheit von Peter V. Brett
Seit dreihundert Jahren wird die Welt jede Nacht von Dämonen heimgesucht. Das einzige was die Menschen vor diesen „Horclingen“ schützt, sind Siegel. Als die Mutter des jungen Arlen von den Horclingen getötet wird und der Vater nur zugesehen hat, flieht Arlen von zuhause und begibt sich auf eine gefährliche Reise, bei der schon eine Nacht auf der offenen Straße tödlich enden kann. Aber Arlen ist davon überzeugt, dass die Menschen den Horclingen den Kampf ansagen müssen.
In einem anderen Dorf flüchtet sich Leesha aus der tyrannischen Herrschaft ihrer Mutter zu einer Heilerin, um dort eine Ausbildung zur Kräutersammlerin zu beginnen. 
Und der kleine Rojer verliert seine Eltern ebenfalls an die Horclinge und lebt von da an bei einem Jongleur, der ihn in seinem Handwerk unterrichtet.
Allen Dreien wurde kein einfacher Weg vom Schicksal vorherbestimmt, doch sie versuchen alle auf ihre eigene Weise, gegen die Horclinge zu kämpfen, um die Menschen zu retten. 
Fazit:
Als ich mich entschieden habe, das Buch „Das Lied der Dunkelheit“ zu lesen, bin ich davon ausgegangen, eine Geschichte über Arlen zu lesen. Doch Brett überraschte mich mit drei Protagonisten, die zu Beginn überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Doch im Laufe der Geschichte beginnen sich die Handlungsstränge zu nähern und am Ende des Buches treffen sich alle drei Protagonisten. 
Da das Buch eine große Zeitspanne umfasst, hält sich Brett nicht an langweiligen  Situationen auf, sondern macht teilweise Zeitsprünge über einige Jahre. Dies fand ich zu Beginn etwas verwirrend, aber auch nicht schlecht. 
Alles in allem war das Buch super spannend und ich habe es total schnell gelesen. Durch die lange Zeit, die das Buch umfasst, sind mir die Hauptfiguren ans Herz gewachsen und die Entscheidungen sind nachvollziehbar. 
Ich bin jetzt mal gespannt auf die nächsten Bände und kann euch das Buch nur empfehlen. 👍🏻😊 #bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #fantasy #dämon #horcling #dasliedderdunkelheit #petervbrett #arlen #leesha #rojer #dertätowiertemann #kurier #jongleur #kräutersammlerin #rojerachtfinger #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagramm
Das Lied der Dunkelheit von Peter V. Brett Seit dreihundert Jahren wird die Welt jede Nacht von Dämonen heimgesucht. Das einzige was die Menschen vor diesen „Horclingen“ schützt, sind Siegel. Als die Mutter des jungen Arlen von den Horclingen getötet wird und der Vater nur zugesehen hat, flieht Arlen von zuhause und begibt sich auf eine gefährliche Reise, bei der schon eine Nacht auf der offenen Straße tödlich enden kann. Aber Arlen ist davon überzeugt, dass die Menschen den Horclingen den Kampf ansagen müssen. In einem anderen Dorf flüchtet sich Leesha aus der tyrannischen Herrschaft ihrer Mutter zu einer Heilerin, um dort eine Ausbildung zur Kräutersammlerin zu beginnen. Und der kleine Rojer verliert seine Eltern ebenfalls an die Horclinge und lebt von da an bei einem Jongleur, der ihn in seinem Handwerk unterrichtet. Allen Dreien wurde kein einfacher Weg vom Schicksal vorherbestimmt, doch sie versuchen alle auf ihre eigene Weise, gegen die Horclinge zu kämpfen, um die Menschen zu retten. Fazit: Als ich mich entschieden habe, das Buch „Das Lied der Dunkelheit“ zu lesen, bin ich davon ausgegangen, eine Geschichte über Arlen zu lesen. Doch Brett überraschte mich mit drei Protagonisten, die zu Beginn überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Doch im Laufe der Geschichte beginnen sich die Handlungsstränge zu nähern und am Ende des Buches treffen sich alle drei Protagonisten. Da das Buch eine große Zeitspanne umfasst, hält sich Brett nicht an langweiligen Situationen auf, sondern macht teilweise Zeitsprünge über einige Jahre. Dies fand ich zu Beginn etwas verwirrend, aber auch nicht schlecht. Alles in allem war das Buch super spannend und ich habe es total schnell gelesen. Durch die lange Zeit, die das Buch umfasst, sind mir die Hauptfiguren ans Herz gewachsen und die Entscheidungen sind nachvollziehbar. Ich bin jetzt mal gespannt auf die nächsten Bände und kann euch das Buch nur empfehlen. 👍🏻😊 #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #fantasy  #dämon  #horcling  #dasliedderdunkelheit  #petervbrett  #arlen  #leesha  #rojer  #dertätowiertemann  #kurier  #jongleur  #kräutersammlerin  #rojerachtfinger  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagramm 
Finding Sky von Joss Stirling
Sky zieht mit ihrer Familie von England nach Amerika in das kleine Kaff Wrickenridge. Während sich Sky an ihrer neuen Schule einlebt, schwärmt sie heimlich für ihren gutaussehenden, aber einschüchternden Mitschüler Zed. Bald geraten die beiden aneinander und Sky ist sich sicher, dass Zed sie nicht leiden kann und sie weiß nicht mal warum. Erst als sie bei einem Fußballspiel glaubt, seine Stimme im Kopf zu hören und im Scherz darauf antwortet, findet sie heraus, dass Zed anders ist - genau wie sie. Und noch dazu sind Sky und Zed Seelenspiegel. Doch durch ihre Verbindung zu Zed und seiner Familie gerät Sky in Gefahr. 
Warum ich das Buch empfehle:
"Finding Sky" ist der erste Teil der Buchreihe "Die Macht der Seelen". Die Bücher sind klassische Fantasy-Bücher mit genügend Liebe und Action. Im ersten Band geht es um Sky und Zed, die sehr unterschiedlich sind und doch zusammenpassen. Die folgenden Bücher handeln dann immer von einem von Zeds Brüdern auf deren Suche nach ihren Seelenspiegeln. Dadurch sind die einzelnen Bände abgeschlossen, aber man hat trotzdem mehr von den Geschichten und Charakteren in anderen Teilen. 
#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #fantasy #savant #seelenspiegel #findingsky #diemachtderseelen #jossstirling #liebe #musik #telepathie #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte
Finding Sky von Joss Stirling Sky zieht mit ihrer Familie von England nach Amerika in das kleine Kaff Wrickenridge. Während sich Sky an ihrer neuen Schule einlebt, schwärmt sie heimlich für ihren gutaussehenden, aber einschüchternden Mitschüler Zed. Bald geraten die beiden aneinander und Sky ist sich sicher, dass Zed sie nicht leiden kann und sie weiß nicht mal warum. Erst als sie bei einem Fußballspiel glaubt, seine Stimme im Kopf zu hören und im Scherz darauf antwortet, findet sie heraus, dass Zed anders ist - genau wie sie. Und noch dazu sind Sky und Zed Seelenspiegel. Doch durch ihre Verbindung zu Zed und seiner Familie gerät Sky in Gefahr. Warum ich das Buch empfehle: "Finding Sky" ist der erste Teil der Buchreihe "Die Macht der Seelen". Die Bücher sind klassische Fantasy-Bücher mit genügend Liebe und Action. Im ersten Band geht es um Sky und Zed, die sehr unterschiedlich sind und doch zusammenpassen. Die folgenden Bücher handeln dann immer von einem von Zeds Brüdern auf deren Suche nach ihren Seelenspiegeln. Dadurch sind die einzelnen Bände abgeschlossen, aber man hat trotzdem mehr von den Geschichten und Charakteren in anderen Teilen. #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #fantasy  #savant  #seelenspiegel  #findingsky  #diemachtderseelen  #jossstirling  #liebe  #musik  #telepathie  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte 
Nur eine Liste von Siobhan Vivian

