an online Instagram web viewer

#selbstfürsorge medias

Photos

JAAAA! Ich hab es geschafft, dass was ich mir schon seit 3 Wochen vornehme; Ich gönne mir ein Bad ! 
Gerade wenn ich depressiv bin vernachlässige ich mich total. Wenn ich dann raus gehe weil ich ein Termin oder so habe wird das nötigste getan um nach außen nicht zu zeigen das es mir nicht gut geht.

Meine Gefühle jetzt: Angst! 
Wieso Angst? 
Auch wenn ich vermeidlich was gutes für mich mache, es fühlt sich gerade nicht gut an, mein Kopf ist nicht still 
Meine Gedanken: hast du alles erledigt? Du hättest jetzt auch noch Wäsche machen können? Mist muss ich nicht noch JETZT die Spülmaschine anstellen! USW. USW.

Kennt ihr es auch? 
Meine Ängste sind momentan so präsent wie noch nie ! Ich weiß echt nicht weiter... #depressiv #depression #depressed #borderline #borderlinepersonalitydisorder #borderlinepersönlichkeitsstörung #svv #sv #bad #selbstfürsorge #gedanken #schwarzweiß #schrittfürschritt #werbinich #kannstdumirhelfen
JAAAA! Ich hab es geschafft, dass was ich mir schon seit 3 Wochen vornehme; Ich gönne mir ein Bad ! Gerade wenn ich depressiv bin vernachlässige ich mich total. Wenn ich dann raus gehe weil ich ein Termin oder so habe wird das nötigste getan um nach außen nicht zu zeigen das es mir nicht gut geht. Meine Gefühle jetzt: Angst! Wieso Angst? Auch wenn ich vermeidlich was gutes für mich mache, es fühlt sich gerade nicht gut an, mein Kopf ist nicht still Meine Gedanken: hast du alles erledigt? Du hättest jetzt auch noch Wäsche machen können? Mist muss ich nicht noch JETZT die Spülmaschine anstellen! USW. USW. Kennt ihr es auch? Meine Ängste sind momentan so präsent wie noch nie ! Ich weiß echt nicht weiter... #depressiv  #depression  #depressed  #borderline  #borderlinepersonalitydisorder  #borderlinepersönlichkeitsstörung  #svv  #sv  #bad  #selbstfürsorge  #gedanken  #schwarzweiß  #schrittfürschritt  #werbinich  #kannstdumirhelfen 
》 WILD & FREI 《
Alle Infos zum Ablauf & zu den Inhalten kommen hier mit einer liebevollen Ladung pure Pia in Action 😁💖🙋‍♀️ Genaue Daten: 
2.-8.03.2019 Einzelsitzung 1 (in diesem Zeitraum haben wir mit jeder Teilnehmerin die erste online Einzelsitzung, die Termine werden individuell abgestimmt) -

09.03.2019 von 10-18 Uhr Modul 1 in Hamburg zum Thema Scham -

14.04.2019 online Treffen zum Austausch, Begleitung, gemeinsamer Körperarbeit & Meditation -

11.05.2019 von 10-18 Uhr Modul 2 in Hamburg zum Thema Mut & Wut -

22.06.2019 online Treffen zum Austausch, Begleitung, gemeinsamer Körperarbeit & Meditation -

30.06.- 5.07.2019 zweite online Einzelsitzung (nach persönlicher Absprache) -

27.07.2019 von 10-18 Uhr Modul 3 in Hamburg zum Thema Sinnlichkeit 
Wir werden tief gehen, tiefe, heilsame Körpererfahrungen machen, deine wunden Punkte halten, deinen inneren Bewegungen halt geben und dich damit in deine komplette Freiheit & Selbstbestimmung begleiten. 》 Kosten 《 
Diese intensive fünfmonatige Reise in deine volle Kraft, Lebendigkeit, Selbstbestimmung und Weiterbildung als Frauenbegleiterin
kostet bis zum 24.12 - 820 Euro
und ab dem 25.12 - 880 Euro.

Du kannst herzlich gern ein erstes kostenloses 30 minütiges Erstgespräch mit uns vereinbaren, um all deine Fragen, Sorgen, Ängste zu teilen und zu schauen, ob wir die Richtigen für dich sind!

Ratenzahlungen sind möglich, sprich mich gerne an.

Von ganzem Herzen,
Pia Mortimer 
Woman & Birth Coach 
P.s.: den Link mit allen schriftlichen Infos findest du in den Kommentaren 
#wildundfrei #frauenkraftreise #liebe #selbstliebe #innereprozesse #wahrheit #kraft #weiblichkeit #weiblichekraft #selbstfürsorge #dankbarkeit #körperarbeit #embodyment #meditation #yoga #frauenbegleitung #frauenbegleiterinausbildung #tantra #Sexualität #sinnlichkeit #intuition #weisheit #piamortimer
》 WILD & FREI 《 Alle Infos zum Ablauf & zu den Inhalten kommen hier mit einer liebevollen Ladung pure Pia in Action 😁💖🙋‍♀️ Genaue Daten: 2.-8.03.2019 Einzelsitzung 1 (in diesem Zeitraum haben wir mit jeder Teilnehmerin die erste online Einzelsitzung, die Termine werden individuell abgestimmt) - 09.03.2019 von 10-18 Uhr Modul 1 in Hamburg zum Thema Scham - 14.04.2019 online Treffen zum Austausch, Begleitung, gemeinsamer Körperarbeit & Meditation - 11.05.2019 von 10-18 Uhr Modul 2 in Hamburg zum Thema Mut & Wut - 22.06.2019 online Treffen zum Austausch, Begleitung, gemeinsamer Körperarbeit & Meditation - 30.06.- 5.07.2019 zweite online Einzelsitzung (nach persönlicher Absprache) - 27.07.2019 von 10-18 Uhr Modul 3 in Hamburg zum Thema Sinnlichkeit Wir werden tief gehen, tiefe, heilsame Körpererfahrungen machen, deine wunden Punkte halten, deinen inneren Bewegungen halt geben und dich damit in deine komplette Freiheit & Selbstbestimmung begleiten. 》 Kosten 《 Diese intensive fünfmonatige Reise in deine volle Kraft, Lebendigkeit, Selbstbestimmung und Weiterbildung als Frauenbegleiterin kostet bis zum 24.12 - 820 Euro und ab dem 25.12 - 880 Euro. Du kannst herzlich gern ein erstes kostenloses 30 minütiges Erstgespräch mit uns vereinbaren, um all deine Fragen, Sorgen, Ängste zu teilen und zu schauen, ob wir die Richtigen für dich sind! Ratenzahlungen sind möglich, sprich mich gerne an. Von ganzem Herzen, Pia Mortimer Woman & Birth Coach P.s.: den Link mit allen schriftlichen Infos findest du in den Kommentaren #wildundfrei  #frauenkraftreise  #liebe  #selbstliebe  #innereprozesse  #wahrheit  #kraft  #weiblichkeit  #weiblichekraft  #selbstfürsorge  #dankbarkeit  #körperarbeit  #embodyment  #meditation  #yoga  #frauenbegleitung  #frauenbegleiterinausbildung  #tantra  #Sexualität  #sinnlichkeit  #intuition  #weisheit  #piamortimer 
Warum wir es ernsthaft überlegen sollten,  das Wort "EntSCHULDigung" so gut wie gar nicht zu verwenden. 
Ich erlebe es häufig im beruflichen Alltag, zwei Kinder streiten sich, und das Kind dem weh getan wurde, ganz unabhängig davon ob verbal oder körperlich, erwartet vom anderen eine Entschuldigung. Wenn die Entschuldigung ausbleibt, bleibt ein Kind traurig zurück. 
Ich verstehe wenn ihr jetzt denkt, eine Entschuldigung ist total wichtig. Klar aus der normalen Sicht absolut. Ich möchte euch heute einen anderen Blickwinkel schenken. Was wäre wenn es eben nicht langer um Schuld geht, sondern um Verantwortung. Wenn wir dem Kind, das dem einem weh getan hat, achtsam bewusst machen, das er verantwortlich für sich und seine Handlungen ist. Statt ihn dafür schuldig zu sprechen, können wir ihm zeigen, was mit dem anderen Kind passiert ist. Und bitte so neutral wie möglich. Wir sollten uns bewusst sein, wo es Schuldige/Täter gibt, gibt es eben auch Opfer. Das Kind dem wehgetan wurde, sollten wir zuerst unseren Trost schenken, ohne den anderen als den "Bösen" darzustellen und somit unterbewusst eine Opferrolle zu bestärken. Wir dürfen achtsam zuhören, ihm seine Gefühle bewusst machen, die durch das Erlebte in ihm sind. Frag das Kind, was es jetzt für sich braucht, damit es sich wieder besser fühlt. Den Fokus weg vom "Bösen" da draußen und zurück auf sich und seine Empfindungen zu lenken, ist wichtig, denn so kommt das Kind erst gar nicht in diese "Opferrolle"  rein, es lernt gut für sich selbst da zu sein, gerade wenn es ihm schlecht geht. Es lernt Selbstfürsorge, was elementar ist für ein glückliches und freies Leben.
Ich wünsche mir, das das Wort Entschuldigung durch ein achtsameres Wort ersetzt wird. Wobei mir gerade auch keines einfällt🙈. Vielleicht habt ihr ja ne Idee? Alexandra
Warum wir es ernsthaft überlegen sollten, das Wort "EntSCHULDigung" so gut wie gar nicht zu verwenden. Ich erlebe es häufig im beruflichen Alltag, zwei Kinder streiten sich, und das Kind dem weh getan wurde, ganz unabhängig davon ob verbal oder körperlich, erwartet vom anderen eine Entschuldigung. Wenn die Entschuldigung ausbleibt, bleibt ein Kind traurig zurück. Ich verstehe wenn ihr jetzt denkt, eine Entschuldigung ist total wichtig. Klar aus der normalen Sicht absolut. Ich möchte euch heute einen anderen Blickwinkel schenken. Was wäre wenn es eben nicht langer um Schuld geht, sondern um Verantwortung. Wenn wir dem Kind, das dem einem weh getan hat, achtsam bewusst machen, das er verantwortlich für sich und seine Handlungen ist. Statt ihn dafür schuldig zu sprechen, können wir ihm zeigen, was mit dem anderen Kind passiert ist. Und bitte so neutral wie möglich. Wir sollten uns bewusst sein, wo es Schuldige/Täter gibt, gibt es eben auch Opfer. Das Kind dem wehgetan wurde, sollten wir zuerst unseren Trost schenken, ohne den anderen als den "Bösen" darzustellen und somit unterbewusst eine Opferrolle zu bestärken. Wir dürfen achtsam zuhören, ihm seine Gefühle bewusst machen, die durch das Erlebte in ihm sind. Frag das Kind, was es jetzt für sich braucht, damit es sich wieder besser fühlt. Den Fokus weg vom "Bösen" da draußen und zurück auf sich und seine Empfindungen zu lenken, ist wichtig, denn so kommt das Kind erst gar nicht in diese "Opferrolle" rein, es lernt gut für sich selbst da zu sein, gerade wenn es ihm schlecht geht. Es lernt Selbstfürsorge, was elementar ist für ein glückliches und freies Leben. Ich wünsche mir, das das Wort Entschuldigung durch ein achtsameres Wort ersetzt wird. Wobei mir gerade auch keines einfällt🙈. Vielleicht habt ihr ja ne Idee? Alexandra
Du bist wunderschön! Und zwar genau so, wie du bist.

Jede deiner Falten im Gesicht ist wunderschön und erzählt von deinem Leben.
Deine Haare sind wunderschön. Du denkst, sie sollten lockiger, glatter oder fülliger sein? Sie sind wunderschön, genau so wie sie sind.
Deine Brüste sind wunderschön. Ob klein oder groß, prall oder geschrumpft nach dem Stillen mehrerer Kinder. Sie sind perfekt, so wie sie sind.
Dein Bauch ist wunderschön. Hör auf, ihn einzuziehen. Hör auf, ihn unter weiter Kleidung zu verstecken.
Deine Intimorgane sind wunderschön. Gönn ihnen die Aufmerksamkeit und Liebe, die sie verdienen.
Deine Haut ist wunderschön. Mit all ihren Sommersprossen, Pigmentflecken oder Unreinheiten.

Erinnere dich wieder an deine Einzigartigkeit und an deine Schönheit!
Feiere dich und deinen Körper!
Überschütte dich selbst mit Liebe!

Welche Übungen dir dabei helfen und wie du diese Selbstliebe dazu nutzt, auch deine Träume schneller und leichter zu verwirklichen, zeige ich dir live in meinem Onlineworkshop "So hängen dein Körper und dein Erfolg zusammen" am 22.11.

Hier kannst du dich noch anmelden:
https://www.kerstinwiesauer.com/kurzworkshops/
Du bist wunderschön! Und zwar genau so, wie du bist. Jede deiner Falten im Gesicht ist wunderschön und erzählt von deinem Leben. Deine Haare sind wunderschön. Du denkst, sie sollten lockiger, glatter oder fülliger sein? Sie sind wunderschön, genau so wie sie sind. Deine Brüste sind wunderschön. Ob klein oder groß, prall oder geschrumpft nach dem Stillen mehrerer Kinder. Sie sind perfekt, so wie sie sind. Dein Bauch ist wunderschön. Hör auf, ihn einzuziehen. Hör auf, ihn unter weiter Kleidung zu verstecken. Deine Intimorgane sind wunderschön. Gönn ihnen die Aufmerksamkeit und Liebe, die sie verdienen. Deine Haut ist wunderschön. Mit all ihren Sommersprossen, Pigmentflecken oder Unreinheiten. Erinnere dich wieder an deine Einzigartigkeit und an deine Schönheit! Feiere dich und deinen Körper! Überschütte dich selbst mit Liebe! Welche Übungen dir dabei helfen und wie du diese Selbstliebe dazu nutzt, auch deine Träume schneller und leichter zu verwirklichen, zeige ich dir live in meinem Onlineworkshop "So hängen dein Körper und dein Erfolg zusammen" am 22.11. Hier kannst du dich noch anmelden: https://www.kerstinwiesauer.com/kurzworkshops/
{Friedvolle Haltung}
.
.

Für mich macht es einen großen Unterschied, mit welcher H a l t u n g ich meinem Kind, meinem Partner, meinen Mitmenschen begegne. .
.

Ich für mich möchte meine innere Gefühlswelt so friedvoll wie möglich erleben. Denn ich habe festgestellt, dass eine friedvolle Grundhaltung enorm zu einem respektvollen und wertschätzenden Umgang mit meiner Familie beiträgt und somit natürlich auch zu meinem eigenen Glücksempfinden.
.
.

Eine friedvolle Haltung kann beinhalten, zu 
s e h e n , dass .
.

sich hinter jeder Handlung unseres Kindes, unseres Partners und all unserer Mitmenschen ein 
B e d ü r f n i s verbirgt, das gesehen werden möchte. .
.

ein jedes Kind, ob klein ob groß, erwachsen oder nicht, in jedem Moment sein B e s t e s gibt. .
.

es der Natur eines jeden Menschen entspricht, mit anderen zu k o o p e r i e r e n. Manchmal prallen jedoch unterschiedliche Bedürfnisse aufeinander, die auf den ersten Blick schwer zu vereinen sind.
.
.

das Verhalten anderer Menschen bestimmte 
Ge f ü h l e in uns auslösen kann.
.
.

trotz allem wir diejenigen sind, die die 
V e r a n t w o r t u n g für unsere Gefühle übernehmen und die entscheiden, inwieweit wir uns durch andere beeinflussen und berühren lassen möchten.
.
. 💗
{Friedvolle Haltung} . . Für mich macht es einen großen Unterschied, mit welcher H a l t u n g ich meinem Kind, meinem Partner, meinen Mitmenschen begegne. . . Ich für mich möchte meine innere Gefühlswelt so friedvoll wie möglich erleben. Denn ich habe festgestellt, dass eine friedvolle Grundhaltung enorm zu einem respektvollen und wertschätzenden Umgang mit meiner Familie beiträgt und somit natürlich auch zu meinem eigenen Glücksempfinden. . . Eine friedvolle Haltung kann beinhalten, zu s e h e n , dass . . sich hinter jeder Handlung unseres Kindes, unseres Partners und all unserer Mitmenschen ein B e d ü r f n i s verbirgt, das gesehen werden möchte. . . ein jedes Kind, ob klein ob groß, erwachsen oder nicht, in jedem Moment sein B e s t e s gibt. . . es der Natur eines jeden Menschen entspricht, mit anderen zu k o o p e r i e r e n. Manchmal prallen jedoch unterschiedliche Bedürfnisse aufeinander, die auf den ersten Blick schwer zu vereinen sind. . . das Verhalten anderer Menschen bestimmte Ge f ü h l e in uns auslösen kann. . . trotz allem wir diejenigen sind, die die V e r a n t w o r t u n g für unsere Gefühle übernehmen und die entscheiden, inwieweit wir uns durch andere beeinflussen und berühren lassen möchten. . . 💗
Eine "kick-ass-motivational Story" schreiben, steht da in meinem Kalender.
Seit einer Woche. Yeah!
.
Mann, bin ich motiviert..... 😔
.
Ärsche treten? Ärsche motivieren? Weiß nicht.
Irgendwie hab ich mir in den letzten Jahren abgewöhnt, mich mit Ärschen zu umgeben. Geschweige denn, sie für irgendwas motivieren zu wollen.
.
Jetzt herrscht hier arschfreie Zone. 💪😄
.
Wie ich das geschafft habe?
.
Indem ich mich selbst vom Arsch zu einem halbwegs verträglichen Menschen entwickelt habe.
.
Wie ich DAS geschafft habe?
.
Ich habe mich meiner Angst gestellt, mal näher hinzuschauen, wer ich eigentlich bin. Ich dachte ja oh Wunder, was für ein Monster ich da entdecken würde.
.
Tatsächlich entdeckte ich ein wundervolles Wesen, dass gar nicht wusste, wohin mit seiner Liebe, weil niemand diese haben wollte. Dachte dieses Wesen zumindest.
.
Und wenn Du durch diese Welt rennst und absolut davon überzeugt bist, dass niemand Deine Liebe haben möchte, dann kannst Du schon mal zum Arsch mutieren.
.
Dann sorgst Du nämlich dafür, dass letztendlich tatsächlich niemand Deine Liebe haben will. Self-fullfilling und so. Weißt schon. ;)
.
Vor einigen Jahren habe ich angefangen, einfach mir selbst diese Liebe zu geben, die sich in mir angestaut hatte. Und meinen eigenen Arsch zu motivieren. 🤣
.
Die Folge: Ich habe festgestellt, dass die Ärsche um mich herum gar keine Ärsche waren. War nur meine Projektion.
.
"Änderst Du Dich, ändert sich die ganze Welt."
.
Das kann ich unterschreiben. Probier's mal aus. ;)
.
.
.
.
.
#motivation #veränderung #persönlichkeitsentwicklung #arsch #ziel #wohlbefinden #selbstliebe #selbstannahme #selbstfürsorge #arschtritt #liebe
.
.
.
photo: rebecca matthews on #unsplash
Eine "kick-ass-motivational Story" schreiben, steht da in meinem Kalender. Seit einer Woche. Yeah! . Mann, bin ich motiviert..... 😔 . Ärsche treten? Ärsche motivieren? Weiß nicht. Irgendwie hab ich mir in den letzten Jahren abgewöhnt, mich mit Ärschen zu umgeben. Geschweige denn, sie für irgendwas motivieren zu wollen. . Jetzt herrscht hier arschfreie Zone. 💪😄 . Wie ich das geschafft habe? . Indem ich mich selbst vom Arsch zu einem halbwegs verträglichen Menschen entwickelt habe. . Wie ich DAS geschafft habe? . Ich habe mich meiner Angst gestellt, mal näher hinzuschauen, wer ich eigentlich bin. Ich dachte ja oh Wunder, was für ein Monster ich da entdecken würde. . Tatsächlich entdeckte ich ein wundervolles Wesen, dass gar nicht wusste, wohin mit seiner Liebe, weil niemand diese haben wollte. Dachte dieses Wesen zumindest. . Und wenn Du durch diese Welt rennst und absolut davon überzeugt bist, dass niemand Deine Liebe haben möchte, dann kannst Du schon mal zum Arsch mutieren. . Dann sorgst Du nämlich dafür, dass letztendlich tatsächlich niemand Deine Liebe haben will. Self-fullfilling und so. Weißt schon. ;) . Vor einigen Jahren habe ich angefangen, einfach mir selbst diese Liebe zu geben, die sich in mir angestaut hatte. Und meinen eigenen Arsch zu motivieren. 🤣 . Die Folge: Ich habe festgestellt, dass die Ärsche um mich herum gar keine Ärsche waren. War nur meine Projektion. . "Änderst Du Dich, ändert sich die ganze Welt." . Das kann ich unterschreiben. Probier's mal aus. ;) . . . . . #motivation  #veränderung  #persönlichkeitsentwicklung  #arsch  #ziel  #wohlbefinden  #selbstliebe  #selbstannahme  #selbstfürsorge  #arschtritt  #liebe  . . . photo: rebecca matthews on #unsplash 
Kommt gut in die neue Woche und lasst Euch nicht wegpusten. Zum Glück noch kein Schnee bei uns aber ordentlich Wind und Regen. 💨🌧💨
Wir haben am Samstag tatsächlich ein paar Lampen bekommen 🤩 und noch 2-3 andere Dinge, die ein gutes Jahr nach unserem Einzug endlich mal den Wohnbereich komplettieren dürfen. Manches braucht eben etwas länger. Ich sage nur „Fußleisten“. 🤣
Und ein neues Klo-Becken gab es auch noch. 👏🏻👏🏻 Das heißt, ich muss es diese Woche nicht putzen. 🤪
Ich werde nun diesen Tag in Ruhe am Ofen ausklingen lassen und vorher noch ein bisschen Küchendienst verrichten. 
Macht es gut Ihr Lieben und habt einen entspannten Abend. 🕯🛀📖
#kielerförde #steinermole #stein #ostsee #balticsea #landunter #sturm #herbst #november #neuewegegehen #sichgutestun #selbstfürsorge #frauwolkenherz #balance
Kommt gut in die neue Woche und lasst Euch nicht wegpusten. Zum Glück noch kein Schnee bei uns aber ordentlich Wind und Regen. 💨🌧💨 Wir haben am Samstag tatsächlich ein paar Lampen bekommen 🤩 und noch 2-3 andere Dinge, die ein gutes Jahr nach unserem Einzug endlich mal den Wohnbereich komplettieren dürfen. Manches braucht eben etwas länger. Ich sage nur „Fußleisten“. 🤣 Und ein neues Klo-Becken gab es auch noch. 👏🏻👏🏻 Das heißt, ich muss es diese Woche nicht putzen. 🤪 Ich werde nun diesen Tag in Ruhe am Ofen ausklingen lassen und vorher noch ein bisschen Küchendienst verrichten. Macht es gut Ihr Lieben und habt einen entspannten Abend. 🕯🛀📖 #kielerförde  #steinermole  #stein  #ostsee  #balticsea  #landunter  #sturm  #herbst  #november  #neuewegegehen  #sichgutestun  #selbstfürsorge  #frauwolkenherz  #balance 
Es ist wieder soweit...der nächste Block meiner  MBSR-Lehrerausbildung auf dem Hof Oberlethe steht an🧘🏻‍♀️😊 Diesmal geht es um die Themen Selbstfürsore und Achtsame Kommunikation.

