an online Instagram web viewer

Images at Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main

Lang gezogen und kurz gebogen? Oder umgekehrt? Lieber fließende Übergänge oder scharf akzentuierte Formen? Wie sollen die Proportionen sein? Serienweise probierte Lore Kramer, etwa bei Flaschen, Vasen und Schalen, immer wieder verwerfend und neu beginnend, welche Kurve der Bauch bekommen sollte. 
#lorekramer #keramik #ceramic #proportionen #perfection #design #flaschen #vasen #schalen #museumangewandtekunst #frankfurt
Ein toller Abend im Museum Angewandte Kunst! Vielen Dank @peterzizka für deine fotografische Unterstützung 😁👍 #museumangewandtekunstfrankfurt #Frankfurt #swing #jazz #bossanova #vocal #saxophone #guitar #contrabass #goodvibes #lotoffun #dieschwindler #frankfurtammain
這裏有我從來沒見過的寶物
我 付了16歐元 
而妳學生票 8歐元
這裏有我從來沒見過的寶物 我 付了16歐元 而妳學生票 8歐元
franky: #michaelriedel at @museumangewandtekunst is on view until october 14 👀
franky: #michaelriedel  at @museumangewandtekunst is on view until october 14 👀
Das Bildliche bestimmt unseren Alltag und unsere Wirklichkeit. Mit dem Thema EXTREME stellen die RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain bis zum 9. September 2018 diese Bildmächtigkeit anhand einer Vielfalt internationaler künstlerischer Strategien in den Mittelpunkt. Im Museum Angewandte Kunst werden mit EXTREME. BODIES Darstellungen von Körper und Identität beleuchtet. Die Künstlerinnen und Künstler beschäftigen sich mit Gender, Drogenexzessen, randständigen Lebensweisen, Armut, Über-Präsenz sowie dem Verschwinden des eigenen Körpers. #ray #exreme #exhibition #art #photography #zeitprint #bodies #ffm #frankfurt #extremebodies #rayfotografieprojekte

Fotos: 1) - 4) Arno Rafael Minkkinen, mit freundlicher Genehmigung des Künstlers und der Edwynn Houk Gallery, New York 5) - 6) Carolin Saage, Ohne Titel, aus der Serie Helena, Athen, 2017
7) - 8) Antoine d’Agata, Hamburg, MAP, 2018
Das Bildliche bestimmt unseren Alltag und unsere Wirklichkeit. Mit dem Thema EXTREME stellen die RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain bis zum 9. September 2018 diese Bildmächtigkeit anhand einer Vielfalt internationaler künstlerischer Strategien in den Mittelpunkt. Im Museum Angewandte Kunst werden mit EXTREME. BODIES Darstellungen von Körper und Identität beleuchtet. Die Künstlerinnen und Künstler beschäftigen sich mit Gender, Drogenexzessen, randständigen Lebensweisen, Armut, Über-Präsenz sowie dem Verschwinden des eigenen Körpers. #ray  #exreme  #exhibition  #art  #photography  #zeitprint  #bodies  #ffm  #frankfurt  #extremebodies  #rayfotografieprojekte  Fotos: 1) - 4) Arno Rafael Minkkinen, mit freundlicher Genehmigung des Künstlers und der Edwynn Houk Gallery, New York 5) - 6) Carolin Saage, Ohne Titel, aus der Serie Helena, Athen, 2017 7) - 8) Antoine d’Agata, Hamburg, MAP, 2018