Eigentlich ist es nur ein normaler Montagmorgen an der Mount Washington Highschool, doch es ist die Woche vor dem Homecoming-Ball. Doch es gibt eine alte Tradition, die auch in diesem Jahr wieder stattfindet. Die ganze Schule ist gepflastert mit einer Liste auf der acht Mädchennamen stehen. Zwei aus jeder Jahrgangsstufe - die Hübscheste und die Hässlichste. Diese acht Mädchen sind auf einen Schlag in der ganzen Schule bekannt, ihr Leben verändert sich komplett. Jede der acht versucht unterschiedlich mit dem Ruhm oder der Schmach umzugehen, aber für keine ist es etwas Gutes, nicht für die Hässlichsten und nicht für die Hübschesten. Sie alle haben ihre eigenen Probleme, die sie in dieser letzten Woche vor dem Ball auf eine harte Probe stellen.

Warum ich das Buch empfehle:
"Nur eine Liste" ist aus den acht Perspektiven der Mädchen geschrieben und zeigt auf spannende Weise, wie schnell sich das Leben verändern kann, wenn man erstmal in eine Schublade gesteckt wurde. Obwohl "nur eine Liste" veröffentlicht wurde, sehen die Mitschüler die Mädchen in einem neuen Licht. Jeder Charakter ist liebevoll ausgearbeitet und hat eine spannende Geschichte.
Wie geht man damit um, wenn man das vierte Mal in Folge zum Hässlichsten Mädchen der Schule ausgewählt wurde?
Warum steht man durch die Liste plötzlich unter Druck, abzunehmen? 
Das Buch findet auf alle diese Fragen Antworten. Und bringt einen dazu, sich selbst zu fragen, was wäre wenn. 
#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #drama #liste #hässlich #hübsch #nureineliste #siobhanvivian #homecomingball #homecoming #vorurteile
#freundschaft #probe #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte
Nur eine Liste von Siobhan Vivian Eigentlich ist es nur ein normaler Montagmorgen an der Mount Washington Highschool, doch es ist die Woche vor dem Homecoming-Ball. Doch es gibt eine alte Tradition, die auch in diesem Jahr wieder stattfindet. Die ganze Schule ist gepflastert mit einer Liste auf der acht Mädchennamen stehen. Zwei aus jeder Jahrgangsstufe - die Hübscheste und die Hässlichste. Diese acht Mädchen sind auf einen Schlag in der ganzen Schule bekannt, ihr Leben verändert sich komplett. Jede der acht versucht unterschiedlich mit dem Ruhm oder der Schmach umzugehen, aber für keine ist es etwas Gutes, nicht für die Hässlichsten und nicht für die Hübschesten. Sie alle haben ihre eigenen Probleme, die sie in dieser letzten Woche vor dem Ball auf eine harte Probe stellen. Warum ich das Buch empfehle: "Nur eine Liste" ist aus den acht Perspektiven der Mädchen geschrieben und zeigt auf spannende Weise, wie schnell sich das Leben verändern kann, wenn man erstmal in eine Schublade gesteckt wurde. Obwohl "nur eine Liste" veröffentlicht wurde, sehen die Mitschüler die Mädchen in einem neuen Licht. Jeder Charakter ist liebevoll ausgearbeitet und hat eine spannende Geschichte. Wie geht man damit um, wenn man das vierte Mal in Folge zum Hässlichsten Mädchen der Schule ausgewählt wurde? Warum steht man durch die Liste plötzlich unter Druck, abzunehmen? Das Buch findet auf alle diese Fragen Antworten. Und bringt einen dazu, sich selbst zu fragen, was wäre wenn. #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #drama  #liste  #hässlich  #hübsch  #nureineliste  #siobhanvivian  #homecomingball  #homecoming  #vorurteile  #freundschaft  #probe  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte 
Das Erwachen von Andreas Brandhorst

Hacker Axel Krohn findet bei einem geheimen Treffen zwei Tote - und einen Stick. Darauf befinden sich Zugangscodes für den bisher ungeknackten Server einer großen Firma. Beim Schnüffeln auf diesem Server entdeckt Axel ein Programm, welches er herunterlädt und damit einen Virus freisetzt. In kurzer Zeit werden alle Computer und Netzwerke der Welt von diesem Virus kontrolliert, die Welt versinkt in Chaos und die Regierungen wollen sich den Krieg erklären. Gemeinsam mit Giselle, die er zufällig trifft, versucht Axel, den Untergang der Menschheit zu verhindern. Denn die entstandene Künstliche Intelligenz, die sich immer weiter bis zur Maschinenintelligenz entwickelt, will nur mit einer einzigen Person sprechen. Mit Axel.

