an online Instagram web viewer
Meine Antwort ganz klar: Nein. Ich habe mich selbst vermisst, so wie ich früher war. Aber das tue ich nicht mehr. 
Ich frage mich manchmal unter welchen Bedingungen etwas anders gelaufen wäre. Aber selbst das versuche ich jetzt zu vermeiden. Mein Psychologe hat mir heute nämlich Konjunktive verboten. Alles was war soll ich in eine Schublade stecken, sie mit etwas Ironischem beschriften (zum Beispiel "Ich war jung und brauchte das Geld"🤣) und diese dann in den Keller verbannen. Damit ich nicht mehr darüber stolpere ...
Ich bin aber auch der Meinung, dass alles aus einem Grund passiert. Selbst Herausforderungen und Probleme haben einen Grund: mich stärker werden zu lassen. Ich möchte nicht zurück, denn ich mag mich jetzt mehr als das frühere Ich. Trotz Krankheiten oder vielleicht gerade deshalb. Denn sie zeigen mir, wie stark ich bin und was wahren Wert im Leben hat. Sie führen mich nur mehr zu mir selbst. Bei weiteren Herausforderungen habe ich mir vorgenommen, nur eine Sache zu denken: "Really? Das schaffe ich mit Links!" Denn ich habe unglaublich viel in den letzten Monaten durchgemacht ... Wir sind nicht perfekt und werden es nie sein. Genauso wenig ist das Leben perfekt. Probleme gibt es immer, die Frage ist nur, wie wir damit umgehen. Oder wie @lauramalinaseiler sagen würde: "Frieden beginnt bei mir." 🙏
#lauramalinaseiler #frieden #innererfrieden #frieden #lupusfighter #alopeciaareata #somatoformestörung  #friedenbeginntbeimir #lupus #selbstliebe #ichbinstark #julizeh #blogger #noregret #phantasmasblog

Meine Antwort ganz klar: Nein. Ich habe mich selbst vermisst, so wie ich früher war. Aber das tue ich nicht mehr. Ich frage mich manchmal unter welchen Bedingungen etwas anders gelaufen wäre. Aber selbst das versuche ich jetzt zu vermeiden. Mein Psychologe hat mir heute nämlich Konjunktive verboten. Alles was war soll ich in eine Schublade stecken, sie mit etwas Ironischem beschriften (zum Beispiel "Ich war jung und brauchte das Geld"🤣) und diese dann in den Keller verbannen. Damit ich nicht mehr darüber stolpere ... Ich bin aber auch der Meinung, dass alles aus einem Grund passiert. Selbst Herausforderungen und Probleme haben einen Grund: mich stärker werden zu lassen. Ich möchte nicht zurück, denn ich mag mich jetzt mehr als das frühere Ich. Trotz Krankheiten oder vielleicht gerade deshalb. Denn sie zeigen mir, wie stark ich bin und was wahren Wert im Leben hat. Sie führen mich nur mehr zu mir selbst. Bei weiteren Herausforderungen habe ich mir vorgenommen, nur eine Sache zu denken: "Really? Das schaffe ich mit Links!" Denn ich habe unglaublich viel in den letzten Monaten durchgemacht ... Wir sind nicht perfekt und werden es nie sein. Genauso wenig ist das Leben perfekt. Probleme gibt es immer, die Frage ist nur, wie wir damit umgehen. Oder wie @lauramalinaseiler sagen würde: "Frieden beginnt bei mir." 🙏 #lauramalinaseiler  #frieden  #innererfrieden  #frieden  #lupusfighter  #alopeciaareata  #somatoformestörung  #friedenbeginntbeimir  #lupus  #selbstliebe  #ichbinstark  #julizeh  #blogger  #noregret  #phantasmasblog 

0 Comments:

    15 Likes: