an online Instagram web viewer

#Blackwhitephoto medias

Photos

Seid ihr eher Dorf 🌽 oder Stadtkind? 🌃 Hier seht ihr die liebe @ira.thiergart ❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️#lifestyleblog #blogger_de #germanblogger #blackandwhitephotography #blackwhitephoto #lifestyleblogger #leipzigbeauties #blackwhitephotography #leipzig #berlin #hamburg #portraitphotography #portrait #nature  #london #cool #sigma #fashion  #ootd  #model #köln #leipzigblogger #canon #beauty #editorial #cossi  #portrait_shots #woman #germany #summer 
Werbung wegen Namensnennung/Markenverlinkung
Seid ihr eher Dorf 🌽 oder Stadtkind? 🌃 Hier seht ihr die liebe @ira.thiergart ❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️❣️#lifestyleblog  #blogger_de  #germanblogger  #blackandwhitephotography  #blackwhitephoto  #lifestyleblogger  #leipzigbeauties  #blackwhitephotography  #leipzig  #berlin  #hamburg  #portraitphotography  #portrait  #nature  #london  #cool  #sigma  #fashion  #ootd  #model  #köln  #leipzigblogger  #canon  #beauty  #editorial  #cossi  #portrait_shots  #woman  #germany  #summer  Werbung wegen Namensnennung/Markenverlinkung
" Cerveau a chaud
Coeur baisse les degrés "
" Cerveau a chaud Coeur baisse les degrés "
Мой цвет настроения - чёрный 🖤
#blackwhitephoto
Teil 3 aus der Sicht eines Angehörigen

Es ist ehrlich gesagt sehr komisch und beängstigend gewesen, dass es zum ersten Mal in meinem Leben so war, dass meine Mama mich brauchte und nicht umgekehrt. Zum ersten Mal musste ich ihr helfen (also richtig helfen)und ihr zur Seite stehen und nicht mehr das „Kind“ sein. Meine „Probleme“ zurück stellen und mich voll und ganz auf sie konzentrieren. Dazu muss ich wieder einmal betonen, wie leicht sie es einem gemacht hat auch wenn sie wahrscheinlich manchmal gelähmt war vor Angst! Als die Chemotherapie ihre Wirkung zeigte und die Haare ausfielen machte sie dieses Foto ! Ganz ehrlich: wie kann man dem Krebs so sehr ins Gesicht schauen und zeigen: hey, ich schaff das, auch wenn du mir so viel nimmst, mich so viel Kraft kostest und mir meine Haare ausfallen lässt. Sie hat sich daraufhin die Haare abrasieren lassen, um dem einen Schritt voraus zu sein. In solchen Momenten dachte ich oft einfach nur: Ich komm mir so blöd vor mit all meinen kleinen Sorgen, mit den Dingen mit denen ich meiner Mama in den Ohren lag, obwohl sie für mich schlimm waren/sind. Aber wenn man sieht wie die eigene Mama gegen eine tödliche Krankheit kämpft und dabei noch lächelt und versucht all ihren Lieben dabei zu helfen es auszuhalten, dann kommt man sich einfach selbst super schwach vor. Darum habe ich mich in dieser Zeit einfach zusammen gerissen und sogar tatsächlich meine eigenen Ängste vergessen und bin täglich besser in die Rolle derjenigen reingewachsen, die sich um ihre Mama kümmern möchte und die Starke sein möchte. Auch wenn es manchmal schwer fiel und ich oft im Auto gesessen habe und gedacht habe: ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr.... das hat sie bestimmt jede Sekunde gedacht. Dies sind einfach ehrliche Worte, weil diese scheiß Krankheit so vielen Menschen das Leben gekostet hat, Erkrankten so viel Schmerzen und Leid zugefügt hat und Angehörige einfach unfassbar hilflos gemacht hat. Ich möchte einfach allen Kämpfern/Kämpferinnen da draußen und im Himmel sagen: meinen allergrößten Respekt!!!Ihr seid so stark wie es jeder von uns gern wäre! 💕#chemo 
#cancer #fightcancer #ovariancancer #blackwhitephoto #eierstockkrebs #fuckcancer
Teil 3 aus der Sicht eines Angehörigen Es ist ehrlich gesagt sehr komisch und beängstigend gewesen, dass es zum ersten Mal in meinem Leben so war, dass meine Mama mich brauchte und nicht umgekehrt. Zum ersten Mal musste ich ihr helfen (also richtig helfen)und ihr zur Seite stehen und nicht mehr das „Kind“ sein. Meine „Probleme“ zurück stellen und mich voll und ganz auf sie konzentrieren. Dazu muss ich wieder einmal betonen, wie leicht sie es einem gemacht hat auch wenn sie wahrscheinlich manchmal gelähmt war vor Angst! Als die Chemotherapie ihre Wirkung zeigte und die Haare ausfielen machte sie dieses Foto ! Ganz ehrlich: wie kann man dem Krebs so sehr ins Gesicht schauen und zeigen: hey, ich schaff das, auch wenn du mir so viel nimmst, mich so viel Kraft kostest und mir meine Haare ausfallen lässt. Sie hat sich daraufhin die Haare abrasieren lassen, um dem einen Schritt voraus zu sein. In solchen Momenten dachte ich oft einfach nur: Ich komm mir so blöd vor mit all meinen kleinen Sorgen, mit den Dingen mit denen ich meiner Mama in den Ohren lag, obwohl sie für mich schlimm waren/sind. Aber wenn man sieht wie die eigene Mama gegen eine tödliche Krankheit kämpft und dabei noch lächelt und versucht all ihren Lieben dabei zu helfen es auszuhalten, dann kommt man sich einfach selbst super schwach vor. Darum habe ich mich in dieser Zeit einfach zusammen gerissen und sogar tatsächlich meine eigenen Ängste vergessen und bin täglich besser in die Rolle derjenigen reingewachsen, die sich um ihre Mama kümmern möchte und die Starke sein möchte. Auch wenn es manchmal schwer fiel und ich oft im Auto gesessen habe und gedacht habe: ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr.... das hat sie bestimmt jede Sekunde gedacht. Dies sind einfach ehrliche Worte, weil diese scheiß Krankheit so vielen Menschen das Leben gekostet hat, Erkrankten so viel Schmerzen und Leid zugefügt hat und Angehörige einfach unfassbar hilflos gemacht hat. Ich möchte einfach allen Kämpfern/Kämpferinnen da draußen und im Himmel sagen: meinen allergrößten Respekt!!!Ihr seid so stark wie es jeder von uns gern wäre! 💕#chemo  #cancer  #fightcancer  #ovariancancer  #blackwhitephoto  #eierstockkrebs  #fuckcancer 
Acı Ne Kadar Derinde Olsa da;
Zamanla Tüm Çiçekler 
Güneşe Döner Yüzünü...🖤
.
.
.
.
.
#siyahbeyaz #siyahbeyazfoto 
#blackandwhite #instablackandwhite #blackwhite #blackwhitephoto #blackwhitephotography 
#portre #photography #photooftheday #photographer #photo #streetphotography #photolove