Fazit:
"Das Erwachen" ist ein spannender Science-Fiction-Thriller. 
Es gibt drei Protagonisten, die der KI auf unterschiedlichste Weise begegnen und alle Pläne entwickeln, wie man sie stoppen kann. Mit der Zeit führt Brandhorst die Handlungsstränge zusammen und findet ein gutes Ende.
Das Buch hat viel mit Technik, Medien, sozialen Netzwerken und auch Hacken zu tun, was sehr interessant ist, jedoch vielleicht nicht jeden Leser anspricht.
Mich hat an dem Buch gereizt, dass die Geschichte in einigen Jahren tatsächlich wahr werden könnte. So schreibt auch Brandhorst in seinem Nachwort sehr treffend: "Dieser Roman erzählt eine erfundene Geschichte [...]. Aber die Geschichte wurzelt in unserer Realität, sie hat ein tatsächlich existierendes Fundament." Und diese Tatsache finde ich erschreckend und faszinierend zugleich. Der Roman eröffnet dem Leser nochmal einen anderen Blick auf die Dinge und ist daher auf jeden Fall empfehlenswert. 
#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #scifi #sciencefiction #hacker #axel #giselle #daserwachen #andreasbrandhorst #maschinenintelligenz #künstlicheintelligenz
#MI #KI #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte
Das Erwachen von Andreas Brandhorst Hacker Axel Krohn findet bei einem geheimen Treffen zwei Tote - und einen Stick. Darauf befinden sich Zugangscodes für den bisher ungeknackten Server einer großen Firma. Beim Schnüffeln auf diesem Server entdeckt Axel ein Programm, welches er herunterlädt und damit einen Virus freisetzt. In kurzer Zeit werden alle Computer und Netzwerke der Welt von diesem Virus kontrolliert, die Welt versinkt in Chaos und die Regierungen wollen sich den Krieg erklären. Gemeinsam mit Giselle, die er zufällig trifft, versucht Axel, den Untergang der Menschheit zu verhindern. Denn die entstandene Künstliche Intelligenz, die sich immer weiter bis zur Maschinenintelligenz entwickelt, will nur mit einer einzigen Person sprechen. Mit Axel. Fazit: "Das Erwachen" ist ein spannender Science-Fiction-Thriller. Es gibt drei Protagonisten, die der KI auf unterschiedlichste Weise begegnen und alle Pläne entwickeln, wie man sie stoppen kann. Mit der Zeit führt Brandhorst die Handlungsstränge zusammen und findet ein gutes Ende. Das Buch hat viel mit Technik, Medien, sozialen Netzwerken und auch Hacken zu tun, was sehr interessant ist, jedoch vielleicht nicht jeden Leser anspricht. Mich hat an dem Buch gereizt, dass die Geschichte in einigen Jahren tatsächlich wahr werden könnte. So schreibt auch Brandhorst in seinem Nachwort sehr treffend: "Dieser Roman erzählt eine erfundene Geschichte [...]. Aber die Geschichte wurzelt in unserer Realität, sie hat ein tatsächlich existierendes Fundament." Und diese Tatsache finde ich erschreckend und faszinierend zugleich. Der Roman eröffnet dem Leser nochmal einen anderen Blick auf die Dinge und ist daher auf jeden Fall empfehlenswert. #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #scifi  #sciencefiction  #hacker  #axel  #giselle  #daserwachen  #andreasbrandhorst  #maschinenintelligenz  #künstlicheintelligenz  #MI  #KI  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte 
Bis(s) zum Morgengrauen von Stephenie Meyer 
Bella zieht zu ihrem Vater nach Forks, einem kleinen verregneten Kaff. An ihrer neuen Schule findet sie einige Freunde und ist bald von dieser einen Familie fasziniert. Den Cullens. Edward Cullen verhält sich Bella gegenüber jedoch total feindselig und ignoriert sie weitestgehend - bis sie eines morgens fast von einem Auto überfahren worden wäre. Edward rettet Bella, indem er das Auto aufhält und Bella zur Seite stößt, obwohl er Sekunden zuvor noch auf der anderen Straßenseite gestanden hatte. 
Bald findet Bella heraus, dass die Cullens Vampire sind, die jedoch kein Menschenblut mehr trinken und zwischen Edward und Bella entsteht eine innige Liebe. Allerdings muss Edward in Bellas Gegenwart immer mit seinem Verlangen nach ihrem Blut kämpfen, denn Bellas Blut riecht besser, als das der anderen Menschen. Und schon bald wollen auch andere Vampire an Bellas Blut gelangen.

Warum ich das Buch empfehle: 
Die Bis(s)-Reihe besteht aus vier Büchern und ist super spannend geschrieben. 
Bella ist eine tolle Hauptfigur, die ich von Anfang an sympathisch fand. Gleichzeitig gibt es Edward, der am Anfang noch undurchschaubar wird, aber im Laufe des Buches aus sich herauskommt. 
Auch mag ich Vampir-Geschichten total gerne und hier sind die Vampire sogar die Guten. 😍😇
Ich kann allen, die die Bücher noch nicht kennen, nur empfehlen, sie mal zu lesen.

#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #fantasy #liebe #bella #edward #cullen #twilight #bisszummorgengrauen #stepheniemeyer
#vampir #werwolf #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte
Bis(s) zum Morgengrauen von Stephenie Meyer Bella zieht zu ihrem Vater nach Forks, einem kleinen verregneten Kaff. An ihrer neuen Schule findet sie einige Freunde und ist bald von dieser einen Familie fasziniert. Den Cullens. Edward Cullen verhält sich Bella gegenüber jedoch total feindselig und ignoriert sie weitestgehend - bis sie eines morgens fast von einem Auto überfahren worden wäre. Edward rettet Bella, indem er das Auto aufhält und Bella zur Seite stößt, obwohl er Sekunden zuvor noch auf der anderen Straßenseite gestanden hatte. Bald findet Bella heraus, dass die Cullens Vampire sind, die jedoch kein Menschenblut mehr trinken und zwischen Edward und Bella entsteht eine innige Liebe. Allerdings muss Edward in Bellas Gegenwart immer mit seinem Verlangen nach ihrem Blut kämpfen, denn Bellas Blut riecht besser, als das der anderen Menschen. Und schon bald wollen auch andere Vampire an Bellas Blut gelangen. Warum ich das Buch empfehle: Die Bis(s)-Reihe besteht aus vier Büchern und ist super spannend geschrieben. Bella ist eine tolle Hauptfigur, die ich von Anfang an sympathisch fand. Gleichzeitig gibt es Edward, der am Anfang noch undurchschaubar wird, aber im Laufe des Buches aus sich herauskommt. Auch mag ich Vampir-Geschichten total gerne und hier sind die Vampire sogar die Guten. 😍😇 Ich kann allen, die die Bücher noch nicht kennen, nur empfehlen, sie mal zu lesen. #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #fantasy  #liebe  #bella  #edward  #cullen  #twilight  #bisszummorgengrauen  #stepheniemeyer  #vampir  #werwolf  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte 
Rush of Love von Abbi Glines