#achtsamkeit #selbstfürsorge #selfcare #mbsr #selfempowerment #empowerment #lifecoaching #onlinecoaching #stressmanagement #stressbewältigung #lebeninbalance #lifeinbalance #worklifebalance #mindfulness #entspannung #resilient #resilienz #selflove #selbtliebe  #manlerntnieaus
Es ist wieder soweit...der nächste Block meiner MBSR-Lehrerausbildung auf dem Hof Oberlethe steht an🧘🏻‍♀️😊 Diesmal geht es um die Themen Selbstfürsore und Achtsame Kommunikation. #achtsamkeit  #selbstfürsorge  #selfcare  #mbsr  #selfempowerment  #empowerment  #lifecoaching  #onlinecoaching  #stressmanagement  #stressbewältigung  #lebeninbalance  #lifeinbalance  #worklifebalance  #mindfulness  #entspannung  #resilient  #resilienz  #selflove  #selbtliebe  #manlerntnieaus 
akzeptieren ist nichts anderes wie bedingungslose liebe.
wenn du alle dinge und menschen hundertprozentig akzeptierst, empfindest du keinen groll und keine feindschaft gegen sie.
auch dich selbst musst du vorbehaltlos akzeptieren.(...)
.
auszug aus einer engelkarte.
tja.stimmt schon.auch ohne engel.
.
.
.
#radikaleakzeptanz #bpd #bps
#depressionen #monday #herbst #november #ichgewinne #löwin #jedertagisteinkampf #kraftlos #selbstfürsorge #akzeptanz #alleinerziehend #workingmoms #motivation
akzeptieren ist nichts anderes wie bedingungslose liebe. wenn du alle dinge und menschen hundertprozentig akzeptierst, empfindest du keinen groll und keine feindschaft gegen sie. auch dich selbst musst du vorbehaltlos akzeptieren.(...) . auszug aus einer engelkarte. tja.stimmt schon.auch ohne engel. . . . #radikaleakzeptanz  #bpd  #bps  #depressionen  #monday  #herbst  #november  #ichgewinne  #löwin  #jedertagisteinkampf  #kraftlos  #selbstfürsorge  #akzeptanz  #alleinerziehend  #workingmoms  #motivation 
Die Pferde sind entspannt und ich wie immer montags im Büro. Ich wollte eigentlich gleich noch rausfahren, habe mich aber noch nicht vom Wochenende erholt. Mein Schlafrhythmus ist seit einiger Zeit eh hinüber, wenn ich dann auch noch am Sonntag früh aufstehen muss, knapse ich da ein paar Tage dran. Aber die Alternativen, watteköpfig mit meinem Sohn Vokabeln zu lernen, oder jede Seite meines Buchs dreimal zu lesen sind auch nicht wirklich schön …
.
.
#quarterhorse #equiblog #horsediary #disciplin #wattekopf #horsetraining #selfcare #selbstfürsorge #tired #sleepless #horsesofinstagram #offenstall #morningsun #paddocklife
Die Pferde sind entspannt und ich wie immer montags im Büro. Ich wollte eigentlich gleich noch rausfahren, habe mich aber noch nicht vom Wochenende erholt. Mein Schlafrhythmus ist seit einiger Zeit eh hinüber, wenn ich dann auch noch am Sonntag früh aufstehen muss, knapse ich da ein paar Tage dran. Aber die Alternativen, watteköpfig mit meinem Sohn Vokabeln zu lernen, oder jede Seite meines Buchs dreimal zu lesen sind auch nicht wirklich schön … . . #quarterhorse  #equiblog  #horsediary  #disciplin  #wattekopf  #horsetraining  #selfcare  #selbstfürsorge  #tired  #sleepless  #horsesofinstagram  #offenstall  #morningsun  #paddocklife 
✨Vergleich dich nicht✨ .
Es ist dein Leben und nicht das der Anderen. Es ist zu wertvoll, um es vom Vergleich mit anderen Menschen abhängig zu machen - seinen Wert daran zu messen.
.
Wer sagt denn überhaupt welcher Weg der Richtige ist - was erreicht werden muss? Letztlich geht es doch darum, dass du zufrieden damit bist.
.
Lass dich von diesem Gedanken diese Woche begleiten und mach dir Notizen zu deinen Entdeckungen. Ich wünsche dir viel Freude und Stolz dabei!
.
Deine Caroline

#coaching #lifecoaching #stressbewältigung #selbstfürsorge #selbstliebe #lovelife #gedankederwoche #persönlichkeitsentwicklung #unbezahltewerbungwegenmarkennennung #gedankederwoche
✨Vergleich dich nicht✨ . Es ist dein Leben und nicht das der Anderen. Es ist zu wertvoll, um es vom Vergleich mit anderen Menschen abhängig zu machen - seinen Wert daran zu messen. . Wer sagt denn überhaupt welcher Weg der Richtige ist - was erreicht werden muss? Letztlich geht es doch darum, dass du zufrieden damit bist. . Lass dich von diesem Gedanken diese Woche begleiten und mach dir Notizen zu deinen Entdeckungen. Ich wünsche dir viel Freude und Stolz dabei! . Deine Caroline #coaching  #lifecoaching  #stressbewältigung  #selbstfürsorge  #selbstliebe  #lovelife  #gedankederwoche  #persönlichkeitsentwicklung  #unbezahltewerbungwegenmarkennennung  #gedankederwoche 
Wie kann ich mehr #zeitfürmich gewinnen? 🤔 Ich "outsource" die Aufgaben 😜 sowieso müssen meine Kinder es einmal lernen, wie man Wäsche aufhängen soll oder Wäsche zusammem falten soll... Ich plane ein "Wie soll ich Waschmaschine einstellen?" #workshop für meine Familiemitglieder😝 😇🤩 #chilldochmama #mamablogger #mamabloggerin #momblogger
#zeitfürmich #achtsamkeit
#lebenmitkindern #mamabloggerin_de
#selbstfürsorge #selfcare
#selbstliebe
#elternalltag #mamamachtpause #family #mütter #mamaleben #delegieren #outsource #kindmachthaushalt
#haushalt #wäsche #kinderbeschäftigung #kinderkönnenauchhelfen
Wie kann ich mehr #zeitfürmich  gewinnen? 🤔 Ich "outsource" die Aufgaben 😜 sowieso müssen meine Kinder es einmal lernen, wie man Wäsche aufhängen soll oder Wäsche zusammem falten soll... Ich plane ein "Wie soll ich Waschmaschine einstellen?" #workshop  für meine Familiemitglieder😝 😇🤩 #chilldochmama  #mamablogger  #mamabloggerin  #momblogger  #zeitfürmich  #achtsamkeit  #lebenmitkindern  #mamabloggerin_de  #selbstfürsorge  #selfcare  #selbstliebe  #elternalltag  #mamamachtpause  #family  #mütter  #mamaleben  #delegieren  #outsource  #kindmachthaushalt  #haushalt  #wäsche  #kinderbeschäftigung  #kinderkönnenauchhelfen 
@7mind_meditation_de 
Ich bin ganz gespannt auf Euer Buch ❤️!
Nächste Woche habe in ein Teamcoaching in einer Behörde, in der die Mitarbeiter extrem belastet sind derzeit. Vielleicht kann ich noch ein paar tolle neue Impulse mitnehmen - und das Buch auch vor Ort empfehlen 💛🙏!
Ich freu mich auf’s Lesen 🍀👍🏻!
#talkaboutcoaching #systemischescoaching #selbstwirksamkeit #achtsamkeit #meditation #stressbewältigung #gelassenheit #selbstreflexion #selbstfürsorge
@7mind_meditation_de Ich bin ganz gespannt auf Euer Buch ❤️! Nächste Woche habe in ein Teamcoaching in einer Behörde, in der die Mitarbeiter extrem belastet sind derzeit. Vielleicht kann ich noch ein paar tolle neue Impulse mitnehmen - und das Buch auch vor Ort empfehlen 💛🙏! Ich freu mich auf’s Lesen 🍀👍🏻! #talkaboutcoaching  #systemischescoaching  #selbstwirksamkeit  #achtsamkeit  #meditation  #stressbewältigung  #gelassenheit  #selbstreflexion  #selbstfürsorge 
//english version below//
Ich bin so unglaublich dankbar mit unserem Engel durchs Leben laufen zu dürfen. Ich hätte mir niemals erträumen können wie wunderschön und tiefgründig das Leben als Mami ist.
Was mir unglaublich hilft und mich unterstützt das Mamileben so bewusst erleben zu können ist, dass ich mich seit meiner Schwangerschaft und auch in der Zeit davor sehr viel mit mir beschäftigt habe, daran arbeite in meine eigene Kraft zu kommen, meine Wahrheit zu leben und von Anfang an in Verbindung mit dem Baby und der Natur getreten bin und mich ganz bewusst dazu entschieden habe auf die (realistisch) positiven Stimmen zu hören.
Nun unterstütze ich in meiner Arbeit als psychologische Beraterin, Ernährungsberaterin und Yogalehrerin auch andere Frauen vor dem Schwanger werden, während der Schwangerschaft und nach der Geburt ganzheitlich. Dies ist die ideale Form der Selbstfürsorge für eine gesunde und zufriedene Schwangerschaft, bewusste Geburt und ein bewusstes Mamileben.
Wenn du an einem oder mehreren der Services interessiert bist, schicke eine Mail an beingmebysarah@gmail.com
Viele meiner Angebote sind auch online buchbar und nicht nur vor Ort in unserer @re.focus_praxis 
Ich freue mich von dir zu hören und dich in dieser so besonderen Zeit im Leben unterstuetzen zu dürfen.
-
So so thankful to be walking through life together with our angel. Never could I have imagined motherhood being this beautiful and rich.
What has truly helped me since pregnancy and actually even already before conceiving, is to step into my own strength, connecting to my child and to nature and to learn to listen to (realistic) positive voices.
In my work I am now supporting other women pre conception, throughout pregnancy and after birth psychologically and physically in the form of psychological mentoring, nutritional counseling and yoga. This is the ideal form to experience a healthy and content pregnancy, conscious birth and motherhood.
If you are interested in any of these services, please send an e-mail to beingmebysarah@gmail.com.
I offer many of my services online as well, not only @re.focus_praxis in Hamburg.
//english version below// Ich bin so unglaublich dankbar mit unserem Engel durchs Leben laufen zu dürfen. Ich hätte mir niemals erträumen können wie wunderschön und tiefgründig das Leben als Mami ist. Was mir unglaublich hilft und mich unterstützt das Mamileben so bewusst erleben zu können ist, dass ich mich seit meiner Schwangerschaft und auch in der Zeit davor sehr viel mit mir beschäftigt habe, daran arbeite in meine eigene Kraft zu kommen, meine Wahrheit zu leben und von Anfang an in Verbindung mit dem Baby und der Natur getreten bin und mich ganz bewusst dazu entschieden habe auf die (realistisch) positiven Stimmen zu hören. Nun unterstütze ich in meiner Arbeit als psychologische Beraterin, Ernährungsberaterin und Yogalehrerin auch andere Frauen vor dem Schwanger werden, während der Schwangerschaft und nach der Geburt ganzheitlich. Dies ist die ideale Form der Selbstfürsorge für eine gesunde und zufriedene Schwangerschaft, bewusste Geburt und ein bewusstes Mamileben. Wenn du an einem oder mehreren der Services interessiert bist, schicke eine Mail an beingmebysarah@gmail.com Viele meiner Angebote sind auch online buchbar und nicht nur vor Ort in unserer @re.focus_praxis Ich freue mich von dir zu hören und dich in dieser so besonderen Zeit im Leben unterstuetzen zu dürfen. - So so thankful to be walking through life together with our angel. Never could I have imagined motherhood being this beautiful and rich. What has truly helped me since pregnancy and actually even already before conceiving, is to step into my own strength, connecting to my child and to nature and to learn to listen to (realistic) positive voices. In my work I am now supporting other women pre conception, throughout pregnancy and after birth psychologically and physically in the form of psychological mentoring, nutritional counseling and yoga. This is the ideal form to experience a healthy and content pregnancy, conscious birth and motherhood. If you are interested in any of these services, please send an e-mail to beingmebysarah@gmail.com. I offer many of my services online as well, not only @re.focus_praxis in Hamburg.
• MAMA-AUSZEIT •
.
Tut so gut und ist so wichtig. Mamas neigen ja gerne dazu, immer für ihre Kinder da zu sein und das ist natürlich auch wichtig, aber Selbstaufgabe tut niemandem gut - weder der Mama, noch den Kindern.
.
Während mein Mann also unsere persönliche IKEA-Challenge (siehe vorheriger Post) gerockt hat 💪, habe ich etwas für mich getan. .

Ich bin eigentlich gar kein Make-Up-Typ. Die halbe Stunde morgens im Bad schlafe ich lieber 😂. Ich besitze auch gar kein Make-Up. Eine Freundin hatte sich aber einen Workshop zum Geburtstag gewünscht und so haben wir sie mit 4 Mamas begleitet.
.
5 Mädels auf Tour - die Muddis haben wir zu Hause gelassen 😂. Erst lecker brunchen (und was zum warmem Verzehr gedacht war, konnte tatsächlich warm verzehrt werden) und anschließend mit kleinem Sektchen zum Workshop. Es hat super viel Spaß gemacht, wir haben Vieles ausprobiert und viel gelacht. .