Nachdem ihre Mutter an Krebs gestorben ist, macht sich die 19-jährige Blaire auf den Weg in den luxuriösen Ort Rosemary Beach. Dorthin hat ihr Vater sie bestellt, wo er mit seiner neuen Familie wohnt. Doch dieser ist noch in Paris und Blaire taucht im Haus von ihrem neuen, gutaussehenden Stiefbruder auf, dem Sohn eines weltberühmten Rockstars. Der Bad Boy ist alles andere als begeistert von seiner neuen Stiefschwester und lässt sie notgedrungen in einem kleinen Zimmer bei sich wohnen. Blaire sucht sich einen Job - insgeheim himmelt sie aber ihren neuen Stiefbruder an, der sie jedoch versucht, auf Abstand zu halten. Als die beiden sich jedoch näher kommen, steht ein Geheimnis zwischen ihnen, dass ihre Liebe für immer zerstören könnte. 
Warum ich das Buch empfehle: "Rush of Love" ist eine Trilogie aus der Rosemary Beach Reihe von der es noch einige weitere Bücher gibt. In denen sind dann nicht mehr Rush und Blaire Hauptpersonen, sondern Freunde von denen. 
Den ersten Teil gibt es auch aus der Sicht von Rush.
Alle Bücher der Rosemary-Beach-Reihe sind typische Lovestories, aber trotzdem schön. 😍
"Rush of Love" gefällt mir, weil Blaire eine bezaubernde Hauptfigur ist, die sich trotz aller Schicksalsschläge niemals unterkriegen lässt. Und Rush ist ein reicher, gutaussehender Typ, der zu Beginn des ersten Bandes nicht immer nett ist. Aber je mehr Zeit er mit Blaire verbringt, desto mehr verändert Rush sich und diesen Wandel kann man beim lesen ganz genau miterleben. 
Für alle, die Lovestories gerne mögen, kann ich die Bücher nur empfehlen. 😍

#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #lovestory #liebe #blaire #rush #grant #bethy #rushoflove #verführt #abbiglines #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte
Rush of Love von Abbi Glines Nachdem ihre Mutter an Krebs gestorben ist, macht sich die 19-jährige Blaire auf den Weg in den luxuriösen Ort Rosemary Beach. Dorthin hat ihr Vater sie bestellt, wo er mit seiner neuen Familie wohnt. Doch dieser ist noch in Paris und Blaire taucht im Haus von ihrem neuen, gutaussehenden Stiefbruder auf, dem Sohn eines weltberühmten Rockstars. Der Bad Boy ist alles andere als begeistert von seiner neuen Stiefschwester und lässt sie notgedrungen in einem kleinen Zimmer bei sich wohnen. Blaire sucht sich einen Job - insgeheim himmelt sie aber ihren neuen Stiefbruder an, der sie jedoch versucht, auf Abstand zu halten. Als die beiden sich jedoch näher kommen, steht ein Geheimnis zwischen ihnen, dass ihre Liebe für immer zerstören könnte. Warum ich das Buch empfehle: "Rush of Love" ist eine Trilogie aus der Rosemary Beach Reihe von der es noch einige weitere Bücher gibt. In denen sind dann nicht mehr Rush und Blaire Hauptpersonen, sondern Freunde von denen. Den ersten Teil gibt es auch aus der Sicht von Rush. Alle Bücher der Rosemary-Beach-Reihe sind typische Lovestories, aber trotzdem schön. 😍 "Rush of Love" gefällt mir, weil Blaire eine bezaubernde Hauptfigur ist, die sich trotz aller Schicksalsschläge niemals unterkriegen lässt. Und Rush ist ein reicher, gutaussehender Typ, der zu Beginn des ersten Bandes nicht immer nett ist. Aber je mehr Zeit er mit Blaire verbringt, desto mehr verändert Rush sich und diesen Wandel kann man beim lesen ganz genau miterleben. Für alle, die Lovestories gerne mögen, kann ich die Bücher nur empfehlen. 😍 #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #lovestory  #liebe  #blaire  #rush  #grant  #bethy  #rushoflove  #verführt  #abbiglines  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte 
Ich will doch bloß sterben, Papa von Michael Schofield 
Janni fängt früh an zu sprechen, kann mit zwei Jahren bereits rechnen und schreiben und hat mit vier einen IQ von 146. Allerdings hat Janni auch Halluzinationen und ihre Freunde sind sprechende Tiere und Kinder in ihrer Fantasie.
Für Jannis Eltern wird es immer schwieriger, Janni zu kontrollieren. Und als sie ein kleines Brüderchen bekommt, neigt sie zu Gewaltausbrüchen, sobald dieser anfängt zu brüllen. Jannis Eltern, Susan und Michael, leben in ständiger Angst, dass Janni ihren Bruder eines Tages verletzen oder umbringen könnte - mit gerade einmal fünf Jahren. 
Susan und Michael gehen mit Janni zu diverse Ärzten, sie kommt zweimal in eine Psychiatrie - und alle schieben sie Jannis Verhalten auf elterliche Unfähigkeit.
Gegen Medikamente ist Janni fast vollständig resistent.
Jahrelang kämpfen Michael und Susan mit ihren Nerven, kümmern sich um Janni, die vom Rest der Welt nicht verstanden wird, und schützen ihren Bruder. Bis die Diagnose endlich gefunden wird - Schizophrenie.