Ein paar Stunden ohne Kinder - wie eine Woche Urlaub. Aber das verstehen wohl nur Mamas 😉.
.
Zu Hause erwarteten mich strahlende Kinderaugen, ein gedeckter Tisch und zusammengebaute Möbel - besser hätte der Tag nicht laufen können ❤.
~
#metime #auszeit #selbstfürsorge #makeup #brunch #lecker #sekt #wochenende #maedelstreffen #workshop #ohnekinderistfüreinenmomentauchmalschön #aberumsoschönerwennmansiedannwiederhat #mädchenmama #mädelsmama #mumofthree #mumof3 #mumofthreegirls #latergram
~
Werbung wg Nennung und da Marken erkennbar
• MAMA-AUSZEIT • . Tut so gut und ist so wichtig. Mamas neigen ja gerne dazu, immer für ihre Kinder da zu sein und das ist natürlich auch wichtig, aber Selbstaufgabe tut niemandem gut - weder der Mama, noch den Kindern. . Während mein Mann also unsere persönliche IKEA-Challenge (siehe vorheriger Post) gerockt hat 💪, habe ich etwas für mich getan. . Ich bin eigentlich gar kein Make-Up-Typ. Die halbe Stunde morgens im Bad schlafe ich lieber 😂. Ich besitze auch gar kein Make-Up. Eine Freundin hatte sich aber einen Workshop zum Geburtstag gewünscht und so haben wir sie mit 4 Mamas begleitet. . 5 Mädels auf Tour - die Muddis haben wir zu Hause gelassen 😂. Erst lecker brunchen (und was zum warmem Verzehr gedacht war, konnte tatsächlich warm verzehrt werden) und anschließend mit kleinem Sektchen zum Workshop. Es hat super viel Spaß gemacht, wir haben Vieles ausprobiert und viel gelacht. . Ein paar Stunden ohne Kinder - wie eine Woche Urlaub. Aber das verstehen wohl nur Mamas 😉. . Zu Hause erwarteten mich strahlende Kinderaugen, ein gedeckter Tisch und zusammengebaute Möbel - besser hätte der Tag nicht laufen können ❤. ~ #metime  #auszeit  #selbstfürsorge  #makeup  #brunch  #lecker  #sekt  #wochenende  #maedelstreffen  #workshop  #ohnekinderistfüreinenmomentauchmalschön  #aberumsoschönerwennmansiedannwiederhat  #mädchenmama  #mädelsmama  #mumofthree  #mumof3  #mumofthreegirls  #latergram  ~ Werbung wg Nennung und da Marken erkennbar
Gerne unterstütze ich dich mit meiner intuitiven Heilarbeit auf deiner Heldenreise in die Selbstliebe. 
#heldin #selbstliebe #selbstfürsorge #workshops #frauenempowerment #workingmums #mompreneurs #achtsamkeit #freiheit #naturheilt #sisterhood #wildwoman #wildwomansisterhood #wildwomen
Kraftort Kelten--Ringwall bei Förrenbach, ein unglaubliches Erlebnis, soviel dichte Energie. #kelten #wald #meineWurzeln #waldbaden #natur #gesundheit #herbst #gelassenheit #genießen #meineKultur #entspannung #entschleunigung #achtsamkeit #naturephotography #qigongindernatur #selbstfürsorge #qigong
Wärme im Haus

Es ist ungewohnt für mich ohne Zentralheizung. Die Öfen möchten etwa alle 90 bis 120 Minuten gefüttert werden. 
Sonst erlischt die Glut und es wird recht schnell kühl.
Das Feuer zu hüten und am Brennen zu halten ist jetzt im nahenden Winter eine recht wichtige Aufgabe und ich werde schon etwas besser darin. 
Die Wärme im Außen stärkt bei mir auch die Wärme im Innern, und die brauche ich so sehr. Kalte Füße und Hände führen bei mir leicht zu Traurigkeit und Leeregefühl. Keine Ahnung warum das so ist. 
Daher, immer schön nachlegen, dann ist der Grundstein für ein Wohlgefühl gelegt. 
Und diese Holzwärme, ja die ist schon besonders behaglich. 
#holzofen #einheizen #aufwärmen #specksteinofen #wohlfühlen #hygge #psychischegesundheit #körperundseele #tuwasduliebst #sinnvolleaufgaben #fürsichselbst #selbstfürsorge #träumeleben #familylife #schweden #
Wärme im Haus Es ist ungewohnt für mich ohne Zentralheizung. Die Öfen möchten etwa alle 90 bis 120 Minuten gefüttert werden. Sonst erlischt die Glut und es wird recht schnell kühl. Das Feuer zu hüten und am Brennen zu halten ist jetzt im nahenden Winter eine recht wichtige Aufgabe und ich werde schon etwas besser darin. Die Wärme im Außen stärkt bei mir auch die Wärme im Innern, und die brauche ich so sehr. Kalte Füße und Hände führen bei mir leicht zu Traurigkeit und Leeregefühl. Keine Ahnung warum das so ist. Daher, immer schön nachlegen, dann ist der Grundstein für ein Wohlgefühl gelegt. Und diese Holzwärme, ja die ist schon besonders behaglich. #holzofen  #einheizen  #aufwärmen  #specksteinofen  #wohlfühlen  #hygge  #psychischegesundheit  #körperundseele  #tuwasduliebst  #sinnvolleaufgaben  #fürsichselbst  #selbstfürsorge  #träumeleben  #familylife  #schweden  #
Gleich auf die to do Liste: Heute trinke ich ausreichend Wasser. Ich flute meine Zellen mit frischem Wasser und beuge somit Nackenschmerzen, Trockenheitsfältchen und einer trägen Verdauung vor. Vielleicht gebe ich noch etwas Ingwer oder Zitrone hinzu. Oder beides. Kopfschmerzen kann ich mit der Aufnahme von reichlich Flüssigkeit ebenfalls vorbeugen - ich tue mir also mehrfach gutes.
🌞🌞🌞#detox#trinken#mehrtrinken#wasser#lemon#hydrate#zellfutter#selbstfürsorge##wellness#wohlbefinden#foodismedicine#healingfood#plantwisdom#gesund#gesundheit#wellbeing#foodfacts#ernährungsfakten#eatcareground#pflanzenbasiert#zitrone#kopfschmerzen#verdauung#migräne
Gleich auf die to do Liste: Heute trinke ich ausreichend Wasser. Ich flute meine Zellen mit frischem Wasser und beuge somit Nackenschmerzen, Trockenheitsfältchen und einer trägen Verdauung vor. Vielleicht gebe ich noch etwas Ingwer oder Zitrone hinzu. Oder beides. Kopfschmerzen kann ich mit der Aufnahme von reichlich Flüssigkeit ebenfalls vorbeugen - ich tue mir also mehrfach gutes. 🌞🌞🌞#detox #trinken #mehrtrinken #wasser #lemon #hydrate #zellfutter #selbstfürsorge ##wellness #wohlbefinden #foodismedicine #healingfood #plantwisdom #gesund #gesundheit #wellbeing #foodfacts #ernährungsfakten #eatcareground #pflanzenbasiert #zitrone #kopfschmerzen #verdauung #migräne 
#latergram 
Heute #selbstfürsorge 
Ich hab ja eine ganz klare Prioritätenliste für mein Leben.
1. #Familie
2. #Arbeit
3. #Studium
4. #Freunde
5. #Haus und #Garten
6. #Ich
Ich bin nicht wirklich eitel, Kleidung muss zweckmäßig sein, Frisur, leicht zu händeln und möglichst wenig von meiner ständig zu knappen Zeit in Anspruch nehmen und irgendwo hab ich bestimmt auch noch eine 10 Jahre alte Mascara in der Schublade 😉 
So was wie Frisörbesuche schiebe ich meisten ewig. 
Ich mach ja eh Morgens einen Zopf, Pony schneiden geht auch schnell mal zwischendurch mit der Nagelschere ... #werkennts 
Jetzt war ich in den letzten 8 Wochen gleich 2x beim Frisör 😳 Nach über einem Jahr war der erste Besuch mehr als überfällig. 
Auf die Frage was ich denn gern hätte, brachte ich ein ahnungsloses „Pony muss mal wieder ordentlich der Rest egal, Hauptsache ich kann noch einen Zopf machen“ raus. 
Die überraschende Antwort war
„Machen wir! Dann sind wir ja ratz fatz fertig“  kein Übereden zu diesen oder jenen Schnick Schnack. 
Zum Abschied hab’s eine ganz kurze Bemerkung „Ein bißchen Farbe würde dir gut stehen und ich hätte ne Idee für ne richtige Frisur. Schlaf mal drüber und guck wie du mit dem von heute zurecht kommst und wen du Lust hast machen wir einen neuen Termin und nehmen uns viel Zeit, nur für dich.“ Schlafen tu ich zwar grad schlecht, aber ich hab Nachts viel Zeit zum Denken und darum beschlossen Punkt 6. mal ein bißchen nach oben rutschen zu lassen. Nur mal kurz für den ein oder anderen Tag und siehe da die Welt dreht sich genauso weiter wie bisher, nur ein bißchen hübscher 😉
Habt eine schöne Woche, vergesst nicht Euch selbst mal was gutes zu tun 😊🥰
.
.
.
.
#lebenmitkindern #alltagswahnsinn #lebenmitteenagern #familienleben #großfamilie #studiernmitkindern #mamastudiert #studierenü40 #workingmom
#latergram  Heute #selbstfürsorge  Ich hab ja eine ganz klare Prioritätenliste für mein Leben. 1. #Familie  2. #Arbeit  3. #Studium  4. #Freunde  5. #Haus  und #Garten  6. #Ich  Ich bin nicht wirklich eitel, Kleidung muss zweckmäßig sein, Frisur, leicht zu händeln und möglichst wenig von meiner ständig zu knappen Zeit in Anspruch nehmen und irgendwo hab ich bestimmt auch noch eine 10 Jahre alte Mascara in der Schublade 😉 So was wie Frisörbesuche schiebe ich meisten ewig. Ich mach ja eh Morgens einen Zopf, Pony schneiden geht auch schnell mal zwischendurch mit der Nagelschere ... #werkennts  Jetzt war ich in den letzten 8 Wochen gleich 2x beim Frisör 😳 Nach über einem Jahr war der erste Besuch mehr als überfällig. Auf die Frage was ich denn gern hätte, brachte ich ein ahnungsloses „Pony muss mal wieder ordentlich der Rest egal, Hauptsache ich kann noch einen Zopf machen“ raus. Die überraschende Antwort war „Machen wir! Dann sind wir ja ratz fatz fertig“ kein Übereden zu diesen oder jenen Schnick Schnack. Zum Abschied hab’s eine ganz kurze Bemerkung „Ein bißchen Farbe würde dir gut stehen und ich hätte ne Idee für ne richtige Frisur. Schlaf mal drüber und guck wie du mit dem von heute zurecht kommst und wen du Lust hast machen wir einen neuen Termin und nehmen uns viel Zeit, nur für dich.“ Schlafen tu ich zwar grad schlecht, aber ich hab Nachts viel Zeit zum Denken und darum beschlossen Punkt 6. mal ein bißchen nach oben rutschen zu lassen. Nur mal kurz für den ein oder anderen Tag und siehe da die Welt dreht sich genauso weiter wie bisher, nur ein bißchen hübscher 😉 Habt eine schöne Woche, vergesst nicht Euch selbst mal was gutes zu tun 😊🥰 . . . . #lebenmitkindern  #alltagswahnsinn  #lebenmitteenagern  #familienleben  #großfamilie  #studiernmitkindern  #mamastudiert  #studierenü40  #workingmom 
Fühlst du dich oft ausgelaugt?

Bist du erschöpft?

Ist deine Energie am Ende?

Ich freue mich sehr, dir in diesem Artikel die 7 besten Profi Tipps für mehr Energie vorstellen zu dürfen:  Ich habe meine allerliebsten Lieblingsblogger nach Ihren Tipps befragt und darf dir hier ihre Experten-Antworten präsentieren.

Mein riesengroßer Dank geht an meine wunderbaren Kollegen und Vorbilder:

Melanie Pignitter
Linda Rosenbaum
Franziska Schulze
Angelika Resch
Christina Waschkies
Evelin Chudak
Ich danke euch sehr für die Unterstützung und eure inspirierenden Tipps.

Los geht's:

Lies hier die Antworten der Experten:  https://umgekrempelt.at/die-7-besten-profi-tipps-fuer-mehr-energie/

#umgekrempelt #energie #kraft #selbstfürsorge #selbstliebe #selfcare #persönlichkeit #persönlichkeitsentwicklung #spiritualität #meditation #yoga #stärke #selbstakzeptanz #wachstum #auftanken #liebe #freude #mindset #experten #profi #inspiration #tipps 
https://umgekrempelt.at/die-7-besten-profi-tipps-fuer-mehr-energie/
Fühlst du dich oft ausgelaugt? Bist du erschöpft? Ist deine Energie am Ende? Ich freue mich sehr, dir in diesem Artikel die 7 besten Profi Tipps für mehr Energie vorstellen zu dürfen: Ich habe meine allerliebsten Lieblingsblogger nach Ihren Tipps befragt und darf dir hier ihre Experten-Antworten präsentieren. Mein riesengroßer Dank geht an meine wunderbaren Kollegen und Vorbilder: Melanie Pignitter Linda Rosenbaum Franziska Schulze Angelika Resch Christina Waschkies Evelin Chudak Ich danke euch sehr für die Unterstützung und eure inspirierenden Tipps. Los geht's: Lies hier die Antworten der Experten: https://umgekrempelt.at/die-7-besten-profi-tipps-fuer-mehr-energie/ #umgekrempelt  #energie  #kraft  #selbstfürsorge  #selbstliebe  #selfcare  #persönlichkeit  #persönlichkeitsentwicklung  #spiritualität  #meditation  #yoga  #stärke  #selbstakzeptanz  #wachstum  #auftanken  #liebe  #freude  #mindset  #experten  #profi  #inspiration  #tipps  https://umgekrempelt.at/die-7-besten-profi-tipps-fuer-mehr-energie/
I Fühle Dich frei I ✨Deine Einstellungen, Deine Erwartungen und Deine Vorstellungen bestimmen, wie Du die Welt wahrnimmst. ✨

Es ist als würden wir mit unseren Vorstellungen ein Netz vor uns auswerfen und genau das einfangen, was wir erwarten.

Deshalb zum Wochenstart die Frage und ein kleines Gedankenspiel:
💭 Was engt dich momentan ein? Was glaubst du über dich bzw. über die Situation? 
Nimm dann für einen Moment ganz intuitiv die „Türe“ wahr, die offen steht und damit Deine Möglichkeiten und Deine Freiheit! 
Hab eine mutterleichte Woche 🧘🏼‍♀️
I Fühle Dich frei I ✨Deine Einstellungen, Deine Erwartungen und Deine Vorstellungen bestimmen, wie Du die Welt wahrnimmst. ✨ Es ist als würden wir mit unseren Vorstellungen ein Netz vor uns auswerfen und genau das einfangen, was wir erwarten. Deshalb zum Wochenstart die Frage und ein kleines Gedankenspiel: 💭 Was engt dich momentan ein? Was glaubst du über dich bzw. über die Situation? Nimm dann für einen Moment ganz intuitiv die „Türe“ wahr, die offen steht und damit Deine Möglichkeiten und Deine Freiheit! Hab eine mutterleichte Woche 🧘🏼‍♀️
[Werbung durch verlinken, ohne Auftrag, ohne Entgelt] #mindfulblogging - Was bedeutet das eigentlich für mich? Diese Frage habe ich mir anlässlich der gleichnamigen Konferenz @mindfulblogging gestellt, die ich am 17.11.2018 in #München besucht habe. Das spannende Format kommt aus Hamburg und wurde von @Kathrin.mechkat und @Nicole.dechow ins Leben gerufen. Viele der tollen Speakerinnen brachten mir die Bestätigung dessen, was ich schon seit Jahren in meinem #blog praktiziere: Statt #fomo, also „Fear of missing out“ lebe ich #jomo also die „Joy of missing out“: Wenn ich keine Zeit für den Blog habe, dann schreibe ich eben im nächsten Monat. Ich nehme ganz bewusst Auszeiten, bin am Wochenende so gut wie nie online. Für meine #selbstfürsorge und die Pflege meiner #Kreativität gehe ich jeden Tag in die #natur, ich übe mich darin, genau hinzusehen und die Phasen der Jahreszeiten intensiv wahrzunehmen. Ich übe mich im achtsamen #schreiben, wäge die Wirkung der einzelnen #worte ab und recherchiere nach glaubwürdigen Quellen. Ich höre zu, wenn mir Menschen Fragen stellen und beantworte sie oft in meinem Blog. Die Leserzahl 1 kann mir dabei schon reichen. Ich quäle mich nicht, um alle Kanäle in #socialmedia zu nutzen, sondern schone meine Ressourcen, in dem ich das tue, was mir am meisten Spaß macht: #schreiben und #fotografieren. Ich blogge nicht, um Produkte zu bekommen und zu testen, sondern um dazu beizutragen, dass Menschen das Wissen bekommen, das sie brauchen, um #resonanz für ihre Themen, ihr #business oder ihre #Karriere zu finden und sie sich eine #community durch #SelbstPR aufbauen können. Der Blog ist für mich ein Kanal meiner Kreativität und meiner #schaffenskraft, darin schreibe ich immer wieder #longreads, einfach, weil ich es will, um mich in #großzügigkeit zu üben und weil ich #madamefüllhorn bin. Ich schreibe, um #wissen weiter zu geben. Lernen - weitergeben -lernen: das ist für mich der Takt für #Newwork. Wunderschön fand ich die Impulse von @danielahutter_yinprinzip , die Frauen bestärkt, in ihre #yinkraft zu gehen und sich dadurch an ihre natürliche #anziehungskraft und #Präsenz zu erinnern. 
Danke für die vielen wertvollen Impulse!
[Werbung durch verlinken, ohne Auftrag, ohne Entgelt] #mindfulblogging  - Was bedeutet das eigentlich für mich? Diese Frage habe ich mir anlässlich der gleichnamigen Konferenz @mindfulblogging gestellt, die ich am 17.11.2018 in #München  besucht habe. Das spannende Format kommt aus Hamburg und wurde von @Kathrin.mechkat und @Nicole.dechow ins Leben gerufen. Viele der tollen Speakerinnen brachten mir die Bestätigung dessen, was ich schon seit Jahren in meinem #blog  praktiziere: Statt #fomo , also „Fear of missing out“ lebe ich #jomo  also die „Joy of missing out“: Wenn ich keine Zeit für den Blog habe, dann schreibe ich eben im nächsten Monat. Ich nehme ganz bewusst Auszeiten, bin am Wochenende so gut wie nie online. Für meine #selbstfürsorge  und die Pflege meiner #Kreativität  gehe ich jeden Tag in die #natur , ich übe mich darin, genau hinzusehen und die Phasen der Jahreszeiten intensiv wahrzunehmen. Ich übe mich im achtsamen #schreiben , wäge die Wirkung der einzelnen #worte  ab und recherchiere nach glaubwürdigen Quellen. Ich höre zu, wenn mir Menschen Fragen stellen und beantworte sie oft in meinem Blog. Die Leserzahl 1 kann mir dabei schon reichen. Ich quäle mich nicht, um alle Kanäle in #socialmedia  zu nutzen, sondern schone meine Ressourcen, in dem ich das tue, was mir am meisten Spaß macht: #schreiben  und #fotografieren . Ich blogge nicht, um Produkte zu bekommen und zu testen, sondern um dazu beizutragen, dass Menschen das Wissen bekommen, das sie brauchen, um #resonanz  für ihre Themen, ihr #business  oder ihre #Karriere  zu finden und sie sich eine #community  durch #SelbstPR  aufbauen können. Der Blog ist für mich ein Kanal meiner Kreativität und meiner #schaffenskraft , darin schreibe ich immer wieder #longreads , einfach, weil ich es will, um mich in #großzügigkeit  zu üben und weil ich #madamefüllhorn  bin. Ich schreibe, um #wissen  weiter zu geben. Lernen - weitergeben -lernen: das ist für mich der Takt für #Newwork . Wunderschön fand ich die Impulse von @danielahutter_yinprinzip , die Frauen bestärkt, in ihre #yinkraft  zu gehen und sich dadurch an ihre natürliche #anziehungskraft  und #Präsenz  zu erinnern. Danke für die vielen wertvollen Impulse!
Ich muss es jetzt sofort mit dir teilen...Denn vielleicht verändert es auch deinen Wochenstart. 🙏🏼♥️
.
Am Ende der heutigen Yogastunde sagte sie: >> be grateful for your health, for your body, for this life...<< und ich glaube ich habe diese Sätze noch nie so ernst genommen, so wahr genommen wie heute. 🙏🏼
.
In mir kam so eine pure Dankbarkeit hoch. Ein breites Lächeln. Eine Träne. Zwei Tränen. Demut. 🙏🏼♥️ Dieses Leben wurde uns geschenkt. Dieser Körper wurde uns geschenkt. Sehen und verstehen wir das wirklich? Ist es nicht unsere Pflicht das beste aus uns, unserem Leben und aus unserem Körper raus zu holen? Unser Licht endlich so richtig zu erkennen, und uns auszuleben in allen Facetten, unsere Wahrhaftigkeit zu leben, wachsen, lernen, das Leben ERLEBEN! Mit allem was dazu gehört!?
.
So viele Menschen haben Angst vor Wachstum, Angst vor Veränderung. Veränderung und Wachstum ist anstrengend. Lieber Probleme sehen anstatt Lösungen finden. Wacht endlich auf! Mich macht es fast wütend... Denn du erkennst deine Einzigartigkeit nicht. Du erkennst nicht, dass dieses Leben auf dich wartet. Dieses Leben will, dass du mutig bist, lachst, weinst, lebst!!! .
Entscheide dich für Liebe und Wachstum anstatt für Angst und Stillstand. Und lebe dieses Leben zu 100%! .
Liebe, Leichtigkeit & Power 
Deine Loa 🌿
.
#bewusstleben #lebedeinentraum
Ich muss es jetzt sofort mit dir teilen...Denn vielleicht verändert es auch deinen Wochenstart. 🙏🏼♥️ . Am Ende der heutigen Yogastunde sagte sie: >> be grateful for your health, for your body, for this life...<< und ich glaube ich habe diese Sätze noch nie so ernst genommen, so wahr genommen wie heute. 🙏🏼 . In mir kam so eine pure Dankbarkeit hoch. Ein breites Lächeln. Eine Träne. Zwei Tränen. Demut. 🙏🏼♥️ Dieses Leben wurde uns geschenkt. Dieser Körper wurde uns geschenkt. Sehen und verstehen wir das wirklich? Ist es nicht unsere Pflicht das beste aus uns, unserem Leben und aus unserem Körper raus zu holen? Unser Licht endlich so richtig zu erkennen, und uns auszuleben in allen Facetten, unsere Wahrhaftigkeit zu leben, wachsen, lernen, das Leben ERLEBEN! Mit allem was dazu gehört!? . So viele Menschen haben Angst vor Wachstum, Angst vor Veränderung. Veränderung und Wachstum ist anstrengend. Lieber Probleme sehen anstatt Lösungen finden. Wacht endlich auf! Mich macht es fast wütend... Denn du erkennst deine Einzigartigkeit nicht. Du erkennst nicht, dass dieses Leben auf dich wartet. Dieses Leben will, dass du mutig bist, lachst, weinst, lebst!!! . Entscheide dich für Liebe und Wachstum anstatt für Angst und Stillstand. Und lebe dieses Leben zu 100%! . Liebe, Leichtigkeit & Power Deine Loa 🌿 . #bewusstleben  #lebedeinentraum 
Jeden Montag nehmen wir uns viel vor. 😊Jede Woche eine neue Herausforderung,😇 manchmal scheitern wir auch🤷‍♀️, aber egal jeder Montag ist ein Neubeginn.... 💃