Fazit:
Ich bin auf das Buch gestoßen, weil ein Mädchen aus meinem Psychologie-Kurs davon erzählte. Noch bevor ich mein anderes Buch, was ich momentan eigentlich lese, zuende gelesen hatte, habe ich dieses Buch zwischen geschoben. Schon der Titel hat mich fasziniert und schockiert.
Das Buch wurde von Jannis Vater geschrieben und er beschreibt einzelne Tage und Ereignisse des Lebens mit seiner Tochter. Es handelt sich nicht um eine für den Leser geschriebene Geschichte, sondern den langen Leidensweg der Familie, den Schofield veröffentlicht hat. Im Buch erlebt man Zeiten der Hoffnung und der Verzweiflung. Es ist kein Roman, den man zur Entspannung liest, sondern eine wahre Geschichte. Ich habe beim lesen mitgefiebert und gehofft, dass Familie Schofield endlich eine Diagnose findet. 
Ich würde mich niemals trauen, das Buch zu empfehlen, da jeder für sich selbst entscheiden sollte, ob man darüber lesen möchte. Aber wenn man sich dazu entscheidet, taucht man ein in die Abgründe der Psychologie und lernt etwas für das Leben.
Ich will doch bloß sterben, Papa von Michael Schofield Janni fängt früh an zu sprechen, kann mit zwei Jahren bereits rechnen und schreiben und hat mit vier einen IQ von 146. Allerdings hat Janni auch Halluzinationen und ihre Freunde sind sprechende Tiere und Kinder in ihrer Fantasie. Für Jannis Eltern wird es immer schwieriger, Janni zu kontrollieren. Und als sie ein kleines Brüderchen bekommt, neigt sie zu Gewaltausbrüchen, sobald dieser anfängt zu brüllen. Jannis Eltern, Susan und Michael, leben in ständiger Angst, dass Janni ihren Bruder eines Tages verletzen oder umbringen könnte - mit gerade einmal fünf Jahren. Susan und Michael gehen mit Janni zu diverse Ärzten, sie kommt zweimal in eine Psychiatrie - und alle schieben sie Jannis Verhalten auf elterliche Unfähigkeit. Gegen Medikamente ist Janni fast vollständig resistent. Jahrelang kämpfen Michael und Susan mit ihren Nerven, kümmern sich um Janni, die vom Rest der Welt nicht verstanden wird, und schützen ihren Bruder. Bis die Diagnose endlich gefunden wird - Schizophrenie. Fazit: Ich bin auf das Buch gestoßen, weil ein Mädchen aus meinem Psychologie-Kurs davon erzählte. Noch bevor ich mein anderes Buch, was ich momentan eigentlich lese, zuende gelesen hatte, habe ich dieses Buch zwischen geschoben. Schon der Titel hat mich fasziniert und schockiert. Das Buch wurde von Jannis Vater geschrieben und er beschreibt einzelne Tage und Ereignisse des Lebens mit seiner Tochter. Es handelt sich nicht um eine für den Leser geschriebene Geschichte, sondern den langen Leidensweg der Familie, den Schofield veröffentlicht hat. Im Buch erlebt man Zeiten der Hoffnung und der Verzweiflung. Es ist kein Roman, den man zur Entspannung liest, sondern eine wahre Geschichte. Ich habe beim lesen mitgefiebert und gehofft, dass Familie Schofield endlich eine Diagnose findet. Ich würde mich niemals trauen, das Buch zu empfehlen, da jeder für sich selbst entscheiden sollte, ob man darüber lesen möchte. Aber wenn man sich dazu entscheidet, taucht man ein in die Abgründe der Psychologie und lernt etwas für das Leben.
So ich melde mich dann auch mal wieder. Dank der lieben @ella_buecherfee mache ich jetzt auch mal #20factsaboutme 💕
1. Ich bin Anni und 17 Jahre alt.
2. Eigentlich heiße ich Ann-Kathrin, kann mich aber nicht so mit meinem Namen identifizieren 😂🤷🏼‍♀️ (er kommt nicht mal in Büchern vor 😕😂)
3. Ich bin in der 12. Klasse und mache nächstes Jahr mein Abitur.
4. Leider habe ich noch keinen wirklichen Plan, was ich danach machen werde, nur ein paar Ideen. 
5. Ich habe einen total süßen Hund und reite.
6. Ich liebe generell Tiere, deshalb bin ich auch Vegetarierin.
7. Viele sind irritiert, wenn sie neben mir stehen, da ich 1,88 m groß bin 😅😂
8. Ich kann sehr viel und schnell reden.
9. Musik ist mein Leben. Fast in meiner ganzen Freizeit mache ich selbst (klassische) Musik. 🎶
10. Ich spiele seit 10 Jahren Geige 🎻 und habe kürzlich mit Klavier angefangen.
11. Ich spiele in zwei Orchestern und singe im Chor.
12. Und die restliche Zeit, in der ich keine Musik mache, lese ich.
13. Ich würde mich als büchersüchtig bezeichnen, da ich nicht länger als ein paar Tage ohne Bücher auskomme.
14. Lesen bedeutet für mich, in eine andere Welt abzutauchen und ein anderer Mensch zu werden - jederzeit.
15. Ich lese am liebsten Fantasy oder Lovestories.
16. Mir gefällt ein Buch/ eine Geschichte nicht, wenn ich mich nicht mit dem Protagonisten identifizieren kann.
17. Ich lese inzwischen fast nur noch E-Books
18. Ich liebe es, über Bücher zu reden - oder zu schreiben. 
19. Ich habe nicht ein einziges Liebingsbuch, da es viel zu viele gute Bücher gibt. 😊
20. Eigentlich würde ich sagen, bin ich bisher ganz zufrieden mit meinem Leben - auch wenn ich noch nicht so viel Action hatte, wie die meisten Buchfiguren 😂😅
Ich nominiere @buecher._welt und alle, die sonst noch Lust dazu haben, mal ein paar Fakten über sich zu schreiben. ❤
#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte #bookfeaturepage
So ich melde mich dann auch mal wieder. Dank der lieben @ella_buecherfee mache ich jetzt auch mal #20factsaboutme  💕 1. Ich bin Anni und 17 Jahre alt. 2. Eigentlich heiße ich Ann-Kathrin, kann mich aber nicht so mit meinem Namen identifizieren 😂🤷🏼‍♀️ (er kommt nicht mal in Büchern vor 😕😂) 3. Ich bin in der 12. Klasse und mache nächstes Jahr mein Abitur. 4. Leider habe ich noch keinen wirklichen Plan, was ich danach machen werde, nur ein paar Ideen. 5. Ich habe einen total süßen Hund und reite. 6. Ich liebe generell Tiere, deshalb bin ich auch Vegetarierin. 7. Viele sind irritiert, wenn sie neben mir stehen, da ich 1,88 m groß bin 😅😂 8. Ich kann sehr viel und schnell reden. 9. Musik ist mein Leben. Fast in meiner ganzen Freizeit mache ich selbst (klassische) Musik. 🎶 10. Ich spiele seit 10 Jahren Geige 🎻 und habe kürzlich mit Klavier angefangen. 11. Ich spiele in zwei Orchestern und singe im Chor. 12. Und die restliche Zeit, in der ich keine Musik mache, lese ich. 13. Ich würde mich als büchersüchtig bezeichnen, da ich nicht länger als ein paar Tage ohne Bücher auskomme. 14. Lesen bedeutet für mich, in eine andere Welt abzutauchen und ein anderer Mensch zu werden - jederzeit. 15. Ich lese am liebsten Fantasy oder Lovestories. 16. Mir gefällt ein Buch/ eine Geschichte nicht, wenn ich mich nicht mit dem Protagonisten identifizieren kann. 17. Ich lese inzwischen fast nur noch E-Books 18. Ich liebe es, über Bücher zu reden - oder zu schreiben. 19. Ich habe nicht ein einziges Liebingsbuch, da es viel zu viele gute Bücher gibt. 😊 20. Eigentlich würde ich sagen, bin ich bisher ganz zufrieden mit meinem Leben - auch wenn ich noch nicht so viel Action hatte, wie die meisten Buchfiguren 😂😅 Ich nominiere @buecher._welt und alle, die sonst noch Lust dazu haben, mal ein paar Fakten über sich zu schreiben. ❤ #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte  #bookfeaturepage 
Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher

Clay kommt mittags aus der Schule und findet ein Päckchen ohne Absender - es enthält 13 Kassetten. Als sich Clay die erste Kassette anhört, hört er die Stimme von Hannah Baker, seiner Mitschülerin und heimlichen Liebe. Von Hannah, die sich zwei Wochen zuvor umgebracht hat. Von Hannah, die 13 Kassetten an die 13 Menschen geschickt hat, mit den Gründen, weshalb sie sich umgebracht hat. Und auch Clay hat dieses Päckchen erhalten und hat keine Ahnung warum.
In einer einzigen Nacht läuft Clay durch die Straßen und folgt Hannahs Stimme an die Orte, zu denen sie ihn schickt. In einer einzigen Nacht, die sein Leben für immer verändert.

Warum ich das Buch empfehle: "Tote Mädchen lügen nicht" ist ein trauriges Buch, ja, aber man kann so viel daraus lernen und es ist einfach unglaublich gut geschrieben. Das was Clay hört, hat Asher wörtlich aufgeschrieben, immer wieder unterbrochen von dem, was Clay erlebt. Man lebt die Geschichte und Hannahs Leidensweg mit. Und man kann sich in sie hineinversetzen und letztlich auch verstehen, weshalb sie sich umgebracht hat. Durch das Buch wurde mir deutlich, dass wir unseren Mitmenschen allen nur vor den Kopf gucken und keine Ahnung haben, was in ihnen drin abgeht. Und genau das hat Hannah dokumentiert und dafür gesorgt, dass es die Menschen, die daran beteiligt waren, auch erreicht. 
Hannahs Geschichte ist super spannend und gleichzeitig durchlebt man Clays Gefühle, der Hannah geliebt hat und jetzt ihre ganze Trauer zu spüren bekommt. 
Meiner Meinung nach sollte jeder dieses Buch mal gelesen haben.
Ich mag selbst auch nicht gern so traurige, dramatische Geschichten, aber dadurch, dass Hannah von Anfang an Tod ist, hat es mir die Sache beim lesen erleichtert. 
Kennt ihr das Buch? Wie fandet ihr es? 
#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #drama #tod #selbstmord #hannahbaker #clay #roman #totemädchenlügennicht #13reasonswhy #jayasher #kassetten #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte #bookfeaturepage
Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher Clay kommt mittags aus der Schule und findet ein Päckchen ohne Absender - es enthält 13 Kassetten. Als sich Clay die erste Kassette anhört, hört er die Stimme von Hannah Baker, seiner Mitschülerin und heimlichen Liebe. Von Hannah, die sich zwei Wochen zuvor umgebracht hat. Von Hannah, die 13 Kassetten an die 13 Menschen geschickt hat, mit den Gründen, weshalb sie sich umgebracht hat. Und auch Clay hat dieses Päckchen erhalten und hat keine Ahnung warum. In einer einzigen Nacht läuft Clay durch die Straßen und folgt Hannahs Stimme an die Orte, zu denen sie ihn schickt. In einer einzigen Nacht, die sein Leben für immer verändert. Warum ich das Buch empfehle: "Tote Mädchen lügen nicht" ist ein trauriges Buch, ja, aber man kann so viel daraus lernen und es ist einfach unglaublich gut geschrieben. Das was Clay hört, hat Asher wörtlich aufgeschrieben, immer wieder unterbrochen von dem, was Clay erlebt. Man lebt die Geschichte und Hannahs Leidensweg mit. Und man kann sich in sie hineinversetzen und letztlich auch verstehen, weshalb sie sich umgebracht hat. Durch das Buch wurde mir deutlich, dass wir unseren Mitmenschen allen nur vor den Kopf gucken und keine Ahnung haben, was in ihnen drin abgeht. Und genau das hat Hannah dokumentiert und dafür gesorgt, dass es die Menschen, die daran beteiligt waren, auch erreicht. Hannahs Geschichte ist super spannend und gleichzeitig durchlebt man Clays Gefühle, der Hannah geliebt hat und jetzt ihre ganze Trauer zu spüren bekommt. Meiner Meinung nach sollte jeder dieses Buch mal gelesen haben. Ich mag selbst auch nicht gern so traurige, dramatische Geschichten, aber dadurch, dass Hannah von Anfang an Tod ist, hat es mir die Sache beim lesen erleichtert. Kennt ihr das Buch? Wie fandet ihr es? #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #drama  #tod  #selbstmord  #hannahbaker  #clay  #roman  #totemädchenlügennicht  #13reasonswhy  #jayasher  #kassetten  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte  #bookfeaturepage 
Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin 
Im Norden von Westeros lebt Lord Eddard (Ned) Stark mit seiner Familie auf Winterfell. Als die "rechte Hand" des Königs stirbt, macht sich dieser zusammen mit seinem Gefolge auf den weiten Weg nach Winterfell, um Ned darum zu bitten, dieses Amt zu übernehmen. Ned erreicht die Warnung, dass die alte Hand des Königs vergiftet wurde, von der Königin höchstpersönlich, macht sich dieser zusammen mit dem König auf den Weg in die Hauptstadt. Während er versucht, die Wahrheit über den Tod der Hand herauszufinden, stößt er auf ein viel größeres Geheimnis. Und als der König stirbt, beginnt das verheerende "Game of Thrones".
Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin Im Norden von Westeros lebt Lord Eddard (Ned) Stark mit seiner Familie auf Winterfell. Als die "rechte Hand" des Königs stirbt, macht sich dieser zusammen mit seinem Gefolge auf den weiten Weg nach Winterfell, um Ned darum zu bitten, dieses Amt zu übernehmen. Ned erreicht die Warnung, dass die alte Hand des Königs vergiftet wurde, von der Königin höchstpersönlich, macht sich dieser zusammen mit dem König auf den Weg in die Hauptstadt. Während er versucht, die Wahrheit über den Tod der Hand herauszufinden, stößt er auf ein viel größeres Geheimnis. Und als der König stirbt, beginnt das verheerende "Game of Thrones".
Nachtglanz von Tanja Heitmann

Adam erwacht 1889 in einer dunklen Gasse - ohne jegliche Erinnerung an seine Vergangenheit. Dafür aber mit einer Stimme in seinem Kopf. Schnell findet Adam heraus, dass sein Körper ein Tempel für einen Dämon ist. Dieser macht ihn unsterblich, hat ihm außerdem die Begabung des Jagens geschenkt - und fordert als Bezahlung Blut. Aber im Gegensatz zu den meisten anderen seiner Art hat Adam seine Menschlichkeit behalten und sträubt sich gegen den Dämon. Er lebt im ständigen Widerstand mit ihm und versucht verzweifelt gegen den Wunsch nach Blut an. Bis der Dämon ihm seine Macht demonstriert. 
Die nächsten Jahre verstreichen und Adam dient dem Dämon widerwillig. Bis er wegen eines Auftrages zu Anders, ein weiterer "Vampir", gerufen wird, der ihn als Jäger braucht. Dort lernt er Anders menschliche Dienerin Esther kennen - und ist sofort von ihr fasziniert. Durch seine Nähe und Liebe zu Esther kann sich Adam mehr und mehr der Kontrolle des Dämons entziehen. Der Dämon, wütend über Adams Rebellion, wartet nur auf einen einzigen unaufmerksamen Augenblick von Adam, um Esther zu töten. 
Gleichzeitig entwickelt sich ein noch mächtigerer Feind, der Adam neben seinem eigenen Dämon Schwierigkeiten bereitet.