#chilldochmama #mamablogger #mamabloggerin #momblogger
#zeitfürmich #achtsamkeit
#lebenmitkindern #mamabloggerin_de
#selbstfürsorge #selfcare
#selbstliebe
#elternalltag #mamamachtpause #family #mütter #mamaleben #montag #monday #montagmorgen #optimismus #herausforderung
Es war ein saukalter, verregneter, teils sogar verhagelter Tag. Aber zwischendurch kam auch kurz die Sonne raus. Wir haben ausgeschlafen, lange rumgebummelt und waren trotzdem unterwegs, auf der Otago Halbinsel nach Königsalbatrossen Ausschau halten. Das „Auskotzen“ im vorvorletzten Post hat geholfen (auch dank eurer Kommentare)! Heute ist es etwas „leichter“ und ruhiger im Innern. Ich hab heute auf einen Programmpunkt verzichtet, genau wie meine Mutter übrigens und während mein Vater sich noch die extra Albatross Tour gegeben hat, haben wir ganz gemütlich noch ein Käffchen getrunken. Das tat gut! 
#achtsamkeit #selbstfürsorge #nofomo #otagopeninsula #royalalbatross #vitaminsea
Es war ein saukalter, verregneter, teils sogar verhagelter Tag. Aber zwischendurch kam auch kurz die Sonne raus. Wir haben ausgeschlafen, lange rumgebummelt und waren trotzdem unterwegs, auf der Otago Halbinsel nach Königsalbatrossen Ausschau halten. Das „Auskotzen“ im vorvorletzten Post hat geholfen (auch dank eurer Kommentare)! Heute ist es etwas „leichter“ und ruhiger im Innern. Ich hab heute auf einen Programmpunkt verzichtet, genau wie meine Mutter übrigens und während mein Vater sich noch die extra Albatross Tour gegeben hat, haben wir ganz gemütlich noch ein Käffchen getrunken. Das tat gut! #achtsamkeit  #selbstfürsorge  #nofomo  #otagopeninsula  #royalalbatross  #vitaminsea 
Das Leben ist nicht einfach. Das wissen wir inzwischen. Na und? 
Ich denke wir sollten trotzdem dran bleiben und dabei vor allem an uns selbst glauben. 
Wir sollten ebenfalls daran glauben, dass wir etwas erreichen können, uns nicht beirren lassen, und alles, wirklich alles versuchen unsere Träume  zu Zielen werden zu lassen, und sie dann umsetzen.
Ich wünsche uns einen schönen Wochenanfang.♥️
.
.
.
.
.
#liebe #menschen#verbindung #einssein #kontakt#selbstwert #positivepsychologie#gefühle  #selbstliebe #selbstfürsorge #motivation #höheresselbst#ziele  #dankbarkeit #wertschätzung  #positivegedanken #meditation#authentizität #erkenntnisse#achtsamkeit  #inspiration#persönlichkeitsentwicklung#körpergeistundseele #höheresselbst  #spiritualität #erfolg #wertschätzung #glücklichwerden #glücklich
Das Leben ist nicht einfach. Das wissen wir inzwischen. Na und? Ich denke wir sollten trotzdem dran bleiben und dabei vor allem an uns selbst glauben. Wir sollten ebenfalls daran glauben, dass wir etwas erreichen können, uns nicht beirren lassen, und alles, wirklich alles versuchen unsere Träume zu Zielen werden zu lassen, und sie dann umsetzen. Ich wünsche uns einen schönen Wochenanfang.♥️ . . . . . #liebe  #menschen #verbindung  #einssein  #kontakt #selbstwert  #positivepsychologie #gefühle  #selbstliebe  #selbstfürsorge  #motivation  #höheresselbst #ziele  #dankbarkeit  #wertschätzung  #positivegedanken  #meditation #authentizität  #erkenntnisse #achtsamkeit  #inspiration #persönlichkeitsentwicklung #körpergeistundseele  #höheresselbst  #spiritualität  #erfolg  #wertschätzung  #glücklichwerden  #glücklich 
1000 Fragen an dich selbst-die letzten 100 haben begonnen und Heute geht es um das Leben als Single oder das Leben in einer Beziehung! #linkinbio Was ist besser? Beides hat Vor- und Nachteile, findet ihr nicht? #1000fragenandichselbst #fragenundantworten #bloggerlife #instalife #blogged #blogging #blogger_de #selbstfindung #selbstfürsorge #selbstverantwortung #selbstbewusstsein #familienblog #familienzeit #mamablogger #instadaily
Triggerwarnung TW
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Zerstört von allem was war, habe ich nun Angst vor allem was kommt! 
Die Wunden die ich in der Klinik mit meinem Therapeuten zusammen begutachtet habe, können oder wollen nicht heilen! 
Im Moment falle ich, der Unterschied zum letzten Mal ist, dass ich dieses Mal weiß das ich falle! Doch wirklich hilfreich ist es nicht! Der Wunsch nach Sicherheit hat mich gestern nach Alarmanlagen suchen lassen! Ich will zu Hause sicher sein, doch dieses Gefühl fehlt mir gerade! Mangelnde Sicherheit oder das Gefühl mangelnder Sicherheit macht mich wahnsinnig! Ganz besonders dann, wenn Nachbarn, Bekannte, Freunde oder der Vermieter ohne Vorwarnung klingeln oder vor der Tür stehen und klopfen! Ich ertrage das nicht! Es treibt mich noch mehr in die Angst hinein! Ich fühle mich im Moment nirgends sicher! Ich bin schreckhaft und zurückgezogen! 
Ich habe meine Vorboten des ganzen nicht erkannt! Mein Lachen war lauter als das der anderen .... ich habe mehr gelacht um zu überspielen wie es mir geht! Ich habe meine Wand wieder hochgemauert ohne es zu merken!
Nun sitze ich wieder in diesem Gefängnis aus Selbsthass und Selbstzweifel mit dem fehlen von Selbstfürsorge und Selbstwertgefühl!
Da ist wieder dieser Gedanke der immer lauter wird ...........
Nun ja ....... müde von allem........versuche ich einfach zu Atmen! 
Nur Atmen!
#justbreathe #triggerwarning #triggerwarnung #selbsthass #selbstzweifel #angststörung #angst #anxiety #anxietydisorder #suicideawareness #whoisrichard92 #selbstfürsorge #i #safeathome #blackandwhite #blackandwhitephotography #ptsd #ptsdawareness #anxietyproblems #anxietyattack
Triggerwarnung TW . . . . . . . . . . Zerstört von allem was war, habe ich nun Angst vor allem was kommt! Die Wunden die ich in der Klinik mit meinem Therapeuten zusammen begutachtet habe, können oder wollen nicht heilen! Im Moment falle ich, der Unterschied zum letzten Mal ist, dass ich dieses Mal weiß das ich falle! Doch wirklich hilfreich ist es nicht! Der Wunsch nach Sicherheit hat mich gestern nach Alarmanlagen suchen lassen! Ich will zu Hause sicher sein, doch dieses Gefühl fehlt mir gerade! Mangelnde Sicherheit oder das Gefühl mangelnder Sicherheit macht mich wahnsinnig! Ganz besonders dann, wenn Nachbarn, Bekannte, Freunde oder der Vermieter ohne Vorwarnung klingeln oder vor der Tür stehen und klopfen! Ich ertrage das nicht! Es treibt mich noch mehr in die Angst hinein! Ich fühle mich im Moment nirgends sicher! Ich bin schreckhaft und zurückgezogen! Ich habe meine Vorboten des ganzen nicht erkannt! Mein Lachen war lauter als das der anderen .... ich habe mehr gelacht um zu überspielen wie es mir geht! Ich habe meine Wand wieder hochgemauert ohne es zu merken! Nun sitze ich wieder in diesem Gefängnis aus Selbsthass und Selbstzweifel mit dem fehlen von Selbstfürsorge und Selbstwertgefühl! Da ist wieder dieser Gedanke der immer lauter wird ........... Nun ja ....... müde von allem........versuche ich einfach zu Atmen! Nur Atmen! #justbreathe  #triggerwarning  #triggerwarnung  #selbsthass  #selbstzweifel  #angststörung  #angst  #anxiety  #anxietydisorder  #suicideawareness  #whoisrichard92  #selbstfürsorge  #i  #safeathome  #blackandwhite  #blackandwhitephotography  #ptsd  #ptsdawareness  #anxietyproblems  #anxietyattack 
Go out and find the magic. It's everywhere, even in the darkness. Open your eyes and heart. You will find it. ✨
#Atem #Achtsamkeit #Breath #selfcare #Selbstfürsorge #Mindfulness #Relax #Flow #Resilienz #Resilience #Körpertherapie #Respiri #Meditation #Light #Health #Holistic #ganzheitlich #Healthcare #Praxis #Zürich #Inspiration #Motivation #dreamy #Atemtherapie #magical #beinthenow #spirituality #Spiritualität
Hallo ✌👋 Das bin ich .. Mia, 26, Mutter eines wundervollen 2 jährigen Sohnes und Katzenmama von der #mowglikatze 🤩 #daslebenalsmama #septemberbaby2016 #beziehungstatterziehung #attachmentparenting #selbstfürsorge #alleinerziehend
Guten Morgääähn 😌

heute starten wir mit einer „Movember-Montags-Weisheit“ von unserer Kathrin aka @onkobitch in die Woche 😊