Warum ich das Buch empfehle: "Nachtglanz" ist 'nur' die Vorgeschichte zu "Morgenrot", in der der Leser die Vergangenheit des mysteriösen Adams erfahren soll. 
Ich würde deshalb empfehlen, "Nachtglanz" vor "Morgenrot" zu lesen, obwohl Heitmann "Morgenrot" zuerst geschrieben hat.
Beide Bücher sind super spannend geschrieben und Adam hat eine sehr faszinierende Persönlichkeit. 😇
Im Gegensatz zu allen anderen seiner Art kann sich Adam nicht damit abfinden, sich dem Dämon zu unterwerfen und ihm Blutopfer zu liefern. Dadurch wird Adam zum Einzelgänger. So zeigt Adam im Laufe der Geschichte eine bewundernswerte Selbstdisziplin und stellt seine Bedürfnisse, wenn diese nicht so wichtig sind, wie anderes, auch mal hinten an.
Adams guter Geruchssinn spielt eine entscheidende Rolle und so ist er von Esther (bzw. ihrem Geruch) schon fasziniert, bevor er sie das erste Mal sieht. 
Kennt ihr eins, oder beide Bücher? Mögt ihr sie? 😊
Nachtglanz von Tanja Heitmann Adam erwacht 1889 in einer dunklen Gasse - ohne jegliche Erinnerung an seine Vergangenheit. Dafür aber mit einer Stimme in seinem Kopf. Schnell findet Adam heraus, dass sein Körper ein Tempel für einen Dämon ist. Dieser macht ihn unsterblich, hat ihm außerdem die Begabung des Jagens geschenkt - und fordert als Bezahlung Blut. Aber im Gegensatz zu den meisten anderen seiner Art hat Adam seine Menschlichkeit behalten und sträubt sich gegen den Dämon. Er lebt im ständigen Widerstand mit ihm und versucht verzweifelt gegen den Wunsch nach Blut an. Bis der Dämon ihm seine Macht demonstriert. Die nächsten Jahre verstreichen und Adam dient dem Dämon widerwillig. Bis er wegen eines Auftrages zu Anders, ein weiterer "Vampir", gerufen wird, der ihn als Jäger braucht. Dort lernt er Anders menschliche Dienerin Esther kennen - und ist sofort von ihr fasziniert. Durch seine Nähe und Liebe zu Esther kann sich Adam mehr und mehr der Kontrolle des Dämons entziehen. Der Dämon, wütend über Adams Rebellion, wartet nur auf einen einzigen unaufmerksamen Augenblick von Adam, um Esther zu töten. Gleichzeitig entwickelt sich ein noch mächtigerer Feind, der Adam neben seinem eigenen Dämon Schwierigkeiten bereitet. Warum ich das Buch empfehle: "Nachtglanz" ist 'nur' die Vorgeschichte zu "Morgenrot", in der der Leser die Vergangenheit des mysteriösen Adams erfahren soll. Ich würde deshalb empfehlen, "Nachtglanz" vor "Morgenrot" zu lesen, obwohl Heitmann "Morgenrot" zuerst geschrieben hat. Beide Bücher sind super spannend geschrieben und Adam hat eine sehr faszinierende Persönlichkeit. 😇 Im Gegensatz zu allen anderen seiner Art kann sich Adam nicht damit abfinden, sich dem Dämon zu unterwerfen und ihm Blutopfer zu liefern. Dadurch wird Adam zum Einzelgänger. So zeigt Adam im Laufe der Geschichte eine bewundernswerte Selbstdisziplin und stellt seine Bedürfnisse, wenn diese nicht so wichtig sind, wie anderes, auch mal hinten an. Adams guter Geruchssinn spielt eine entscheidende Rolle und so ist er von Esther (bzw. ihrem Geruch) schon fasziniert, bevor er sie das erste Mal sieht. Kennt ihr eins, oder beide Bücher? Mögt ihr sie? 😊
Der Kuss des Kjer von Lynn Raven 
Lijanas ist eine junge Heilerin aus dem Volk der Nivard. Als sie von einer Gruppe Kjer, das sind wolfsartige Menschen, entführt wird, versucht sie zu fliehen. Aber Mordan, der brutale Anführer der Gruppe, soll sie im Auftrag seines Königs an den Hof bringen. Schnell wird Lijanas klar, dass sie keine Chance auf Flucht hat und hofft insgeheim auf eine Rettung durch den Prinzen, der ihr vor seiner Abreise einen Heiratsantrag gemacht hat. Aber auch Mordan ist anders, als er scheint, und verbirgt eine schreckliche Vergangenheit, die ihn zu dem machte, was er ist. Zwischen Mordan, der auch "der Blutwolf" genannt wird, und Lijanas entsteht eine Anziehungskraft. Doch auf beide wartet eine schreckliche Überraschung als sie am Hof eintreffen. 
Warum ich das Buch empfehle: "Der Kuss des Kjer" ist extrem spannend geschrieben. Lijanas, die ein sehr hilfsbereiter Mensch ist, zeigt gegenüber Mordan Stärke, was ihm wiederum Respekt abverlangt. Und Mordan, der offensichtlich grausam dargestellt wird, mit den Beinamen "Blutwolf" und "Bestie", hat eine schlimme Kindheit. Im Laufe des Buches wird einem klar, dass Mordan nur eine Schachfigur ist, der zu dem gemacht wurde, was er ist. Trotzdem besitzt er Menschlichkeit. Ihm ist wichtig, dass er ein Versprechen einhält, das er gibt, und das seine Männer ihm Vertrauen können. 
Eine meiner Lieblingsszenen ist relativ am Anfang, als der gefangenen Lijanas das Kleid bis zum Knie hochrutscht (was gesellschaftlich inakzeptabel ist) und als Mordan sich zu ihr bückt, erwartet sie das Schlimmste. Stattdessen zieht er ihr das Kleid wieder herunter und geht weg. 
Ich kann das Buch nur empfehlen und es bleibt bis zur letzten Seite extrem spannend. 
Wenn ihr das Buch schon gelesen habt, wie hat es euch gefallen?

#bücher #bücherwelt #bücherliebe #bücherliebhaber #fantasy #lijanas #mordan #derkussdeskjer #lynnraven #roman #nivard #kjer #schlange #tränenderschlange #spannend #spannung #instabooks #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookblog #buchbloggerin #buchblog #buchblogger #buchverückt #bücherverrückt #bücherverrückte #bookfeaturepage
Der Kuss des Kjer von Lynn Raven Lijanas ist eine junge Heilerin aus dem Volk der Nivard. Als sie von einer Gruppe Kjer, das sind wolfsartige Menschen, entführt wird, versucht sie zu fliehen. Aber Mordan, der brutale Anführer der Gruppe, soll sie im Auftrag seines Königs an den Hof bringen. Schnell wird Lijanas klar, dass sie keine Chance auf Flucht hat und hofft insgeheim auf eine Rettung durch den Prinzen, der ihr vor seiner Abreise einen Heiratsantrag gemacht hat. Aber auch Mordan ist anders, als er scheint, und verbirgt eine schreckliche Vergangenheit, die ihn zu dem machte, was er ist. Zwischen Mordan, der auch "der Blutwolf" genannt wird, und Lijanas entsteht eine Anziehungskraft. Doch auf beide wartet eine schreckliche Überraschung als sie am Hof eintreffen. Warum ich das Buch empfehle: "Der Kuss des Kjer" ist extrem spannend geschrieben. Lijanas, die ein sehr hilfsbereiter Mensch ist, zeigt gegenüber Mordan Stärke, was ihm wiederum Respekt abverlangt. Und Mordan, der offensichtlich grausam dargestellt wird, mit den Beinamen "Blutwolf" und "Bestie", hat eine schlimme Kindheit. Im Laufe des Buches wird einem klar, dass Mordan nur eine Schachfigur ist, der zu dem gemacht wurde, was er ist. Trotzdem besitzt er Menschlichkeit. Ihm ist wichtig, dass er ein Versprechen einhält, das er gibt, und das seine Männer ihm Vertrauen können. Eine meiner Lieblingsszenen ist relativ am Anfang, als der gefangenen Lijanas das Kleid bis zum Knie hochrutscht (was gesellschaftlich inakzeptabel ist) und als Mordan sich zu ihr bückt, erwartet sie das Schlimmste. Stattdessen zieht er ihr das Kleid wieder herunter und geht weg. Ich kann das Buch nur empfehlen und es bleibt bis zur letzten Seite extrem spannend. Wenn ihr das Buch schon gelesen habt, wie hat es euch gefallen? #bücher  #bücherwelt  #bücherliebe  #bücherliebhaber  #fantasy  #lijanas  #mordan  #derkussdeskjer  #lynnraven  #roman  #nivard  #kjer  #schlange  #tränenderschlange  #spannend  #spannung  #instabooks  #bookstagram  #bookstagrammer  #bookblogger  #bookblog  #buchbloggerin  #buchblog  #buchblogger  #buchverückt  #bücherverrückt  #bücherverrückte  #bookfeaturepage 
Der Name des Windes von Patrick Rothfuss

Der Gastwirt Kote erzählt die Geschichte des jungen Kvothe. Die wahre Geschichte, nicht die Mythen, die das ganze Land kennt. Kvothe wächst bei einer Schauspieler-Gruppe, den sogenannten Ruh, auf. Kvothe ist ein sehr intelligenter und musikalischer Junge, der sich für alles interessiert. So auch für einen mitreisenden Arkanisten (~Wissenschaftler), der ihm die Grundlagen der Sympathie (~Magie) beibringt. Als er den Mord seiner Eltern und ganzen Truppe, getötet von den Chandrian, beobachtet, flieht Kvothe und schwört sich, die Mörder zu finden. Nach einer abenteuerlichen Reise, versucht Kvothe sich als jüngster Student an der Universität zu bewerben, um Arkanist zu werden. Kvothe hat sich zum Ziel gemacht, den Namen des Windes zu lernen (ein gefährliches Ziel) und den Mord zu rächen. Dies ist der Beginn einer langen, abenteuerlichen Mission, in der sich der junge Kvothe schnell einen Namen macht - und Feinde. 
Warum ich das Buch empfehle: "Der Name des Windes" ist der erste Teil der "Königsmörder-Chroniken". Der letzte Band ist leider noch nicht veröffentlicht, aber die ersten zwei Bände sind schon unglaublich gut (Band 2 ist nochmal in zwei Bände unterteilt). Zu Beginn war ich nicht ganz so begeistert, weil ich die Geschichte von Kvothe erwartet hatte und dieser (zunächst) nicht vorkommt. Allerdings hat Rothfuss die Bücher so aufgebaut, dass er die Geschichte vom jungen Kvothe erzählen lässt von dessen späteren Ich. Dadurch baut Rothfuss eine Spannung auf, denn es wird schnell klar, dass etwas vorgefallen sein muss, dass aus dem berühmten Kvothe der untergetauchte Gastwirt Kote geworden ist. Durch diese Art der Geschichten-Erzählung wird ein Rahmen um die eigentliche Handlung gelegt, was ich eine sehr interessante Schreibweise finde.
Und sobald Kote anfängt die Geschichte über Kvothe zu erzählen, wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Kvothe ist eine unglaubliche Figur, der voller Neugier und Wissensdurst durch das Leben geht und sich trotz seines Schicksalsschlages nicht unterkriegen lässt. 
Rothfuss arbeitet mit viel Liebe zum Detail und hat super Bücher geschrieben mit einer spannenden Geschichte.
Der Name des Windes von Patrick Rothfuss Der Gastwirt Kote erzählt die Geschichte des jungen Kvothe. Die wahre Geschichte, nicht die Mythen, die das ganze Land kennt. Kvothe wächst bei einer Schauspieler-Gruppe, den sogenannten Ruh, auf. Kvothe ist ein sehr intelligenter und musikalischer Junge, der sich für alles interessiert. So auch für einen mitreisenden Arkanisten (~Wissenschaftler), der ihm die Grundlagen der Sympathie (~Magie) beibringt. Als er den Mord seiner Eltern und ganzen Truppe, getötet von den Chandrian, beobachtet, flieht Kvothe und schwört sich, die Mörder zu finden. Nach einer abenteuerlichen Reise, versucht Kvothe sich als jüngster Student an der Universität zu bewerben, um Arkanist zu werden. Kvothe hat sich zum Ziel gemacht, den Namen des Windes zu lernen (ein gefährliches Ziel) und den Mord zu rächen. Dies ist der Beginn einer langen, abenteuerlichen Mission, in der sich der junge Kvothe schnell einen Namen macht - und Feinde. Warum ich das Buch empfehle: "Der Name des Windes" ist der erste Teil der "Königsmörder-Chroniken". Der letzte Band ist leider noch nicht veröffentlicht, aber die ersten zwei Bände sind schon unglaublich gut (Band 2 ist nochmal in zwei Bände unterteilt). Zu Beginn war ich nicht ganz so begeistert, weil ich die Geschichte von Kvothe erwartet hatte und dieser (zunächst) nicht vorkommt. Allerdings hat Rothfuss die Bücher so aufgebaut, dass er die Geschichte vom jungen Kvothe erzählen lässt von dessen späteren Ich. Dadurch baut Rothfuss eine Spannung auf, denn es wird schnell klar, dass etwas vorgefallen sein muss, dass aus dem berühmten Kvothe der untergetauchte Gastwirt Kote geworden ist. Durch diese Art der Geschichten-Erzählung wird ein Rahmen um die eigentliche Handlung gelegt, was ich eine sehr interessante Schreibweise finde. Und sobald Kote anfängt die Geschichte über Kvothe zu erzählen, wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Kvothe ist eine unglaubliche Figur, der voller Neugier und Wissensdurst durch das Leben geht und sich trotz seines Schicksalsschlages nicht unterkriegen lässt. Rothfuss arbeitet mit viel Liebe zum Detail und hat super Bücher geschrieben mit einer spannenden Geschichte.