Lasst es Euch gut gehen 🍂🍁🍂🍁🍂 #movember #männergesundheit #moforbro 
#machtmut #machmit #gemeinsamstark #netzwerkstattkrebs #selbstfürsorge #montagsweisheit #onkobitch #selbsthilfe #gemeinschaft #gutenstartindiewoche @netzwerkstatt_krebs
Ich sitze mit meinem Partner am Frühstückstisch. Wir lassen das gestrige, verstörende Bild der überfüllten Einkaufspassagen und leeren Hüllen🧟‍♀️ der umher hetzenden Menschen noch einmal Revue passieren. Und kommen auf Weihnachten zu sprechen. Es wird das erste Weihnachtsfest unseres Babys👼🏽 sein und wir sprechen über unsere Wünsche für diese Tage🎄. Jedes Jahr an Weihnachten spüre ich ein kribbeln und Vorfreude auf dieses Fest wie ich es aus meiner Kindheit kenne. Aber auch mit jedem Jahr werde ich mit weniger schönen Gefühlen konfrontiert. Mit einer Leere und etwas Wehmut. .
.
.
Ich glaube, ich bin nicht die einzige die das spürt. Ich glaube, viele von den Menschen die wir in diesem Tagen mit schweren Einkaufstüten durch die Gasen jagen sehen, kennen dieses Gefühl🤢 auch. Und wollen es nicht❌ fühlen. .
.
.
Ich glaube, wir Menschen wollen uns gern davon ablenken. Und genau das wird uns ja auch so leicht gemacht. Aber das ist ein anderes Thema. .
.
.
Was wäre denn, wenn wir mal spüren, was uns da verletzt? Vor was wir da Angst haben? Um was wir da trauern? Wie eklig dieses Gefühl ist? Und wenn wir Weihnachten nutzen würden, um uns zu heilen✨? Um den Ort IN UNS zu finden, an dem wir GENUG und RICHTIG💝 sind? Den Ort zu finden, an dem Verletzungen gelebt werden und Heilung🙏🏼 passieren darf und an dem wir unsere wahre Größe🙌🏽 erleben? Wenn wir erkennen, dass kein Geschenk🎁 der Welt, dieses Loch stopfen wird? Dass es schön ist, Materielles zu besitzen, wir es aber für unseren persönlichen Wert nicht brauchen? . .
.
Fülle💎 kann niemals zuerst im außen existieren. Es muss in Dir entfacht werden und dann überschwappen. Nach außen. .
.
.
Vielleicht möchtest du dich dieses Weihnachten🎅🏼 auch mehr auf den Weg zu den Ort in Dir begeben? .
.
.
~~~~~~~~~~~~~~~~~
#weihnachten #weihnachtsgeschenke #shopping #christmasshopping #blackfriday #gefühle #feelings #feelyourfeelings #wachsen #wachsam #achtsam #herausforderung #selbstfürsorge #selbstliebe #selflove #bodymindsoul #essen #nahrung #seelennahrung #santaclaus #christmasinmyheart #christmasforyou
Ich sitze mit meinem Partner am Frühstückstisch. Wir lassen das gestrige, verstörende Bild der überfüllten Einkaufspassagen und leeren Hüllen🧟‍♀️ der umher hetzenden Menschen noch einmal Revue passieren. Und kommen auf Weihnachten zu sprechen. Es wird das erste Weihnachtsfest unseres Babys👼🏽 sein und wir sprechen über unsere Wünsche für diese Tage🎄. Jedes Jahr an Weihnachten spüre ich ein kribbeln und Vorfreude auf dieses Fest wie ich es aus meiner Kindheit kenne. Aber auch mit jedem Jahr werde ich mit weniger schönen Gefühlen konfrontiert. Mit einer Leere und etwas Wehmut. . . . Ich glaube, ich bin nicht die einzige die das spürt. Ich glaube, viele von den Menschen die wir in diesem Tagen mit schweren Einkaufstüten durch die Gasen jagen sehen, kennen dieses Gefühl🤢 auch. Und wollen es nicht❌ fühlen. . . . Ich glaube, wir Menschen wollen uns gern davon ablenken. Und genau das wird uns ja auch so leicht gemacht. Aber das ist ein anderes Thema. . . . Was wäre denn, wenn wir mal spüren, was uns da verletzt? Vor was wir da Angst haben? Um was wir da trauern? Wie eklig dieses Gefühl ist? Und wenn wir Weihnachten nutzen würden, um uns zu heilen✨? Um den Ort IN UNS zu finden, an dem wir GENUG und RICHTIG💝 sind? Den Ort zu finden, an dem Verletzungen gelebt werden und Heilung🙏🏼 passieren darf und an dem wir unsere wahre Größe🙌🏽 erleben? Wenn wir erkennen, dass kein Geschenk🎁 der Welt, dieses Loch stopfen wird? Dass es schön ist, Materielles zu besitzen, wir es aber für unseren persönlichen Wert nicht brauchen? . . . Fülle💎 kann niemals zuerst im außen existieren. Es muss in Dir entfacht werden und dann überschwappen. Nach außen. . . . Vielleicht möchtest du dich dieses Weihnachten🎅🏼 auch mehr auf den Weg zu den Ort in Dir begeben? . . . ~~~~~~~~~~~~~~~~~ #weihnachten  #weihnachtsgeschenke  #shopping  #christmasshopping  #blackfriday  #gefühle  #feelings  #feelyourfeelings  #wachsen  #wachsam  #achtsam  #herausforderung  #selbstfürsorge  #selbstliebe  #selflove  #bodymindsoul  #essen  #nahrung  #seelennahrung  #santaclaus  #christmasinmyheart  #christmasforyou 
Ich sehe Konfetti in der ganzen Wohnung verteilt und ich denke, das muss ich noch weg saugen. 
Ich sehe einen großen Wäscheberg im Schlafzimmer, und denke, ach den muss ich auch noch zusammenlegen und in die Schränke räumen. 
Ich sehe die Küche, in der noch alles vom Frühstück rumsteht, ah ja, das auch noch.... ganz zu schweigen von dem chaotischen Bastelschrank, der mal ordentlich durch sortiert und ausgemistet werden müsste.

Ich gehe ins Bad und das Waschbecken sollte auch mal nen Lappen sehen... und spüren vor allem. 
Ich gucke in den Spiegel in zwei müde Augen, und du? 
Was brauchst du? “Ne Pause” krieg ich als Antwort. „Heute ist Samstag zum Kuckuck.“ Inhale. 
Exhale.
First things first.

Ich werde nie eine Putzqueen sein und das ist ok. 
Es gibt Sachen, die sind grad wichtiger. Zum Beispiel Zeit mit den Kids, die meines Erachtens viel zu oft hören “sorry, geht grad nicht, will noch dies und jenes fertig machen”. Deshalb stehe ich 5min nach meinem Badezimmer-Selbstgespräch in einem virtuellen Ring auf einem großen Bildschirm und kämpfe als dicke Mumie mit ausfahrbaren Armen gegen meinem Sohn (auch Mumie). Auch wenn es reichlich frustrierend ist, weil ich NULL Chance hab gegen ihn, fühle ich mich pudelwohl mit meiner Entscheidung. Und er lässt mich selbstlos ab und an mal einen Treffer landen. 😁

Danach gehe ich ins Bett und spiele Gitarre.
Batterien aufladen und so... Ich werde besser darin, zu erkennen, dass Pausen genauso wichtig sind, wie all das, was es zu erledigen gibt. Pausen gehören auf die To Do-Liste. Sonst is bald nix mehr mit doing. Nur noch fertig-mit-den-nerves-being und gar-nix-mehr-auf-die-Reihe-bekomming und alle nur blöd-anmotzing. 
Da nehm ich lieber ein paar Baustellen in der Wohnung in Kauf. 
Wie ladet ihr eure Batterien auf? 
#familienalltag #familie #lebenmitkindern #mamaleben #pause #mama  #füßehoch #selbstfürsorge
Ich sehe Konfetti in der ganzen Wohnung verteilt und ich denke, das muss ich noch weg saugen. Ich sehe einen großen Wäscheberg im Schlafzimmer, und denke, ach den muss ich auch noch zusammenlegen und in die Schränke räumen. Ich sehe die Küche, in der noch alles vom Frühstück rumsteht, ah ja, das auch noch.... ganz zu schweigen von dem chaotischen Bastelschrank, der mal ordentlich durch sortiert und ausgemistet werden müsste. Ich gehe ins Bad und das Waschbecken sollte auch mal nen Lappen sehen... und spüren vor allem. Ich gucke in den Spiegel in zwei müde Augen, und du? Was brauchst du? “Ne Pause” krieg ich als Antwort. „Heute ist Samstag zum Kuckuck.“ Inhale. Exhale. First things first. Ich werde nie eine Putzqueen sein und das ist ok. Es gibt Sachen, die sind grad wichtiger. Zum Beispiel Zeit mit den Kids, die meines Erachtens viel zu oft hören “sorry, geht grad nicht, will noch dies und jenes fertig machen”. Deshalb stehe ich 5min nach meinem Badezimmer-Selbstgespräch in einem virtuellen Ring auf einem großen Bildschirm und kämpfe als dicke Mumie mit ausfahrbaren Armen gegen meinem Sohn (auch Mumie). Auch wenn es reichlich frustrierend ist, weil ich NULL Chance hab gegen ihn, fühle ich mich pudelwohl mit meiner Entscheidung. Und er lässt mich selbstlos ab und an mal einen Treffer landen. 😁 Danach gehe ich ins Bett und spiele Gitarre. Batterien aufladen und so... Ich werde besser darin, zu erkennen, dass Pausen genauso wichtig sind, wie all das, was es zu erledigen gibt. Pausen gehören auf die To Do-Liste. Sonst is bald nix mehr mit doing. Nur noch fertig-mit-den-nerves-being und gar-nix-mehr-auf-die-Reihe-bekomming und alle nur blöd-anmotzing. Da nehm ich lieber ein paar Baustellen in der Wohnung in Kauf. Wie ladet ihr eure Batterien auf? #familienalltag  #familie  #lebenmitkindern  #mamaleben  #pause  #mama  #füßehoch  #selbstfürsorge 
#sundayvibes - Auf diesen Tag habe ich mich total gefreut. Seit ich selbstständig bin, kann ich nur sehr selten mit gutem Gewissen #abschalten. Dabei merke ich, wie wichtig solche Momente und Tage für meine #erholung sind, denn sie geben mir richtig viel #kraft und #energie. Deshalb war ich heute auf meiner ganz persönlichen Insel der SELBSTFÜRSORGE. Ich muss hier immer an den Film „About a boy“ denken. Niemand ist eine Insel. Doch, ich bin eine Insel - ich bin Ibiza😂 Gut, bei mir ist es eher eine etwas ruhigere #insel

Keine Einflüsse von außen, das Telefon aus, keine Arbeit und nur Dinge, auf die ich wirklich, wirklich Lust habe. Keine ablenkenden Gedanken, keine Pläne, sondern versuchen im #hierundjetzt den Moment zu leben. Bei mir hieß das heute ohne Wecker aufzuwachen, gemütlich frühstücken, lesen, meditieren, in der #natur spazieren, eine entspannende #yogasession , eine #teezeremonie , eine schöne Badewanne mit Kerzen und Gesichtsmaske, gute Musik und #qualitytime in der Küche mit lecker Essen. Was für ein Traum! Ich fühle mich wie neu geboren und bin bereit für eine neue, energiegeladene Woche. Es ist essenziell, gut für uns selbst zu sorgen, um körperlich, geistig und seelisch gesund zu bleiben. Wir sind unser bester Freund, mit uns selbst leben wir in der tiefsten aller Beziehungen und verbringen die meiste Zeit. Deshalb sollten wir auch bestmöglich für uns selbst sorgen❤️
#issbewusst #ernährungscoachingmitkerstinobermoser #coach #ganzheitlich #holistichealth #mentalhealth #burnoutprävention #stressreduktion #ressourcenstärken #peaceofmind #energietanken #selfcare #lettinggo #lifethemoment #leavingonanisland #selbstfürsorge #krafttanken #reloadyourbatteries #selflove
#sundayvibes  - Auf diesen Tag habe ich mich total gefreut. Seit ich selbstständig bin, kann ich nur sehr selten mit gutem Gewissen #abschalten . Dabei merke ich, wie wichtig solche Momente und Tage für meine #erholung  sind, denn sie geben mir richtig viel #kraft  und #energie . Deshalb war ich heute auf meiner ganz persönlichen Insel der SELBSTFÜRSORGE. Ich muss hier immer an den Film „About a boy“ denken. Niemand ist eine Insel. Doch, ich bin eine Insel - ich bin Ibiza😂 Gut, bei mir ist es eher eine etwas ruhigere #insel  Keine Einflüsse von außen, das Telefon aus, keine Arbeit und nur Dinge, auf die ich wirklich, wirklich Lust habe. Keine ablenkenden Gedanken, keine Pläne, sondern versuchen im #hierundjetzt  den Moment zu leben. Bei mir hieß das heute ohne Wecker aufzuwachen, gemütlich frühstücken, lesen, meditieren, in der #natur  spazieren, eine entspannende #yogasession  , eine #teezeremonie  , eine schöne Badewanne mit Kerzen und Gesichtsmaske, gute Musik und #qualitytime  in der Küche mit lecker Essen. Was für ein Traum! Ich fühle mich wie neu geboren und bin bereit für eine neue, energiegeladene Woche. Es ist essenziell, gut für uns selbst zu sorgen, um körperlich, geistig und seelisch gesund zu bleiben. Wir sind unser bester Freund, mit uns selbst leben wir in der tiefsten aller Beziehungen und verbringen die meiste Zeit. Deshalb sollten wir auch bestmöglich für uns selbst sorgen❤️ #issbewusst  #ernährungscoachingmitkerstinobermoser  #coach  #ganzheitlich  #holistichealth  #mentalhealth  #burnoutprävention  #stressreduktion  #ressourcenstärken  #peaceofmind  #energietanken  #selfcare  #lettinggo  #lifethemoment  #leavingonanisland  #selbstfürsorge  #krafttanken  #reloadyourbatteries  #selflove 
Mala Meditation

Ich liebe Malas !!! ❤ Vielleicht n Mädchending 🤔 ...
Die Haptig, die Optik, ... fantastik 😉 
Diese, meine Erste, habe ich bei @nakedplanetjewelry erstanden ... schon was her ...
Love It ❤❤❤❤ Falls DU mit dem Begriff MALA nichts anfangen kannst,
erinnert dich das Ganze vielleicht an den Rosenkranz oder andere Gebetsketten ?!? Es ist "einfach" ein weiteres Tool um sich bei der Meditation zu fokussieren ... 108 x sein Mantra zu wiederholen /  JAPA Mala Meditation 💙 ... das hier und jetzt nur als kurze Erklärung ☺ ... möchtest DU mehr erfahren ??? #yogamitsteffie @yogamitsteffie

#mala #malameditation #japamala #meditation #kurzeauszeit #kleinepause #selbstfürsorge #selbstliebe #selflove #yogalehrer #yogalehrerin #yogalove #yogaliebe #yogateacher #gebetskette #japamalameditation #nakedplanetjewelry #haptik #optik #beten #gebet #
Mala Meditation Ich liebe Malas !!! ❤ Vielleicht n Mädchending 🤔 ... Die Haptig, die Optik, ... fantastik 😉 Diese, meine Erste, habe ich bei @nakedplanetjewelry erstanden ... schon was her ... Love It ❤❤❤❤ Falls DU mit dem Begriff MALA nichts anfangen kannst, erinnert dich das Ganze vielleicht an den Rosenkranz oder andere Gebetsketten ?!? Es ist "einfach" ein weiteres Tool um sich bei der Meditation zu fokussieren ... 108 x sein Mantra zu wiederholen / JAPA Mala Meditation 💙 ... das hier und jetzt nur als kurze Erklärung ☺ ... möchtest DU mehr erfahren ??? #yogamitsteffie  @yogamitsteffie #mala  #malameditation  #japamala  #meditation  #kurzeauszeit  #kleinepause  #selbstfürsorge  #selbstliebe  #selflove  #yogalehrer  #yogalehrerin  #yogalove  #yogaliebe  #yogateacher  #gebetskette  #japamalameditation  #nakedplanetjewelry  #haptik  #optik  #beten  #gebet  #
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. - Khalil Gibran - 🌳🍂🍁🌳🍂🍁🌳 - 
Ach, wie tut das gut, in diesen Himmel zu schauen. 😎  Die Akkus sind aufgeladen 🔋🔋🔋 Die neue Woche kann kommen. 💪💪 Ich wünsche euch einen entspannten Wochenendausklang und einen guten Start in die Woche! ☀️ __________________________________________________
#himmel #erde #bäume #gedichte #akkusaufladen #durchatmen #entspannen #waldbaden #ruhe #energietanken #entschleunigen #achtsamkeit #mindfulness #resilienz #positiveenergie  #kraft #stärke #power #selbstfürsorge #motivation #innenarbeit
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. - Khalil Gibran - 🌳🍂🍁🌳🍂🍁🌳 - Ach, wie tut das gut, in diesen Himmel zu schauen. 😎 Die Akkus sind aufgeladen 🔋🔋🔋 Die neue Woche kann kommen. 💪💪 Ich wünsche euch einen entspannten Wochenendausklang und einen guten Start in die Woche! ☀️ __________________________________________________ #himmel  #erde  #bäume  #gedichte  #akkusaufladen  #durchatmen  #entspannen  #waldbaden  #ruhe  #energietanken  #entschleunigen  #achtsamkeit  #mindfulness  #resilienz  #positiveenergie  #kraft  #stärke  #power  #selbstfürsorge  #motivation  #innenarbeit 
Ubuntu - in it’s basic saying is a humanity towards others. It represents the ideas of connection, community, and mutual caring for all. “I am; because of you.” 🌍
Ubuntu - bedeutet grob übersetzt „Menschlichkeit“, „Nächstenliebe“ und „Gemeinsinn“. Man selbst ist Teil eines Ganzen, eines Systems. Die grundlegende Haltung der Menschen, die ‚ubuntu‘ haben, besteht vor allem aus gegenseitigem Respekt und Anerkennung, Achtung der Menschenwürde und das Bestreben nach einer harmonischen und friedlichen Gesellschaft, aber auch aus dem Glauben an ein „universelles Band des Teilens, das alles Menschliche verbindet“. Die eigene Persönlichkeit und die Gemeinschaft sind in der Ubuntu-Philosophie eng mit einander verbunden. 🌍
.
.
.
.
.
#ubuntu #soweto #humanity #strongertogether #südafrika #nature #thisgirlcan #wayoflife #naturemakesmahappy #auszeit #southafrica #traveltheworld #psychotherapie #encourageyourself #betteryou #laufenmachtglücklich #outsideisfree #openminded #wertschätzung #selbstfürsorge  #positivity #wanderlust #psychologie #motivieren #respekt #strongmindstrongbody #positivegedanken #psychology #openmind  #mamaafrica
Ubuntu - in it’s basic saying is a humanity towards others. It represents the ideas of connection, community, and mutual caring for all. “I am; because of you.” 🌍 Ubuntu - bedeutet grob übersetzt „Menschlichkeit“, „Nächstenliebe“ und „Gemeinsinn“. Man selbst ist Teil eines Ganzen, eines Systems. Die grundlegende Haltung der Menschen, die ‚ubuntu‘ haben, besteht vor allem aus gegenseitigem Respekt und Anerkennung, Achtung der Menschenwürde und das Bestreben nach einer harmonischen und friedlichen Gesellschaft, aber auch aus dem Glauben an ein „universelles Band des Teilens, das alles Menschliche verbindet“. Die eigene Persönlichkeit und die Gemeinschaft sind in der Ubuntu-Philosophie eng mit einander verbunden. 🌍 . . . . . #ubuntu  #soweto  #humanity  #strongertogether  #südafrika  #nature  #thisgirlcan  #wayoflife  #naturemakesmahappy  #auszeit  #southafrica  #traveltheworld  #psychotherapie  #encourageyourself  #betteryou  #laufenmachtglücklich  #outsideisfree  #openminded  #wertschätzung  #selbstfürsorge  #positivity  #wanderlust  #psychologie  #motivieren  #respekt  #strongmindstrongbody  #positivegedanken  #psychology  #openmind  #mamaafrica 
Eine meiner ältesten (wenn auch früher unbewussten) coping strategies wenn es mir nicht gut geht: das Abschreiben und manchmal auch Übersetzen von Texten, von denen ich mich verstanden fühle oder die mir Hoffnung machen. Das erste Notizbuch mit solchen Zitaten aus meinen Lieblingsbüchern habe ich schon während der Grundschule begonnen, als Teenager wurden diese mit Songtexten ersetzt und jetzt bin ich wieder bei Literatur und Lyrik angelangt. Eines der deutlichsten Zeichen dass es mir wieder schlechter geht, ist, wenn ich keine Worte finde, um meine Gedanken und Gefühle auszudrücken. Vielleicht ist es deshalb so tröstend, wenn ich mich in den Worten einer/*s anderen wiederfinden kann. #healingwords
Eine meiner ältesten (wenn auch früher unbewussten) coping strategies wenn es mir nicht gut geht: das Abschreiben und manchmal auch Übersetzen von Texten, von denen ich mich verstanden fühle oder die mir Hoffnung machen. Das erste Notizbuch mit solchen Zitaten aus meinen Lieblingsbüchern habe ich schon während der Grundschule begonnen, als Teenager wurden diese mit Songtexten ersetzt und jetzt bin ich wieder bei Literatur und Lyrik angelangt. Eines der deutlichsten Zeichen dass es mir wieder schlechter geht, ist, wenn ich keine Worte finde, um meine Gedanken und Gefühle auszudrücken. Vielleicht ist es deshalb so tröstend, wenn ich mich in den Worten einer/*s anderen wiederfinden kann. #healingwords 
❤Herzhaft zubeißen - das ist wohl eine meiner Schwächen. Ich liebe geschmackliche Sünden, wie Weihnachtskekse🍪, ein Gläschen Weißwein oder Schokolade🍫zum Frühstück. Es gibt einiges was dagegen spricht.🚨 Das weiß ich selbst nur all zu gut - zumal ich früher ein dicklicher Teenager war. Aber ein Leben ohne Genuss🍡 kommt für mich nicht in Frage. Also habe ich den gesunden Mittelweg gewählt. Zwischen viel frischer Luft, Bio Gemüse 🍅 und Selbstgekochtem, gönn ich mir süße Sünden 🍩 und Genussstunden! Wie sieht es mit dir aus. Bist du auch ein Schokomäulchen?🍫
❤Herzhaft zubeißen - das ist wohl eine meiner Schwächen. Ich liebe geschmackliche Sünden, wie Weihnachtskekse🍪, ein Gläschen Weißwein oder Schokolade🍫zum Frühstück. Es gibt einiges was dagegen spricht.🚨 Das weiß ich selbst nur all zu gut - zumal ich früher ein dicklicher Teenager war. Aber ein Leben ohne Genuss🍡 kommt für mich nicht in Frage. Also habe ich den gesunden Mittelweg gewählt. Zwischen viel frischer Luft, Bio Gemüse 🍅 und Selbstgekochtem, gönn ich mir süße Sünden 🍩 und Genussstunden! Wie sieht es mit dir aus. Bist du auch ein Schokomäulchen?🍫
Meine Deutschlandreisen sind wahrlich nicht vergleichbar mit einem entspannenden Wellnessurlaub. Aber trotzdem kann ich hier bei meiner Familie immer etwas Kraft tanken. Da sind Menschen, die auch an mein Wohlbefinden denken, wenn ich mich selbst mal wieder vergessen habe. Liebe Hände, die sich liebevoll um meinen größten Schatz kümmern und mir ohne viel vorheriges Bitten auf diese Weise mal ermöglichen ein paar Seiten in Ruhe in einem Buch zu lesen, mich in die Badewanne zu legen oder auch mal auszugehen und ohne Hetze mit einer Freundin einen Kaffee zu trinken. Dank meiner Familie habe ich die Möglichkeit zwischendurch einfach nur mal wieder ich selbst zu sein und auszuruhen. .
.
Mis viajes a Alemania no son como unas vacaciones en un Spa pero acá siempre tengo la chance de recuperar fuerzas y energía. Acá hay personas que piensan en mí cuando me estoy olvidando a mí misma. Hay manos que sin pedir con mucho amor cuidan mí mayor valor. Es mí familia que de esa manera me da la chance de leer tranquilamente un libro, de tomar un baño sin interrupciones. Que me dan la posibilidad de salir a tomar un café con una amiga. Todos detalles que cargan las baterías. Estoy muy agradecida por mí familia donde simplemente puedo ser como soy. .
.
#familienbande #dankbarkeit #tantensinddiebestenbabysitter #omaundopaauch #waldspaziergang #autumnvibes #herbstmood #sermama #jungsmama #lebenmitkind #instamama #expatmama #kleineauszeit #selbstfürsorge #expatsathome
Meine Deutschlandreisen sind wahrlich nicht vergleichbar mit einem entspannenden Wellnessurlaub. Aber trotzdem kann ich hier bei meiner Familie immer etwas Kraft tanken. Da sind Menschen, die auch an mein Wohlbefinden denken, wenn ich mich selbst mal wieder vergessen habe. Liebe Hände, die sich liebevoll um meinen größten Schatz kümmern und mir ohne viel vorheriges Bitten auf diese Weise mal ermöglichen ein paar Seiten in Ruhe in einem Buch zu lesen, mich in die Badewanne zu legen oder auch mal auszugehen und ohne Hetze mit einer Freundin einen Kaffee zu trinken. Dank meiner Familie habe ich die Möglichkeit zwischendurch einfach nur mal wieder ich selbst zu sein und auszuruhen. . . Mis viajes a Alemania no son como unas vacaciones en un Spa pero acá siempre tengo la chance de recuperar fuerzas y energía. Acá hay personas que piensan en mí cuando me estoy olvidando a mí misma. Hay manos que sin pedir con mucho amor cuidan mí mayor valor. Es mí familia que de esa manera me da la chance de leer tranquilamente un libro, de tomar un baño sin interrupciones. Que me dan la posibilidad de salir a tomar un café con una amiga. Todos detalles que cargan las baterías. Estoy muy agradecida por mí familia donde simplemente puedo ser como soy. . . #familienbande  #dankbarkeit  #tantensinddiebestenbabysitter  #omaundopaauch  #waldspaziergang  #autumnvibes  #herbstmood  #sermama  #jungsmama  #lebenmitkind  #instamama  #expatmama  #kleineauszeit  #selbstfürsorge  #expatsathome 
Traurigkeit, Ohnmacht, Selbstzweifel, sich gelähmt fühlen - es schmerzt, obwohl alles taub ist.
Ein Gefühl, wie in Watte gepackt zu sein oder als würde man unter einer Käseglocke unter einem Vakuum zu sitzen.
Viele Menschen haben dieses Gefühl schon einmal durchlebt. 
Das Letzte, was man sich vorstellen kann ist, dass es jemals wieder erträglich wird -
nicht mehr schmerzt, wenn man dran denkt.
Und doch kann man einiges für sich in diesem tauben Zustand tun...
#blogger #trauer #eltern #leben #harmonie #selbstreflektion #selbstbewusstsein #mamablogger #papablogger #selbstfürsorge #mama #papa #menschen
Traurigkeit, Ohnmacht, Selbstzweifel, sich gelähmt fühlen - es schmerzt, obwohl alles taub ist. Ein Gefühl, wie in Watte gepackt zu sein oder als würde man unter einer Käseglocke unter einem Vakuum zu sitzen. Viele Menschen haben dieses Gefühl schon einmal durchlebt. Das Letzte, was man sich vorstellen kann ist, dass es jemals wieder erträglich wird - nicht mehr schmerzt, wenn man dran denkt. Und doch kann man einiges für sich in diesem tauben Zustand tun... #blogger  #trauer  #eltern  #leben  #harmonie  #selbstreflektion  #selbstbewusstsein  #mamablogger  #papablogger  #selbstfürsorge  #mama  #papa  #menschen 
Was für MacGyver Kaugummi war, sind für mich meine Butterbrottüten - ich mach einfach alles daraus: Sterne, Laternen, Windlichter und eben auch einen Adventskalender. Beziehungsweise wollte ich das, aber dann kam es anders. Deswegen fällt Basteln in diesem Jahr aus. Was passiert ist und wie mein Plan B aussieht (Hurra!), könnt ihr jetzt aufm Blog lesen. Der Link zum Post ist in meiner Bio.  #weihnachtenkommtimmersoplötzlich #adventskalender #mutzurlücke #judetta_diy
Was für MacGyver Kaugummi war, sind für mich meine Butterbrottüten - ich mach einfach alles daraus: Sterne, Laternen, Windlichter und eben auch einen Adventskalender. Beziehungsweise wollte ich das, aber dann kam es anders. Deswegen fällt Basteln in diesem Jahr aus. Was passiert ist und wie mein Plan B aussieht (Hurra!), könnt ihr jetzt aufm Blog lesen. Der Link zum Post ist in meiner Bio. #weihnachtenkommtimmersoplötzlich  #adventskalender  #mutzurlücke  #judetta_diy 
Grow through, what you go through! 🍀
******************
Ein interessantes und lehrreiches Wochenende in Berlin liegt hinter uns. Jedes Jahr kommen aus ganz Deutschland tolle Menschen mit Amputation zusammen und tauschen sich über ihre Erfahrungen, in der Beratung von akut von einer Amputation betroffenen Patienten, aus. Ich werde die Eindrücke ein paar Tage sacken lassen und dann gibt's einen Blogpost darüber. Müde aber super motiviert das Projekt weiterzuentwickeln geht's für mich auf die Couch. Den Power geben kann nur wer auch mal Pause macht 😁
**************************************
#selbstliebe #selbstfürsorge #selfcare #selfrespect #achtsamkeit #peercounseling  #peersimkrankenhaus #amputation #mentalhealth #krankheit #trauma #traumatic  #accident #unfall #patient #patienten #support #supportamputeez  #helpeachother #helfen #ehrenamt #ehrenamtlich #unfallkrankenhausberlin #aok #bundesverband
Grow through, what you go through! 🍀 ****************** Ein interessantes und lehrreiches Wochenende in Berlin liegt hinter uns. Jedes Jahr kommen aus ganz Deutschland tolle Menschen mit Amputation zusammen und tauschen sich über ihre Erfahrungen, in der Beratung von akut von einer Amputation betroffenen Patienten, aus. Ich werde die Eindrücke ein paar Tage sacken lassen und dann gibt's einen Blogpost darüber. Müde aber super motiviert das Projekt weiterzuentwickeln geht's für mich auf die Couch. Den Power geben kann nur wer auch mal Pause macht 😁 ************************************** #selbstliebe  #selbstfürsorge  #selfcare  #selfrespect  #achtsamkeit  #peercounseling  #peersimkrankenhaus  #amputation  #mentalhealth  #krankheit  #trauma  #traumatic  #accident  #unfall  #patient  #patienten  #support  #supportamputeez  #helpeachother  #helfen  #ehrenamt  #ehrenamtlich  #unfallkrankenhausberlin  #aok  #bundesverband 
Vielen lieben Dank @claudishanti für die schöne YinYoga Stunde @ronis.yogastudio #yinyoga #yogawithfriends #yoga #münchenyoga #selbstfürsorge #❤️ #🙏
Die Zeit vergeht zu schnell. Morgen startet bereits die 3. Woche im 3. Praktikum. Ab morgen heißt es auch schon wieder Informationen für den Bericht sammeln und am Donnerstag den Sichtstundenpatienten befunden. Was muss , dass muss , auch wenn ich keinerlei Motivation für den Bericht habe.  Mal abwarten...☆☆☆ Meine Psyche streikt nach den Praktikumstagen und am Wochenende ziemlich stark. Versuche für mich zu sorgen und mir Pausen zu erlauben. Therapie habe ich erst wieder in 3 Wochen. Bis dahin aber eine Abmachung mit meiner Therapeutin, die ich versuchen werde zu halten. 💪☆☆☆#selbstfürsorge #selfcare #zeichnen #ergotherapieausbildung #ergotherapie #occupationaltherapy #praktikum #mofu #motorischfunktionell #bujo #kreativ #seelischegesundheit #psyche #therapie #bulletjournaling #bulletjournal #therapy #mentalillness #mentalhealth #recover #recovery #hope #hoffnung #drawing
Die Zeit vergeht zu schnell. Morgen startet bereits die 3. Woche im 3. Praktikum. Ab morgen heißt es auch schon wieder Informationen für den Bericht sammeln und am Donnerstag den Sichtstundenpatienten befunden. Was muss , dass muss , auch wenn ich keinerlei Motivation für den Bericht habe. Mal abwarten...☆☆☆ Meine Psyche streikt nach den Praktikumstagen und am Wochenende ziemlich stark. Versuche für mich zu sorgen und mir Pausen zu erlauben. Therapie habe ich erst wieder in 3 Wochen. Bis dahin aber eine Abmachung mit meiner Therapeutin, die ich versuchen werde zu halten. 💪☆☆☆#selbstfürsorge  #selfcare  #zeichnen  #ergotherapieausbildung  #ergotherapie  #occupationaltherapy  #praktikum  #mofu  #motorischfunktionell  #bujo  #kreativ  #seelischegesundheit  #psyche  #therapie  #bulletjournaling  #bulletjournal  #therapy  #mentalillness  #mentalhealth  #recover  #recovery  #hope  #hoffnung  #drawing 
#thingsyoucancontrol

Bei #selfcare, also Selbstfürsorge, geht es nicht immer nur um Schaumbäder und Schokolade. Es geht auch oder viel mehr darum, die Umstände so zu gestalten, dass es uns gut geht. Und hier haben wir ganz schön viele Einflussmöglichkeiten. Der Post zeigt ein paar Beispiele, die in unserer Macht liegen: 
1. Wem wir folgen - online und offline

2. Unseren Schlaf - wann, wie lange, Stichwort: Schlafhygiene 
3. Wann wir um Hilfe bitten - tendenziell zu selten und zu spät 
4. Wie wir mit uns selber reden - meistens streng, abwertend, verständnislos und ohne Mitgefühl 
5. Was wir essen (und trinken) - ausreichend, regelmäßig, gesund?! 6. Welche Grenzen wir setzen - wann sagen wir NEIN? Dulden wir, dass jemand anders die Kontrolle übernimmt? 
SelfCare, Selbstfürsorge ist vielfältig und sieht bei jedem anders aus. Auch das hier sind nur Anregungen. Wer Ideen hat, aus eigener Erfahrung berichten will ist dazu herzlich eingeladen. Wir freuen uns. 
Thanks to @stacieswift and @active_minds for the inspiration

#selfcare #selbstfürsorge #selfcompassion #compassion #mitgefühl #unfollow #soulfood #askforhelp #notalone #dubistnichtallein #boundaries #no #nein #sleep #schlaf #healthybodyhealthymind #mentalhealth #mentalhealthawareness #psychischegeaundheit #psyche #therapie #stigmaistdoof #powerofprevention #stopcomparing #redenhilft #zuhörenauch #travelingtheborderline
#thingsyoucancontrol  Bei #selfcare , also Selbstfürsorge, geht es nicht immer nur um Schaumbäder und Schokolade. Es geht auch oder viel mehr darum, die Umstände so zu gestalten, dass es uns gut geht. Und hier haben wir ganz schön viele Einflussmöglichkeiten. Der Post zeigt ein paar Beispiele, die in unserer Macht liegen: 1. Wem wir folgen - online und offline 2. Unseren Schlaf - wann, wie lange, Stichwort: Schlafhygiene 3. Wann wir um Hilfe bitten - tendenziell zu selten und zu spät 4. Wie wir mit uns selber reden - meistens streng, abwertend, verständnislos und ohne Mitgefühl 5. Was wir essen (und trinken) - ausreichend, regelmäßig, gesund?! 6. Welche Grenzen wir setzen - wann sagen wir NEIN? Dulden wir, dass jemand anders die Kontrolle übernimmt? SelfCare, Selbstfürsorge ist vielfältig und sieht bei jedem anders aus. Auch das hier sind nur Anregungen. Wer Ideen hat, aus eigener Erfahrung berichten will ist dazu herzlich eingeladen. Wir freuen uns. Thanks to @stacieswift and @active_minds for the inspiration #selfcare  #selbstfürsorge  #selfcompassion  #compassion  #mitgefühl  #unfollow  #soulfood  #askforhelp  #notalone  #dubistnichtallein  #boundaries  #no  #nein  #sleep  #schlaf  #healthybodyhealthymind  #mentalhealth  #mentalhealthawareness  #psychischegeaundheit  #psyche  #therapie  #stigmaistdoof  #powerofprevention  #stopcomparing  #redenhilft  #zuhörenauch  #travelingtheborderline 
An ganz normalen Tagen weine ich.
.
An ganz normalen Tagen habe ich Angst. Bin unruhig. Gereizt, ungeduldig, unglaublich ungeduldig, reizbar, kurz angebunden, überfordert. 
Ich weine, schreie auch.
Ich bin unfair, reagiere über.
Ich kann nicht mehrere Dinge gleichzeitig machen. 
Möchte nichts Neues, Fremdes, Unvorhergesehenes. 
Ich reagiere selten angemessen, egal ob es sich um einen unerwarteten Telefonanruf handelt, schmerzendes Zahnfleisch oder die Frage, was ich denn essen wolle.
.
Ich bin zu laut, bin zu leise. Bin zu viel, zu wenig.
.
All das bin ich. Jeden Tag. Mal mehr, mal weniger, aber immer.
.
.
Und dann gibt es Tage, Zeiten, Phasen die sind anders. Eben nicht wie "immer".
.
.
Dann bin ich all das unter einem Brennglas. 
Unter einem sehr sehr stark vergrößernden Brennglas, das alles, was ich neben diesen unzulänglichen,  unerwünschten, störenden und unerträglichen Eigenheiten eigentlich sonst noch bin, rigoros und laut qualmend wegäzt.
.
Welche Tage, Zeiten, Phasen?

Etwa wenn nahe Angehörige krank sind, (unerwarteter) Besuch kommt. Äußere Störungen meiner Strukturen und Routinen, ein veränderter Tagesablauf. Der Hase ist krank. Gerade ist es der Hase.
.
.
In diesen Zeiten, genau in jenen, in denen es darauf ankäme, "stark" zu sein, Verantwortung zu übernehmen, Störungen auszuhalten, weiterzumachen, einfach weiterzumachen.

Da weine ich noch mehr, bin unfair, reizbarer, aggressiv. 
Noch unbrauchbarer. 
Ich bin ein Nervenbündel, leg Worte auf Goldwaagen, die sie nicht verdienen.
.
.
Ich merke all das, glasklar und ich leide darunter. 
Dass ich nicht erwachsen handeln kann, statt sich wie ein dreijähriges Trotzkind, die Decke über den Kopf zu ziehen. 
Dass ich meinen Hasen anschreie, obwohl er nichts für seine fehlende Darmperistaltik kann.
Dass ich kranken Angehörigen nicht laut- und selbstlos alles abnehmen kann sondern sie noch zusätzlich mit meinen Tränen belaste.
Klar. Ich fühle mich schlecht, so unzulänglich. Selbstvorwürfe. .
.
Immer...und immer immer wieder nehme ich in genau solchen Zeiten, Phasen, an solchen Tagen den Satz meiner Mutter auf: "J., Du schaffst es an normalen Tagen nicht. Wie soll es Dir dann, jetzt, in dieser Zeit gelingen?"
⬇⬇⬇
An ganz normalen Tagen weine ich. . An ganz normalen Tagen habe ich Angst. Bin unruhig. Gereizt, ungeduldig, unglaublich ungeduldig, reizbar, kurz angebunden, überfordert. Ich weine, schreie auch. Ich bin unfair, reagiere über. Ich kann nicht mehrere Dinge gleichzeitig machen. Möchte nichts Neues, Fremdes, Unvorhergesehenes. Ich reagiere selten angemessen, egal ob es sich um einen unerwarteten Telefonanruf handelt, schmerzendes Zahnfleisch oder die Frage, was ich denn essen wolle. . Ich bin zu laut, bin zu leise. Bin zu viel, zu wenig. . All das bin ich. Jeden Tag. Mal mehr, mal weniger, aber immer. . . Und dann gibt es Tage, Zeiten, Phasen die sind anders. Eben nicht wie "immer". . . Dann bin ich all das unter einem Brennglas. Unter einem sehr sehr stark vergrößernden Brennglas, das alles, was ich neben diesen unzulänglichen,  unerwünschten, störenden und unerträglichen Eigenheiten eigentlich sonst noch bin, rigoros und laut qualmend wegäzt. . Welche Tage, Zeiten, Phasen? Etwa wenn nahe Angehörige krank sind, (unerwarteter) Besuch kommt. Äußere Störungen meiner Strukturen und Routinen, ein veränderter Tagesablauf. Der Hase ist krank. Gerade ist es der Hase. . . In diesen Zeiten, genau in jenen, in denen es darauf ankäme, "stark" zu sein, Verantwortung zu übernehmen, Störungen auszuhalten, weiterzumachen, einfach weiterzumachen. Da weine ich noch mehr, bin unfair, reizbarer, aggressiv. Noch unbrauchbarer. Ich bin ein Nervenbündel, leg Worte auf Goldwaagen, die sie nicht verdienen. . . Ich merke all das, glasklar und ich leide darunter. Dass ich nicht erwachsen handeln kann, statt sich wie ein dreijähriges Trotzkind, die Decke über den Kopf zu ziehen. Dass ich meinen Hasen anschreie, obwohl er nichts für seine fehlende Darmperistaltik kann. Dass ich kranken Angehörigen nicht laut- und selbstlos alles abnehmen kann sondern sie noch zusätzlich mit meinen Tränen belaste. Klar. Ich fühle mich schlecht, so unzulänglich. Selbstvorwürfe. . . Immer...und immer immer wieder nehme ich in genau solchen Zeiten, Phasen, an solchen Tagen den Satz meiner Mutter auf: "J., Du schaffst es an normalen Tagen nicht. Wie soll es Dir dann, jetzt, in dieser Zeit gelingen?" ⬇⬇⬇
Manchmal braucht es zum glücklich sein nur etwas Sonne und die letzten Trauben naschen, die noch an den Reben hängen.☀️🍇😊
Manchmal braucht es zum glücklich sein nur etwas Sonne und die letzten Trauben naschen, die noch an den Reben hängen.☀️🍇😊
💪🏻Sonntags-Motivation💪🏻
.
Mut = Angst + 1 Schritt 🙂 wie wahr diese Worte sind! Danke @damianlifecoach: durch Deinen Podcast wachse ich über mich hinaus. „Angst ist der goldene Schlüssel zum Erfolg“ 🔑🍀 hat mir die Augen geöffnet. Ich kann sie nun als Freund betrachten 💕 Dankbar und stolz für meinen Mut 💪🏻🙏🏻
.
Wann warst Du das letzte Mal mutig?
.
.
.
#mutausbruch #durchstarten #stolzwiesoskar
💪🏻Sonntags-Motivation💪🏻 . Mut = Angst + 1 Schritt 🙂 wie wahr diese Worte sind! Danke @damianlifecoach: durch Deinen Podcast wachse ich über mich hinaus. „Angst ist der goldene Schlüssel zum Erfolg“ 🔑🍀 hat mir die Augen geöffnet. Ich kann sie nun als Freund betrachten 💕 Dankbar und stolz für meinen Mut 💪🏻🙏🏻 . Wann warst Du das letzte Mal mutig? . . . #mutausbruch  #durchstarten  #stolzwiesoskar 
"Du bist mehr als du denkst." Und du bist immer mehr als du wahrnimmst.
Und du bist immer mehr als andere dir rückmelden.

Es ist Zeit:
🌟 groß zu denken
🌟 sich selber groß zu fühlen
🌟 andere groß zu sehen.

Und doch ist keiner mehr als der andere, egal wie viel Potential jemand schon entfaltet hat. 
Wir sind alle gleich an (Lebens)wert. 
Und egal wie jung ein Schüler / Kind ist.

Wie wichtig ist es dir, dich und andere größer zu machen? 🔊Bewege dich mit ~ ~ ~
🔔 Bildungswandel.
"Du bist mehr als du denkst." Und du bist immer mehr als du wahrnimmst. Und du bist immer mehr als andere dir rückmelden. Es ist Zeit: 🌟 groß zu denken 🌟 sich selber groß zu fühlen 🌟 andere groß zu sehen. Und doch ist keiner mehr als der andere, egal wie viel Potential jemand schon entfaltet hat. Wir sind alle gleich an (Lebens)wert. Und egal wie jung ein Schüler / Kind ist. Wie wichtig ist es dir, dich und andere größer zu machen? 🔊Bewege dich mit ~ ~ ~ 🔔 Bildungswandel.
Wohltuende Geräusche der Natur helfen Dir dabei, zu entspannen und gesund zu bleiben. 🍁🍂🌳
.
.
.
.
.
#nature #natur #blätter #gesundheit #health #relax #autumnday #autumn #herbst #colorful #naturefotography #nature_lovers #instagood #photooftheday #swissblogger #schweizerblogger #blogger #blog #unterwegs #qualitytime #windofchanges #selbstfürsorge #meditaton
.
Die wirklich tapferen Schlachten und großen Siege sieht oft keiner. 
Fühle dich also hiermit gefeiert, wenn du dich trotz der Angst rausgewagt hast. Wenn du geschafft hast, in dieser einen Situation Nein zu sagen, für dich enzutreten oder geduldig und sanft mit dir zu bleiben. Wenn du dem Schrecken ins Gesicht geschaut hast und nicht weggelaufen bist. Wenn du die Krise durchgestanden, dich ins Ungewisse gewagt hast, oder trotz allem dran geblieben bist. Das ist großartig! 💚.
.

Das Bild, bzw. den Text habe ich bei @feminist gesehen und fand den einfach super! . .
.
.
#motivation #wahregröße #erfolgstagebuch #annerkennung #daswaswirklichwichtigist #facingchallenges #glückwunsch #hutab #heldenhaft #erfolgefeiern #seele #ängste #krise #mentalhealth #stepbystep #personalgroth #depressiv #dasangstmonsterandiehandnehmen  #persönlicheentwicklung #selbstfürsorge #wachstum #psychologie #psychotherapie #coaching #psychologischeberatung #soulmatesberlin
. Die wirklich tapferen Schlachten und großen Siege sieht oft keiner. Fühle dich also hiermit gefeiert, wenn du dich trotz der Angst rausgewagt hast. Wenn du geschafft hast, in dieser einen Situation Nein zu sagen, für dich enzutreten oder geduldig und sanft mit dir zu bleiben. Wenn du dem Schrecken ins Gesicht geschaut hast und nicht weggelaufen bist. Wenn du die Krise durchgestanden, dich ins Ungewisse gewagt hast, oder trotz allem dran geblieben bist. Das ist großartig! 💚. . Das Bild, bzw. den Text habe ich bei @feminist gesehen und fand den einfach super! . . . . #motivation  #wahregröße  #erfolgstagebuch  #annerkennung  #daswaswirklichwichtigist  #facingchallenges  #glückwunsch  #hutab  #heldenhaft  #erfolgefeiern  #seele  #ängste  #krise  #mentalhealth  #stepbystep  #personalgroth  #depressiv  #dasangstmonsterandiehandnehmen  #persönlicheentwicklung  #selbstfürsorge  #wachstum  #psychologie  #psychotherapie  #coaching  #psychologischeberatung  #soulmatesberlin 
Eine Vergangenheit,an die man nicht denken darf, die Gegenwart in der man nicht selbstbestimmt ist, eine Zukunft, die genommen wurde.
Es fühlt sich an, als hätte jemand ein Loch in meine Seele gefressen. Wie in den Schatten gedrängt. 
Ich bin aktiv auf Wohnungssuche und bereit aber dann wieder ein Rückschlag und wieder. Jeder Tag ein Kampf der so unvorhersehbar ist.
@gio_quasirosso
.
.
.
#crying #depressiv #depressionmemes #depression #brokenheart #relationshipquotes #selbstfürsorge #beziehung #painting #breathtaking #zeichnung #aniexty #wildchild #hygge #hyggelig #selfcare #feelconnected #beziehungsende #hurtfeelings #novembermood #selflovequotes #autumn🍁 #mentalillness  #sorrow #therapy #therapie #selfsupport #keinpaar #mentalhealth
Eine Vergangenheit,an die man nicht denken darf, die Gegenwart in der man nicht selbstbestimmt ist, eine Zukunft, die genommen wurde. Es fühlt sich an, als hätte jemand ein Loch in meine Seele gefressen. Wie in den Schatten gedrängt. Ich bin aktiv auf Wohnungssuche und bereit aber dann wieder ein Rückschlag und wieder. Jeder Tag ein Kampf der so unvorhersehbar ist. @gio_quasirosso . . . #crying  #depressiv  #depressionmemes  #depression  #brokenheart  #relationshipquotes  #selbstfürsorge  #beziehung  #painting  #breathtaking  #zeichnung  #aniexty  #wildchild  #hygge  #hyggelig  #selfcare  #feelconnected  #beziehungsende  #hurtfeelings  #novembermood  #selflovequotes  #autumn 🍁 #mentalillness  #sorrow  #therapy  #therapie  #selfsupport  #keinpaar  #mentalhealth 
„Du siehst gar nicht aus wie eine mit einer Essstörungen.“ hä? Warum denken immer alle bei Essstörungen direkt nur an Magersucht und haben das Bild eines Zahnstocher vor Augen, dieses Krankheitsbild ist so individuell.  Bei mir hat das alles aus der Sehnsucht nach raus alles muss raus angefangen und so rutschte ich in die  bulimie ich hatte das Bedürfnis all meine Gefühle Wort wörtlich raus zu kotzen. Und als ich davon nicht mehr die ersehnte Erleichterung bekam fing ich an meine Nahrungseinnahmen zu reduzieren bis hin zur der kompletten Verweigerung. Aber klassische Merkmale wie Angst vor Lebensmitteln oder Kohlenhydrate und Fressanfälle oder nur mit den Gedanken bei essen zu sein hatte ich nicht, seit dem beschäftige ich mich mehr mit essen und da ich zwei mal in der Woche auf die Wage muss würde es mir niemals in den Sinn kommen davor zusätzliche Mahlzeiten einzubauen. Aber ich trinke ohne schlechtes Gewissen eine Cola oder esse ein Burger bei Hans im Glück, essen ist bei mir mit Genus verbunden. Aber trotzdem ist die Essstörung da! Das will und kann ich auch gar nicht bestreiten, es hat Einfluss auf meinen Alltag aber ich habe die Oberhand und wen ich Bock auf ein Stück Kuchen habe esse ich es! Mein Körper wird sich verändern ich werde kein 90-80-90 Maße haben, aber ich muss mich wohlfühlen. Das ist ein Prozess jeden Tag einen Schritt und ich bin mehr als mein Körper, das mir dank der heutigen Gruppe wieder ein Stück näher gebracht wurde. Ich muss mich nicht über ihn definieren, das bringt zwar mein komplettes Selbstbild durcheinander aber wer nicht wagt der nicht gewinnt. Schritt eins Abstand davon nehmen das man mich nur mögen kann wen ich gestylt, geschminkt und aufreizend angezogen bin. Schritt zwei mein Charakter und meine Eigenschaften machen mich liebenswert und dafür muss ich mich nicht schämen, ich darf so sein wie ich bin.
„Du siehst gar nicht aus wie eine mit einer Essstörungen.“ hä? Warum denken immer alle bei Essstörungen direkt nur an Magersucht und haben das Bild eines Zahnstocher vor Augen, dieses Krankheitsbild ist so individuell. Bei mir hat das alles aus der Sehnsucht nach raus alles muss raus angefangen und so rutschte ich in die bulimie ich hatte das Bedürfnis all meine Gefühle Wort wörtlich raus zu kotzen. Und als ich davon nicht mehr die ersehnte Erleichterung bekam fing ich an meine Nahrungseinnahmen zu reduzieren bis hin zur der kompletten Verweigerung. Aber klassische Merkmale wie Angst vor Lebensmitteln oder Kohlenhydrate und Fressanfälle oder nur mit den Gedanken bei essen zu sein hatte ich nicht, seit dem beschäftige ich mich mehr mit essen und da ich zwei mal in der Woche auf die Wage muss würde es mir niemals in den Sinn kommen davor zusätzliche Mahlzeiten einzubauen. Aber ich trinke ohne schlechtes Gewissen eine Cola oder esse ein Burger bei Hans im Glück, essen ist bei mir mit Genus verbunden. Aber trotzdem ist die Essstörung da! Das will und kann ich auch gar nicht bestreiten, es hat Einfluss auf meinen Alltag aber ich habe die Oberhand und wen ich Bock auf ein Stück Kuchen habe esse ich es! Mein Körper wird sich verändern ich werde kein 90-80-90 Maße haben, aber ich muss mich wohlfühlen. Das ist ein Prozess jeden Tag einen Schritt und ich bin mehr als mein Körper, das mir dank der heutigen Gruppe wieder ein Stück näher gebracht wurde. Ich muss mich nicht über ihn definieren, das bringt zwar mein komplettes Selbstbild durcheinander aber wer nicht wagt der nicht gewinnt. Schritt eins Abstand davon nehmen das man mich nur mögen kann wen ich gestylt, geschminkt und aufreizend angezogen bin. Schritt zwei mein Charakter und meine Eigenschaften machen mich liebenswert und dafür muss ich mich nicht schämen, ich darf so sein wie ich bin.
Ich kann nicht mehr, fühle mich total kraftlos und alleine. Ich weiß nicht was ich möchte, grade noch sehne ich mich nach Nähe und 1 Minute später möchte ich allein sein und wehe mich spricht jemand an. Bloß nicht anfangen jemanden zu mögen, das tut einfach zu sehr weh jedesmal sagt das Teufelchen auf meiner Schulter siehst du ich habe es dir doch gesagt. Ich bin leicht ersetzbar und Zack raus aus euren Köpfen, würde es überhaupt jemand merken? Es tut so verdammt weh, ich kann das Gefühl und diesen Zustand schwer in Worte fassen. Ich habe viele alte Strategien abgelegt und fange an meine Mauer zu durchbrechen, das macht mir unglaublich Angst. 
Was kommt dann? Wer bin ich dann? 
So viele Gedanken sie rasen nur so daher, tagsüber kann ich gut davon Abstand halten aber sobald ich zu Ruhe komme holen Sie mich ein die Selbstzweifel, der Selbsthass, Angst vor der Zukunft, der Gegenwart und der Vergangenheit. Kannst du mich nicht einfach nochmal in den Arm nehmen und mich halten? Mir eine Stütze sein bis ich alleine gehen kann ? Das erste Jahr seit 4 Jahren in dem du nicht bei mir warst, ich deine Nähe spüren konnte und mich sicher fühle für den Moment. Du warst die Liebe meines Lebens, Segen und Fluch zugleich. Erst vor ein paar Tagen wurde mir bewusst das es jetzt endgültig vorbei ist und ich endlich gehen kann, endlich los lassen kann. Seit dem weiß ich nun das ich alleine bin, du nicht mehr zurück kommen wirst. Aber ich habe schon so einiges überlebt also werde ich auch diesen Zustand schaffen und in ein paar Monaten bin ich darüber hinweg und finde hoffentlich zurück zu mir. Den wegen dir habe ich meinen Weg aus den Augen verloren, lange Zeit bin ich ständig zurück kam nicht voran aber damit ist jetzt Schluss. 
PS: in liebe deine EX
Ich kann nicht mehr, fühle mich total kraftlos und alleine. Ich weiß nicht was ich möchte, grade noch sehne ich mich nach Nähe und 1 Minute später möchte ich allein sein und wehe mich spricht jemand an. Bloß nicht anfangen jemanden zu mögen, das tut einfach zu sehr weh jedesmal sagt das Teufelchen auf meiner Schulter siehst du ich habe es dir doch gesagt. Ich bin leicht ersetzbar und Zack raus aus euren Köpfen, würde es überhaupt jemand merken? Es tut so verdammt weh, ich kann das Gefühl und diesen Zustand schwer in Worte fassen. Ich habe viele alte Strategien abgelegt und fange an meine Mauer zu durchbrechen, das macht mir unglaublich Angst. Was kommt dann? Wer bin ich dann? So viele Gedanken sie rasen nur so daher, tagsüber kann ich gut davon Abstand halten aber sobald ich zu Ruhe komme holen Sie mich ein die Selbstzweifel, der Selbsthass, Angst vor der Zukunft, der Gegenwart und der Vergangenheit. Kannst du mich nicht einfach nochmal in den Arm nehmen und mich halten? Mir eine Stütze sein bis ich alleine gehen kann ? Das erste Jahr seit 4 Jahren in dem du nicht bei mir warst, ich deine Nähe spüren konnte und mich sicher fühle für den Moment. Du warst die Liebe meines Lebens, Segen und Fluch zugleich. Erst vor ein paar Tagen wurde mir bewusst das es jetzt endgültig vorbei ist und ich endlich gehen kann, endlich los lassen kann. Seit dem weiß ich nun das ich alleine bin, du nicht mehr zurück kommen wirst. Aber ich habe schon so einiges überlebt also werde ich auch diesen Zustand schaffen und in ein paar Monaten bin ich darüber hinweg und finde hoffentlich zurück zu mir. Den wegen dir habe ich meinen Weg aus den Augen verloren, lange Zeit bin ich ständig zurück kam nicht voran aber damit ist jetzt Schluss. PS: in liebe deine EX
„Warum bin ich so, wer bin ich?“
Stopp! Nicht jede Handlung von meinen Mitmenschen ist gegen mich gerichtet und nicht alles liegt an mir. Die letzten Tage waren sehr emotional und aufwühlend so viel habe ich glaube noch nie in meinem Leben geweint und mich fremden Menschen geöffnet. Aber all das hat mich stärker gemacht und mich weit nach vorne gebracht, habe viele wichtige Erkenntnisse für mich gewinnen können. Warum ich so große Angst habe vor dem verlassen werden, warum es mir so schwer fällt meinen Mitmenschen zu vertrauen und neue Kontakte zu knüpfen. Ich sehe immer nur das negative und kann schwer das Gute in einem Menschen sehen. Das möchte ich jetzt nun ändern und wie ein Forscher immer und immer wieder experimentieren und meine These widerlegen. Denn um positives wie Freude zu überleben muss man auch mit schmerzen umgehen, es gibt nicht das eine ohne das andere.  Langezeit habe ich geglaubt ich hätte es verdient wie ein Stück Fleisch behandelt zu werden und ich könnte mich nur über mein Körper definieren. Aber ich bin so viel mehr! Um selber wieder zu mir zurück zu finden und mich zu akzeptieren ist es noch ein langer Weg der gewiss nicht einfach wird, aber diese Woche hat mir wieder mal gezeigt das es sich lohnt zum kämpfen. Nicht ganz unschuldig sind meine tollen Mitpatienten die mir den Rücken stärken und wie eine zweite Familie sind. & gewiss geht der größte dank grade Ihm er hat mir gezeigt das es sich lohnt mich als ganze Person zusehen und das man gerne mit mir Zeit verbringt. & das nicht alle Männer gleich sind und man gute und wertvolle Erfahrungen sammeln kann wen man sich nur traut und Menschen in sein Leben lässt. 
Es wird zwar nie einfach für mich werden, aber aufgeben ist für mich keine Option!
„Warum bin ich so, wer bin ich?“ Stopp! Nicht jede Handlung von meinen Mitmenschen ist gegen mich gerichtet und nicht alles liegt an mir. Die letzten Tage waren sehr emotional und aufwühlend so viel habe ich glaube noch nie in meinem Leben geweint und mich fremden Menschen geöffnet. Aber all das hat mich stärker gemacht und mich weit nach vorne gebracht, habe viele wichtige Erkenntnisse für mich gewinnen können. Warum ich so große Angst habe vor dem verlassen werden, warum es mir so schwer fällt meinen Mitmenschen zu vertrauen und neue Kontakte zu knüpfen. Ich sehe immer nur das negative und kann schwer das Gute in einem Menschen sehen. Das möchte ich jetzt nun ändern und wie ein Forscher immer und immer wieder experimentieren und meine These widerlegen. Denn um positives wie Freude zu überleben muss man auch mit schmerzen umgehen, es gibt nicht das eine ohne das andere. Langezeit habe ich geglaubt ich hätte es verdient wie ein Stück Fleisch behandelt zu werden und ich könnte mich nur über mein Körper definieren. Aber ich bin so viel mehr! Um selber wieder zu mir zurück zu finden und mich zu akzeptieren ist es noch ein langer Weg der gewiss nicht einfach wird, aber diese Woche hat mir wieder mal gezeigt das es sich lohnt zum kämpfen. Nicht ganz unschuldig sind meine tollen Mitpatienten die mir den Rücken stärken und wie eine zweite Familie sind. & gewiss geht der größte dank grade Ihm er hat mir gezeigt das es sich lohnt mich als ganze Person zusehen und das man gerne mit mir Zeit verbringt. & das nicht alle Männer gleich sind und man gute und wertvolle Erfahrungen sammeln kann wen man sich nur traut und Menschen in sein Leben lässt. Es wird zwar nie einfach für mich werden, aber aufgeben ist für mich keine Option!
Was soll ich groß sagen? 
Mein innerer Beschützer schreit „Arsch vergiss ihn“ ,mein inneres Kind ruf „ich brauche doch nur liebe“ ,mein innerer Kritiker brüllt „war doch klar, du bist ein Stück scheiße“ ,mein Schamgefühl klopft an „ bloß ihm nicht mehr unter die Augen treten“ mein Selbstwertgefühl „ jetzt habe ich  noch mehr Gründe mich hässlich zu finden“ und meine Wut „du bist doch dumm, er ist dumm, du bist dumm.“
& von außen kommt du kannst stolz auf dich sein nicht viele hätten sich getraut einen fremden anzusprechen, sich vorzustellen und ihn auf einen Kaffee einzuladen. Er hat mir ja auch nicht abgesagt, aber gekommen ist er trotzdem nicht. (Er meinte er geht wahrscheinlich zum Sport, sonst kommt er) Obwohl ich das weiß, bereue ich es diesen Schritt getan zuhaben, habe mich Ultra lächerlich gemacht und auf ihn gewartet und gleichzeitig hat es mich verletzt. Vor dem Treffen hatte ich mich schon dementsprechend eingestellt, er wird nicht kommen mache dir keine Hoffnungen. & jetzt ? Stehe ich als Trottel da und kein bissi stolz auf mich sondern eher beschämt und Rutsche total in die Wut hinein auf mich. Dabei weiß ich eigentlich das diese Entscheidung von ihm nichts mit mir zutun hat aber ich kann das einfach nicht steuern und was ich nicht steuern kann macht mir Angst.
Was soll ich groß sagen? Mein innerer Beschützer schreit „Arsch vergiss ihn“ ,mein inneres Kind ruf „ich brauche doch nur liebe“ ,mein innerer Kritiker brüllt „war doch klar, du bist ein Stück scheiße“ ,mein Schamgefühl klopft an „ bloß ihm nicht mehr unter die Augen treten“ mein Selbstwertgefühl „ jetzt habe ich noch mehr Gründe mich hässlich zu finden“ und meine Wut „du bist doch dumm, er ist dumm, du bist dumm.“ & von außen kommt du kannst stolz auf dich sein nicht viele hätten sich getraut einen fremden anzusprechen, sich vorzustellen und ihn auf einen Kaffee einzuladen. Er hat mir ja auch nicht abgesagt, aber gekommen ist er trotzdem nicht. (Er meinte er geht wahrscheinlich zum Sport, sonst kommt er) Obwohl ich das weiß, bereue ich es diesen Schritt getan zuhaben, habe mich Ultra lächerlich gemacht und auf ihn gewartet und gleichzeitig hat es mich verletzt. Vor dem Treffen hatte ich mich schon dementsprechend eingestellt, er wird nicht kommen mache dir keine Hoffnungen. & jetzt ? Stehe ich als Trottel da und kein bissi stolz auf mich sondern eher beschämt und Rutsche total in die Wut hinein auf mich. Dabei weiß ich eigentlich das diese Entscheidung von ihm nichts mit mir zutun hat aber ich kann das einfach nicht steuern und was ich nicht steuern kann macht mir Angst.
Ich werde es tun! 
OMG, seit ein paar Tagen schwebt mir jemand durch den Kopf. Ich weiß nicht mal ob es ein glückliches Gefühl ist, im Augenblick fühlt es sich eher an wie eine Sucht auf die ich mich fokussieren kann und ich mich somit nicht mit mir, meinen Gedanken und Gefühlen auseinander setzten muss. Sobald ich die Person sehe bekomme ich weiche Beine und führe mich auf wie die dümmste Person im Raum, habe mich und meine Emotionen nicht unter Kontrolle. Bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft die Person anzusprechen, habe Angst vor einer Zurückweisung und Desinteresse. Aber ich habe gemerkt wie verrückt mich die jetzige Situation macht, wir schauen uns an und dann ist er weg. Dann kommen die Selbstzweifel und die zerstörenden Gedanken: „du bist nichts, du kannst nichts, traust dich nicht, er hat eh kein Interesse für jemanden wie dich, er wird dich verletzten, hättest du ihn mal angesprochen, was kannst du überhaupt?!“ & deswegen habe ich mich dafür entschieden die Person morgen anzusprechen und diese vielleicht auf einen gemeinsamen Kaffee einladen, wie macht man so etwas überhaupt? 
Oh Gott, werde mich so blamieren 🤦🏼‍♀️ Hat jemand Tipps ?

Bin ziemlich unsicher in meinem auftreten und im Kontakt mit neuen Menschen. Aber es gibt für alles ein erstes Mal, toi toi toi.
Ich werde es tun! OMG, seit ein paar Tagen schwebt mir jemand durch den Kopf. Ich weiß nicht mal ob es ein glückliches Gefühl ist, im Augenblick fühlt es sich eher an wie eine Sucht auf die ich mich fokussieren kann und ich mich somit nicht mit mir, meinen Gedanken und Gefühlen auseinander setzten muss. Sobald ich die Person sehe bekomme ich weiche Beine und führe mich auf wie die dümmste Person im Raum, habe mich und meine Emotionen nicht unter Kontrolle. Bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft die Person anzusprechen, habe Angst vor einer Zurückweisung und Desinteresse. Aber ich habe gemerkt wie verrückt mich die jetzige Situation macht, wir schauen uns an und dann ist er weg. Dann kommen die Selbstzweifel und die zerstörenden Gedanken: „du bist nichts, du kannst nichts, traust dich nicht, er hat eh kein Interesse für jemanden wie dich, er wird dich verletzten, hättest du ihn mal angesprochen, was kannst du überhaupt?!“ & deswegen habe ich mich dafür entschieden die Person morgen anzusprechen und diese vielleicht auf einen gemeinsamen Kaffee einladen, wie macht man so etwas überhaupt? Oh Gott, werde mich so blamieren 🤦🏼‍♀️ Hat jemand Tipps ? Bin ziemlich unsicher in meinem auftreten und im Kontakt mit neuen Menschen. Aber es gibt für alles ein erstes Mal, toi toi toi.
In den letzten Tagen habe ich unzählige Beiträge vorbereitet, geschrieben es dann doch wieder gelöscht und neu angefangen. Aber jedesmal war ich sehr unzufrieden mit meinem Text und habe mich auch nicht nicht wirklich gut gefühlt die letzten Tage. Es fällt mich schwer zu denken, geschweige denn überhaupt etwas zu fühlen oder spüren. Bin ständig hin und hergerissen, in einer Minute fühle ich mich gut und in der nächsten bin ich am Boden zerstört. Verspüre eine Anspannung, eine Unzufriedenheit und mag mich selber nicht sehen, spüren oder Zeit verbringen. In den letzten Tagen trage ich mehr Make-up, schaue auf mein Outfit und ein markloses Lächeln. Versuche damit meine Unzufriedenheit, Angst und den Scham mit alle dem zu überdecken. Aber all das bringt am Ende nichts ich fühle mich trotzdem nicht besser, eher noch schlechter weil somit kaum jemand sieht wie es mir wirklich geht und ich mich mehr und mehr zurück ziehe. Und mich damit noch einsamer und verloren fühle. Was tun? Reden und den Kontakt suchen aber das fällt mir sehr schwer somit müsste ich mich jemanden anvertrauen und mache mich angreifbar. 
Ich muss raus aus diesem Teufelskreis! Es hilft alles nichts ich muss etwas ändern aber wie?
In den letzten Tagen habe ich unzählige Beiträge vorbereitet, geschrieben es dann doch wieder gelöscht und neu angefangen. Aber jedesmal war ich sehr unzufrieden mit meinem Text und habe mich auch nicht nicht wirklich gut gefühlt die letzten Tage. Es fällt mich schwer zu denken, geschweige denn überhaupt etwas zu fühlen oder spüren. Bin ständig hin und hergerissen, in einer Minute fühle ich mich gut und in der nächsten bin ich am Boden zerstört. Verspüre eine Anspannung, eine Unzufriedenheit und mag mich selber nicht sehen, spüren oder Zeit verbringen. In den letzten Tagen trage ich mehr Make-up, schaue auf mein Outfit und ein markloses Lächeln. Versuche damit meine Unzufriedenheit, Angst und den Scham mit alle dem zu überdecken. Aber all das bringt am Ende nichts ich fühle mich trotzdem nicht besser, eher noch schlechter weil somit kaum jemand sieht wie es mir wirklich geht und ich mich mehr und mehr zurück ziehe. Und mich damit noch einsamer und verloren fühle. Was tun? Reden und den Kontakt suchen aber das fällt mir sehr schwer somit müsste ich mich jemanden anvertrauen und mache mich angreifbar. Ich muss raus aus diesem Teufelskreis! Es hilft alles nichts ich muss etwas ändern aber wie?
Spüre die Anspannung wie sie ansteigt, wie sie jede Muskulatur einnimmt. Wie sich alles verkrampft und ich von einem Gefühl ins andere springe und am Rad drehe. Und das alles wegen ihm, den ich nicht mal richtig kenne aber der ständig präsent in meinen Gedanken ist. Ich will da sein wo er ist, seine Blicke auf mir spüren und trotzdem macht es mir unendlich große Angst! Ich darf nicht, ich will nicht! Er wird mich verletzten, wirklich lieben kann ich nicht es ist wie eine Sucht für die man alles aufgibt um einmal dieses Gefühl zuhaben man wird gesehen, man bekommt Aufmerksamkeit und ist etwas besonderes. WAS ein Schwachsinn! Ich darf mein Wohlbefinden nicht von jemanden abhängig machen und trotzdem tue ich es immer und immer wieder. Ich brauche die beständig von außen, die Aufmerksamkeit, die Zuneigung aber im nächsten Augenblick soll das alles bloß ganz weit weg, ich will allein sein nie wieder lieben, nie wieder jemanden in mein Leben lassen. Ich hasse ihn und trotzdem will ich nicht das er mich verlässt! Bin hin und her gerissen von will ihn sehen und komm mit bloß nicht zu nah, sprich mich bitte nicht an, aber bitte ignoriere mich nicht! Ahhhhh. 
Es gibt so oder so nur zwei Optionen, entweder riskiere ich es lasse Nähe zu und werde verletzt oder halte den Abstand aufrecht bin alleine, aber werde nicht verletzt. Obwohl es mich trotzdem verletzt allein diese Ungewissheit ob es hätte klappen können. 
Gutes Thema fürs nächste Einzel aber das ist erst nächste Woche... bis dahin muss ich selber mit diesem merkwürdigen Gefühl auskommen oder mir Hilfe bei den Mädels holen. Morgen steht erstmal ein Feiertag an somit keine Termine und genug Zeit mir unnötig Gedanken zumachen. 🤦🏼‍♀️
Spüre die Anspannung wie sie ansteigt, wie sie jede Muskulatur einnimmt. Wie sich alles verkrampft und ich von einem Gefühl ins andere springe und am Rad drehe. Und das alles wegen ihm, den ich nicht mal richtig kenne aber der ständig präsent in meinen Gedanken ist. Ich will da sein wo er ist, seine Blicke auf mir spüren und trotzdem macht es mir unendlich große Angst! Ich darf nicht, ich will nicht! Er wird mich verletzten, wirklich lieben kann ich nicht es ist wie eine Sucht für die man alles aufgibt um einmal dieses Gefühl zuhaben man wird gesehen, man bekommt Aufmerksamkeit und ist etwas besonderes. WAS ein Schwachsinn! Ich darf mein Wohlbefinden nicht von jemanden abhängig machen und trotzdem tue ich es immer und immer wieder. Ich brauche die beständig von außen, die Aufmerksamkeit, die Zuneigung aber im nächsten Augenblick soll das alles bloß ganz weit weg, ich will allein sein nie wieder lieben, nie wieder jemanden in mein Leben lassen. Ich hasse ihn und trotzdem will ich nicht das er mich verlässt! Bin hin und her gerissen von will ihn sehen und komm mit bloß nicht zu nah, sprich mich bitte nicht an, aber bitte ignoriere mich nicht! Ahhhhh. Es gibt so oder so nur zwei Optionen, entweder riskiere ich es lasse Nähe zu und werde verletzt oder halte den Abstand aufrecht bin alleine, aber werde nicht verletzt. Obwohl es mich trotzdem verletzt allein diese Ungewissheit ob es hätte klappen können. Gutes Thema fürs nächste Einzel aber das ist erst nächste Woche... bis dahin muss ich selber mit diesem merkwürdigen Gefühl auskommen oder mir Hilfe bei den Mädels holen. Morgen steht erstmal ein Feiertag an somit keine Termine und genug Zeit mir unnötig Gedanken zumachen. 🤦🏼‍♀️
„Zu viel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, aber man kommt kein Stück weiter.“ Ich trete grade voll auf der Stelle, komme nicht weg von meinen negativen Gedanken. Habe das Gefühl es ändert sich nichts, werde ich jemals an den Punkt kommen an dem ich mich selber akzeptieren werde kann? An dem ich meinen Körper annehmen kann? An dem ich nicht all das schlechte in den Menschen sehe und eine gesunde Beziehung führen werde? Wer und was bin ich überhaupt? Dieses Gedankenkarussell lässt sich einfach nicht anhalten, ständige muss ich alles und jeden hinterfragen. Reden die Leute die mir auf der Straße begegnen über mich? Denkt die Frau am Kiosk ich habe keine Freunde weil ich immer alleine unterwegs bin? Denkt der Mann im Café ich bin nicht richtig angezogen für das Wetter? Denken die Jugendlichen drei sitze weiter im Zug, das meine Schminke aussieht wie eine Maske? Oder die schlanke Frau die an mir vorbei geht und mich beim Essen sieht, ja genau die hat das Stück Kuchen echt nicht mehr nötig. WARUM? Warum ist es mir so verdammt wichtig was die anderen über mich denken, selbst wen ich sie nicht mal kenne? Warum will ich immer allen gefallen, alle perfekt machen, bloß nicht auffallen in der Masse verschwinden. Und warum gebe ich mir nicht das Recht ungeschminkt vor die Tür zugehen oder nicht „perfekt“ gekleidet. Wie blöd bin ich eigentlich? 
Ziel für die Woche: ABSCHALTEN! Nicht immer über jeden und alle nachdenken, einfach mal versuchen zu leben. Das zutun wonach mir ist, nicht dem Idealbild der Gesellschaft zu entsprechen. Müssen die Leute sich eben die ungeschminkte Wahrheit anschauen, Pech nicht mein Problem. Und wen ich Bock drauf habe ziehe ich nicht die passende Unterhose zum BH an, sieht ja eh keiner! Es ist Zeit nicht immer allen es recht machen zu müssen jetzt bin ICH dran! Das ist mein Leben, meine Entscheidung und mein Wohlbefinden. ♥️
„Zu viel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, aber man kommt kein Stück weiter.“ Ich trete grade voll auf der Stelle, komme nicht weg von meinen negativen Gedanken. Habe das Gefühl es ändert sich nichts, werde ich jemals an den Punkt kommen an dem ich mich selber akzeptieren werde kann? An dem ich meinen Körper annehmen kann? An dem ich nicht all das schlechte in den Menschen sehe und eine gesunde Beziehung führen werde? Wer und was bin ich überhaupt? Dieses Gedankenkarussell lässt sich einfach nicht anhalten, ständige muss ich alles und jeden hinterfragen. Reden die Leute die mir auf der Straße begegnen über mich? Denkt die Frau am Kiosk ich habe keine Freunde weil ich immer alleine unterwegs bin? Denkt der Mann im Café ich bin nicht richtig angezogen für das Wetter? Denken die Jugendlichen drei sitze weiter im Zug, das meine Schminke aussieht wie eine Maske? Oder die schlanke Frau die an mir vorbei geht und mich beim Essen sieht, ja genau die hat das Stück Kuchen echt nicht mehr nötig. WARUM? Warum ist es mir so verdammt wichtig was die anderen über mich denken, selbst wen ich sie nicht mal kenne? Warum will ich immer allen gefallen, alle perfekt machen, bloß nicht auffallen in der Masse verschwinden. Und warum gebe ich mir nicht das Recht ungeschminkt vor die Tür zugehen oder nicht „perfekt“ gekleidet. Wie blöd bin ich eigentlich? Ziel für die Woche: ABSCHALTEN! Nicht immer über jeden und alle nachdenken, einfach mal versuchen zu leben. Das zutun wonach mir ist, nicht dem Idealbild der Gesellschaft zu entsprechen. Müssen die Leute sich eben die ungeschminkte Wahrheit anschauen, Pech nicht mein Problem. Und wen ich Bock drauf habe ziehe ich nicht die passende Unterhose zum BH an, sieht ja eh keiner! Es ist Zeit nicht immer allen es recht machen zu müssen jetzt bin ICH dran! Das ist mein Leben, meine Entscheidung und mein Wohlbefinden. ♥️
Ich schaue mich im Spiegel an, will schreien weinen und am liebsten sofort das essen verweigern oder Erbrechen. Ich fühle mich wie ein aufgehender Hefeklos, mein Bauch den ich so gemocht habe erkenne ich nicht wieder, meine Beine die ich noch nie mochte erscheinen mir jetzt breiter oder größer den je. Selbst das Tragen von Lieblingsklamotten hilft nicht, am besten ein weiten Pulli und ne Jens mein Outfit für den Tag bloß nicht auffallen, dann schaut mich auch keiner an. Werde ich es jemals schaffen meinen Körper zu akzeptieren? Mein Körper ist gesund, er funktioniert, meine Beine bringen mich von A bis B, mein Bauch verarbeitet meine Nahrung alles an meinem Körper ist wertvoll und Ich brauche ihn zum überleben. Und mein Gewicht ändert nichts an meiner Person selbst, mein Charakter wird davon nicht beeinflusst aber eben leider mein denken ich bin sehr kritisch mit mir selber. Ich kenne viele Tipps und Tricks mein denken zu lenken und kann diese auch gut an andere weiter geben aber bei mir selber kann ich diese nicht anwenden.  Morgen gehts nach Rosenheim ein paar Klamotten shoppen ich muss mich mit meinem Körper auseinander setzen und versuchen ihn zu akzeptieren und an all das positive zu denken und es mit Humor nehmen.
„Tschüss Frühlingsrolle. Hallo Winterspeck!“ 💯
Ich schaue mich im Spiegel an, will schreien weinen und am liebsten sofort das essen verweigern oder Erbrechen. Ich fühle mich wie ein aufgehender Hefeklos, mein Bauch den ich so gemocht habe erkenne ich nicht wieder, meine Beine die ich noch nie mochte erscheinen mir jetzt breiter oder größer den je. Selbst das Tragen von Lieblingsklamotten hilft nicht, am besten ein weiten Pulli und ne Jens mein Outfit für den Tag bloß nicht auffallen, dann schaut mich auch keiner an. Werde ich es jemals schaffen meinen Körper zu akzeptieren? Mein Körper ist gesund, er funktioniert, meine Beine bringen mich von A bis B, mein Bauch verarbeitet meine Nahrung alles an meinem Körper ist wertvoll und Ich brauche ihn zum überleben. Und mein Gewicht ändert nichts an meiner Person selbst, mein Charakter wird davon nicht beeinflusst aber eben leider mein denken ich bin sehr kritisch mit mir selber. Ich kenne viele Tipps und Tricks mein denken zu lenken und kann diese auch gut an andere weiter geben aber bei mir selber kann ich diese nicht anwenden. Morgen gehts nach Rosenheim ein paar Klamotten shoppen ich muss mich mit meinem Körper auseinander setzen und versuchen ihn zu akzeptieren und an all das positive zu denken und es mit Humor nehmen. „Tschüss Frühlingsrolle. Hallo Winterspeck!“ 💯
Schwarz und Weiß so sehe ich meine Welt in den letzten Tagen, kann mich zu kaum etwas aufraffen oder für etwas begeistern. Ich verspüre eine unglaublich triefe Traurigkeit, fühle mich unwohl in meinem Körper, fühle mich alleine, habe Angst und weine mich abends in den Schlaf. All diese Gefühle habe ich vor ein paar Wochen nicht einmal für 2 Minuten zugelassen, ich habe sie sofort verdrängt und mich mit etwas anderem beschäftigt. Jetzt haben all die Gefühle endlich den Raum den sie brauchen und dürfen da sein, es ist in Ordnung traurig zusein und auch weinen ist gesund. Das einzige was mir in diesen Momenten fehlt ist eine Schulter zum anlehnen, ich verstehe mich mittlerweile zwar gut mit allen aber habe niemanden dem ich mich so wirklich anvertrauen kann. Aber weniges habe ich genug Kraft gegen meine Essstörung anzukämpfen und war heute Kuchen essen obwohl morgen um 6:30 Uhr wiegen ansteht und ich mich so unwohl gefühlt habe, aber genau deswegen war es so wichtig es trotzdem zutun. Fürs Wochenende habe ich schöne Pläne hoffe das muntert mich etwas auf und ich kann mal abschalten und meine Gedanken Gedanken sein lassen. 🙏🏼 hast du etwas fürs Wochenende geplant ? ☺️☀️
Schwarz und Weiß so sehe ich meine Welt in den letzten Tagen, kann mich zu kaum etwas aufraffen oder für etwas begeistern. Ich verspüre eine unglaublich triefe Traurigkeit, fühle mich unwohl in meinem Körper, fühle mich alleine, habe Angst und weine mich abends in den Schlaf. All diese Gefühle habe ich vor ein paar Wochen nicht einmal für 2 Minuten zugelassen, ich habe sie sofort verdrängt und mich mit etwas anderem beschäftigt. Jetzt haben all die Gefühle endlich den Raum den sie brauchen und dürfen da sein, es ist in Ordnung traurig zusein und auch weinen ist gesund. Das einzige was mir in diesen Momenten fehlt ist eine Schulter zum anlehnen, ich verstehe mich mittlerweile zwar gut mit allen aber habe niemanden dem ich mich so wirklich anvertrauen kann. Aber weniges habe ich genug Kraft gegen meine Essstörung anzukämpfen und war heute Kuchen essen obwohl morgen um 6:30 Uhr wiegen ansteht und ich mich so unwohl gefühlt habe, aber genau deswegen war es so wichtig es trotzdem zutun. Fürs Wochenende habe ich schöne Pläne hoffe das muntert mich etwas auf und ich kann mal abschalten und meine Gedanken Gedanken sein lassen. 🙏🏼 hast du etwas fürs Wochenende geplant ? ☺️☀️
Ausbildung beendet, einen festen Arbeitsplatz, einen Mann der mich liebt, Verlobt, schwanger, ein Zuhause in dem man sich wohlfühlen und gesund. Das war meine Vorstellung als ich 16 war aber jetzt 7 Jahre später hat sich nichts von dem verwirklicht. In den letzten Monaten hat sich innerhalb meines Freundeskreises viel verändert und am Anfang kam ich gar nicht damit klar habe mich als Versager gesehen, die die nichts erreicht hat. Die von Klinik zu Klinik pendelt, ihre Ausbildung noch nicht beendet hat, keinen Mann der mich liebt, die sich keine Zukunft mit Kindern vorstellen kann, nicht alleine wohnen kann und auf Hilfe angewiesen angewiesen. Aber dann hat es Klick gemacht warum muss mein Leben denn so laufen wie es in der Gesellschaft erwünscht ist ? Ich tanze eben gerne aus der Reihe und an erster Stelle steht gesund werden, dann kann ich eine Ausbildung beenden, wieder alleine wohnen und dann kann ich meine Zukunft planen. Es ist schwierig einen Partner an seiner Seite zuhaben der mit meiner Situation zurecht kommt, obwohl wen man sich liebt ist alles möglich, ich habe einfach nur die falschen Männer kennengelernt. Den obwohl mein ganzes Leben sich verändert hat bin ich ja trotzdem noch ICH! Ich bin immer noch die selbe, die Zeit hat mir gezeigt was wirklich wichtig ist, es hat sich nichts geändert nur weil alles anderes ist. Trotzdem bin ich ja noch Leonie, von meinem Ex wurde mir oft gesagt ich hätte mich verändert wie zur anfangs Zeit das lag aber auch nur daran das er sich in die Masken Leonie verliebt hat. Ich hatte Angst mein wahres ich zu zeigen, habe mich verstellt um ihn zu gefallen um seinen Vorstellungen gerecht zu werden und als ich dann keine Kraft mehr hatte zum schauspielern kam eben Leonie ja ich habe ganz schön viele Macken und ich bin gewiss nicht perfekt und muss an mir arbeiten. Da habe ich gemerkt es bringt nichts die Maske aufrecht zu erhalten, wie soll mich jemand kennen und lieben lernen wen ich mich verstelle. Ich muss erstmal mit mir ins reine kommen, mich akzeptieren und im besten Fall lieben lernen damit mich auch jemand anderes lieben kann so wie ich bin.
Ausbildung beendet, einen festen Arbeitsplatz, einen Mann der mich liebt, Verlobt, schwanger, ein Zuhause in dem man sich wohlfühlen und gesund. Das war meine Vorstellung als ich 16 war aber jetzt 7 Jahre später hat sich nichts von dem verwirklicht. In den letzten Monaten hat sich innerhalb meines Freundeskreises viel verändert und am Anfang kam ich gar nicht damit klar habe mich als Versager gesehen, die die nichts erreicht hat. Die von Klinik zu Klinik pendelt, ihre Ausbildung noch nicht beendet hat, keinen Mann der mich liebt, die sich keine Zukunft mit Kindern vorstellen kann, nicht alleine wohnen kann und auf Hilfe angewiesen angewiesen. Aber dann hat es Klick gemacht warum muss mein Leben denn so laufen wie es in der Gesellschaft erwünscht ist ? Ich tanze eben gerne aus der Reihe und an erster Stelle steht gesund werden, dann kann ich eine Ausbildung beenden, wieder alleine wohnen und dann kann ich meine Zukunft planen. Es ist schwierig einen Partner an seiner Seite zuhaben der mit meiner Situation zurecht kommt, obwohl wen man sich liebt ist alles möglich, ich habe einfach nur die falschen Männer kennengelernt. Den obwohl mein ganzes Leben sich verändert hat bin ich ja trotzdem noch ICH! Ich bin immer noch die selbe, die Zeit hat mir gezeigt was wirklich wichtig ist, es hat sich nichts geändert nur weil alles anderes ist. Trotzdem bin ich ja noch Leonie, von meinem Ex wurde mir oft gesagt ich hätte mich verändert wie zur anfangs Zeit das lag aber auch nur daran das er sich in die Masken Leonie verliebt hat. Ich hatte Angst mein wahres ich zu zeigen, habe mich verstellt um ihn zu gefallen um seinen Vorstellungen gerecht zu werden und als ich dann keine Kraft mehr hatte zum schauspielern kam eben Leonie ja ich habe ganz schön viele Macken und ich bin gewiss nicht perfekt und muss an mir arbeiten. Da habe ich gemerkt es bringt nichts die Maske aufrecht zu erhalten, wie soll mich jemand kennen und lieben lernen wen ich mich verstelle. Ich muss erstmal mit mir ins reine kommen, mich akzeptieren und im besten Fall lieben lernen damit mich auch jemand anderes lieben kann so wie ich bin.